Unterhaltung
Prominente

ProSieben-Moderatorin Rebecca Mir irritiert Fans mit neuem Bikini-Bild

COLOGNE, GERMANY - NOVEMBER 13: Rebecca Mir seen on stage during the 5th show of the 5th season of "The Masked Singer" at MMC Studios on November 13, 2021 in Cologne, Germany. (Photo by Andr ...
Rebecca Mir sorgt mit ihrem neuesten Post für Aufsehen.Bild: Andreas Rentz/Getty Images
Prominente

Moderatorin Rebecca Mir irritiert Fans mit neuem Bikini-Bild

11.08.2023, 11:43
Mehr «Unterhaltung»

Rebecca Mir konnte seit ihrer Teilnahme bei "GNTM" im Jahr 2011 nicht nur als Model, sondern vor allem als Moderatorin durchstarten. ProSieben blieb sie dabei treu und führt beispielsweise regelmäßig durch die Sendung "Taff". Zuletzt teilte Rebecca auf Social Media aber keine Einblicke von ihrer Arbeit, sondern vielmehr gab es Eindrücke von ihrem Urlaub. Gemeinsam mit ihrer Familie verbrachte sie Zeit in Cádiz, eine spanische Hafenstadt in der Region Andalusien. Ihr letzter Beitrag bekam jetzt besonders große Aufmerksamkeit.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Rebecca Mir irritiert mit Bikini-Schnappschuss

Über eine Million Menschen folgen Rebecca Mir auf Instagram. Dort veröffentlichte die Moderatorin nun ein Bild von sich am Strand. Dazu schrieb sie mit Blick auf ihre Bademode in Animal-Print-Optik: "Wildes Ding, du bringst mein Herz zum Singen." Wie viele Menschen das Bild likten, war nicht ersichtlich. Diese Funktion schaltete Rebecca nämlich aus. Das Foto war auch in ihrer Story zu sehen. Dort versah die 31-Jährige den Schnappschuss schlicht mit "Beach Day".

Rebecca ließ statt der genauen Anzeige der Likes aber die Kommentare zu. Neben vielen Herz- und Flammen-Emojis wunderten sich die Fans vor allem über ein Detail. Eine Userin schrieb prompt: "Leider kein vorteilhaftes Foto." Auf dem Bild posierte Rebecca so, dass zwischen ihren Beinen der Unterkörper einer anderen Person zu sehen war. In einem anderen Kommentar heißt es dazu irritiert: "Ähm, das zwischen deinen Beinen, dachte erst, es wäre eine Eistüte." Auf die Bemerkungen ging Rebecca nicht weiter ein.

In jedem Fall gab es auch viele Komplimente für das Bikini-Bild. Ein User betonte: "Sie sehen einfach wunderschön und beneidenswert aus." So sah es auch dieser Follower: "Das Foto sieht so schön nach einer entspannten Zeit aus. Genieße die Zeit." "Deine schönen Beine", schrieb ein weiterer Abonnent. Rebecca schien die Auszeit mit ihrer Familie genossen zu haben. Vor allem zeigte sie sich sehr natürlich. Ihre Haare, die sonst für ihre Moderations-Jobs regelmäßig geglättet werden, waren dieses Mal gelockt. Auf ein aufwendiges Make-up verzichtete sie ebenso.

"Wütend wie nie": König Charles platzt der Kragen wegen Harry und Meghan

Anlässlich des Jubiläums der Invictus Games reiste Prinz Harry diesen Mai nach London, zu einem Treffen mit seinem an Krebs erkrankten Vater Charles kam es bei der Gelegenheit jedoch nicht. Viele Expert:innen sahen darin einen Hinweis darauf, wie schwierig das Verhältnis zwischen den beiden nach wie vor ist.

Zur Story