Anna Heiser wird zum zweiten Mal Mutter. Nun sprach sie offen darüber, dass ihre Beziehung zu Bauer Gerald nicht immer einfach ist.
Anna Heiser wird zum zweiten Mal Mutter. Nun sprach sie offen darüber, dass ihre Beziehung zu Bauer Gerald nicht immer einfach ist.bild: anna_m._heiser/instagram

"Bauer sucht Frau": Anna Heiser spricht über Beziehungsprobleme – "nicht so perfekt"

08.09.2022, 08:06

Gerald und Anna Heiser lernten sich 2017 durch "Bauer sucht Frau" kennen und ihre Liebe hat nach wie vor Bestand: Nun erwartet das Paar sogar das zweite gemeinsame Kind. Zwar ist die Vorfreude riesig, doch Anna ist auch dafür bekannt, Probleme und Sorgen ihres Alltags mit ihrer Instagram-Community zu teilen. Nun war es wieder einmal so weit: In einem neuen Post spricht sie offen über die unangenehmen Seiten ihrer Beziehung.

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser mit ehrlichen Worten

Sohn Leon erblickte 2021 das Licht der Welt, bald wird die Familie vergrößert. Während ihrer Schwangerschaft steht Anna natürlich Gerald zur Seite, allerdings durchleben die beiden immer wieder auch schwierige Phasen. Dies stellt die ehemalige "Bauer sucht Frau"-Kandidatin in einem langen Post dar. Wie sie klarmacht, musste sie ihre Vorstellungen von Liebe über die Jahre der Realität anpassen:

"Als kleines Mädchen hatte ich eine sehr idealisierte Vorstellung einer Beziehung. Der damalige Plan für mein Leben ähnelte einem Disney Film – ein Prinz auf weißem Pferd kommt vorbei, wir verlieben uns ineinander, alles nach dem Motto: 'Sie lebten vergnügt bis an ihr Ende.'"

Nun ist sich Anna bewusst, dass dies nur ein Wunschtraum war. Entsprechend ergänzt sie: "Heute weiß ich, dass jede Beziehung, jede Ehe 'Arbeit' bedeutet. Sobald die Schmetterlinge im Bauch weniger werden, fängt das reale Leben an. Man merkt mit der Zeit, dass der Partner vielleicht doch nicht so perfekt ist, wie man es dachte." Manchmal tue der andere sogar Dinge, "die gegen die eigenen Prinzipien" gehen.

Dieses Problem betreffe in einer Beziehung jedoch immer beide, denn "keiner ist perfekt". Schließlich übt Anna auch Gesellschaftskritik: Menschen seien heute weniger bereit, an einer Beziehung arbeiten zu wollen, stattdessen erfolge häufig direkt die Trennung, sobald Schwierigkeiten auf den Plan treten. "In der heutigen Welt der vermeintlich unendlichen Möglichkeiten neigt man schnell dazu, sich mit Beziehungsproblemen gar nicht befassen zu wollen", ist sie sich sicher. Anna jedoch lehnt den einfachen Weg ab und meint abschließend:

"Ich möchte nicht ein Teil der Wegwerfgesellschaft sein, denn es gibt keine perfekte Ehe – jeder macht Fehler und solange man an sich arbeitet, lohnt sich die 'Reparatur'."
Anna Heiser spricht Klartext über ihre Ehe auf Instagram.
Anna Heiser spricht Klartext über ihre Ehe auf Instagram.bild: anna_m._heiser/instagram

Anna Heiser: Fans auf Instagram besorgt

Offensichtlich bezieht sie sich damit nicht zuletzt auf ihre eigene Ehe mit Gerald. In der Vergangenheit sprach sie auch bereits darüber, dass ihr der Alltag mit Leon teils sehr zu schaffen mache und kündigte eine Auszeit an – und tatsächlich versetzt sie ihre Community auch mit dem aktuellen Post in Sorge. "Man hört kaum noch was von dir. Ist alles gut bei euch?", erkundigt sich ein Follower, doch Anna gibt Entwarnung. Ihre Antwort: "Ja, alles gut. Ich melde mich morgen wieder in den Storys."

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Neues Gerücht um Harry und Meghan: Sussexes wollten mit Royal-Gesetz brechen

Anfang 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan als Senior Royals zurück, seitdem sind sie von ihren Verpflichtungen am königlichen Hof entbunden. Dass eben diese ihnen schon länger ein Dorn im Auge waren, ist bekannt. Rund ein halbes Jahr vor dem "Megxit" wurde das erste gemeinsame Kind, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, geboren.

Zur Story