BERLIN, GERMANY - OCTOBER 05: Lilly Becker attends the Tribute to Bambi 2022 at Hotel Berlin Central District on October 5, 2022 in Berlin, Germany. (Photo by Gerald Matzka/Getty Images)
Lilly hat mit Boris Becker ein gemeinsames Kind.Bild: Gerald Matzka/Getty Images
Prominente

Lilly Becker teilt Bilder mit Sohn Amadeus – mit vielsagenden Worten

05.01.2023, 17:01

Boris und Lilly Becker gaben sich im Jahr 2009 romantisch in St. Moritz das Jawort. 2010 kam ihr gemeinsamer Sohn Amadeus zur Welt. Acht Jahre später zerbrach allerdings ihre Liebe und sie gaben offiziell ihr Liebes-Aus bekannt. Das Verhältnis der beiden gilt als angespannt. Dies bestätigte nicht zuletzt der einstige Tennisstar in seinem ersten exklusiven Interview nach seinem Gefängnisaufenthalt.

Darin sprach der 55-Jährige über die Beziehung zu seinen Kindern. Auch sein jüngster Sohn wurde in dem Gespräch mit Steven Gätjen für Sat.1 thematisiert. Abseits davon setzte Lilly jetzt ein Zeichen im Netz und betonte, wie es ihr und ihrem Nachwuchs geht.

Lilly Becker zeigt sich glücklich mit ihrem Sohn

Lilly Becker teilte auf ihrem Instagram-Account Aufnahmen von ihrem Urlaub in Dubai. Dort hat sie den Jahreswechsel verbracht und ließ sich unter anderem mit Cathy Hummels ablichten. Besonders überraschend waren die Aufnahmen auch deshalb, weil Boris Becker laut der Deutschen Presse-Agentur nach Angaben seines Anwalts Cathy Hummels verklagt hat.

Dabei gehe es um öffentliche Verleumdung und Cathys Aussagen über den Sportler in ihrem gemeinsamen Podcast mit Matze Knop. Der "Bild"-Zeitung sagte Cathy dazu: "Ich wünsche Boris Becker ein schönes Jahr 2023." Im Zuge dessen gab sie zu verstehen: "Jetzt gehe ich gleich erst mal einen Kaffee trinken und treffe Lilly Becker am Strand. Sie lässt ihn ebenfalls lieb grüßen. Wir feiern heute Silvester gemeinsam mit den Kindern."

Lilly Becker veröffentlichte ein Bild von sich mit ihrem Sohn.
Lilly Becker veröffentlichte ein Bild von sich mit ihrem Sohn.Bild: Instagram/ Lilly Becker

Lilly teilte nun auf ihrem Account Fotos von sich und Sohn Amadeus. Dazu schrieb sie vielsagend mit einem Herz-Emoji: "Wir sind glücklich."

Boris Becker äußerte sich bereits zu Lilly

Im Interview im Dezember wurde nach Aussagen von Becker klar, dass er seinen Sohn länger nicht gesehen hatte. Er betonte:

"Er wollte mich besuchen, aber alle waren der Meinung, das tut dem Jungen nicht gut. Ich wollte das nicht. Ich habe zu wenig mit ihm gesprochen. Da braucht man auch die Mutter dazu und wir haben ein schwieriges Verhältnis. Ich kann momentan nicht mehr zurück nach England. Man muss organisieren, wie er allein fliegen kann."

Darüber hinaus gab Becker mit Blick auf seine Ex an: "Sharlely hat mich gebeten, sie nicht mehr Lilly zu nennen." Und weiter: "Ich bin ihr dankbar, dass sie mir Amadeus geschenkt hat, aber ich bin nicht der Typ, der negativ über eine Ex-Beziehung, Ex-Frau spricht, das macht ein Gentleman nicht. Sie hat sich einige Male zu Wort gemeldet. Es muss jeder selbst wissen, ob das richtig ist."

Patricia Kelly: Fans wüten nach Ankündigung von Schlager-Star – "respektlos"

Patricia Kelly wollte ihre Fans mit jeder Menge Livekonzerten glücklich machen – eigentlich. Die Sängerin hatte in letzter Zeit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die sie daran hinderten, live vor ihren Fans aufzutreten. Umso größer dürfte die Freude gewesen sein, als bekannt wurde, dass Patricia wieder auf Tour gehen will. Für die "Unbreakable"-Tour waren viele Konzerte in Deutschland und eines in der Schweiz geplant. Doch auf Instagram wandte sich Patricia nun mit schlechten Nachrichten an ihre Fans.

Zur Story