Dieter Bohlen kehrt mit alten Modern-Talking-Hits auf die Bühne zurück – ohne Thomas Anders.
Dieter Bohlen kehrt mit alten Modern-Talking-Hits auf die Bühne zurück – ohne Thomas Anders.Bild: www.imago-images.de / Martin Hangen

Poptitan Dieter Bohlen spricht offen über Sex-Leben

05.08.2022, 18:38

Dieter Bohlen hat derzeit allen Grund, gut gelaunt zu sein: RTL holt ihn für die angeblich letzte Staffel von "DSDS" als Juror zurück, dabei waren der Sender und der Poptitan erst 2021 getrennte Wege gegangen. Mitte Juni bestätigte dann auch der 68-Jährige persönlich auf Instagram: "Dieter is back".

Daneben steht für den Musiker und Produzent eine große Tour an, zu der im April 2023 der Startschuss fällt. Im Interview mit "Bild" blickt Bohlen schon einmal in die Zukunft – und spricht bei der Gelegenheit auch offen über verschiedene Aspekte seines Privatlebens.

Dieter Bohlen: Vorfreude auf kommende Konzerte

Mit einer siebenköpfigen Band tritt Bohlen ab Frühjahr in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz auf, die Tour umfasst zwölf Städte. Das Besondere daran: Er performt auf der Bühne alte Modern-Talking-Hits, allerdings ohne seinen früheren Weggefährten Thomas Anders. Auf die Frage, ob er diesen vermisse, antwortet Bohlen schlicht: "Nö."

Etwas redseliger ist er, als es darum geht, was das Publikum von den Konzerten erwarten kann: "Ein sehr gut gelaunter Dieter, der seinen Fans 25 Nummer-Einsen der vergangenen 37 Jahre vorspielt und viel über die letzten Jahre zu erzählen weiß. Da gibt es viel zu lachen, viel Party und vieles, was man noch nicht weiß..."

Die Zeit ohne Live-Auftritt habe er zwar auch genossen, "aber dann juckt es einen wieder". Nun wolle er "raus mit den Jungs von der Band und Musik machen".

Ein Thema sind daneben die finanziellen Ausgaben des Poptitan. Diesen Sommer hatte schon ein Bericht der "Bild" für Aufsehen gesorgt, wonach Bohlen sich auf Mallorca oft vor Luxus-Villen inszeniere, die ihm gar nicht gehören. Doch wofür gibt er sein Geld wirklich aus? Der Sänger, der sich jüngst ein Boot zulegte, offenbart jetzt: "Für meine Familie, dass es allen gut geht und ab und an für 'nen vernünftigen Aufsitzrasenmäher."

Dieter Bohlen plaudert private Details aus

Schließlich kommt auch noch das Sexleben des "DSDS"-Jurors zur Sprache. Auf die Frage, wie wichtig ihm Sex im Alter von 68 Jahren noch sei, stellt er klar:

"Genauso wie vor 30 Jahren. Da hat sich nichts geändert!"

Bohlen ist seit 2006 mit Carina Walz zusammen, die er manchmal auch in seinen Social-Media-Content einbindet. 2021 machte das Paar beispielsweise gemeinsam Werbung für eine Kleider-Kollektion von Camp David & Soccx.

Dieter Bohlen sitzt bald wieder am "DSDS"-Jurypult.
Dieter Bohlen sitzt bald wieder am "DSDS"-Jurypult.Bild: www.imago-images.de / Revierfoto

Sportliche Aktivitäten kommen bei dem Paar außerdem ohnehin nicht zu kurz: Bohlen legt großen Wert darauf, sich fit zu halten. Wie er nun verrät, übertreibt er es damit teils vielleicht sogar ein wenig: "Viele erzählen immer irgendeinen Quark. Die Wahrheit bei mir ist wirklich, dass ich fast zu viel Sport mache. Es gibt Tage, an denen ich vier bis fünf Stunden etwas für mich mache. Joggen, Schwimmen, Krafttraining, Dehnen, Tennis etc."

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Vergleiche mit Nazan Eckes: Das sagt die neue "Extra"-Moderatorin Mareile Höppner dazu

Im April kündigte Nazan Eckes an, die exklusive Zusammenarbeit mit RTL beenden und in diesem Zuge die Moderation der Sendung "Extra" abgeben zu wollen. Nun steht auch fest, wer Eckes ersetzen wird. Mareile Höppner wird das neue Gesicht des Formats. Außerdem soll die 45-Jährige auch Dieter Könnes und Steffen Hallaschka bei "Stern TV" und "Stern TV am Sonntag" vertreten. Zuvor stand Höppner 14 Jahre lang für das Magazin "Brisant" vor der Kamera, durch die Sendung wird sie noch bis Ende November führen.

Zur Story