Unterhaltung
Prominente

RTL: Frauke Ludowig macht sich unbeliebt – Kult-Moderatorin packt aus

Frauke Ludowig beim 28. RTL-Spendenmarathon 2023 im Studio 8 der EMG Studios. H
Frauke Ludowig moderiert bereits seit 1994 "Exclusiv – Das Starmagazin".Bild: IMAGO/Future Image
Prominente

Frauke Ludowig macht sich unbeliebt – Kult-Moderatorin packt aus

04.12.2023, 13:44
Mehr «Unterhaltung»

Birgit Schrowange ist derzeit nicht regelmäßig im Fernsehen präsent, nachdem ihr Wechsel zu Sat.1 im vergangenen Jahr keine Früchte trug: "Birgits starke Frauen" wurde nach nur zwei Folgen und schwachen Quoten abgesetzt.

Nun hat die ehemalige "Extra"-Moderatorin bei ihrem alten Heimatsender RTL vorbeigeschaut und bei der Gelegenheit auch über ehemalige Kolleginnen geplaudert. Im Format "Ein Promi ein Joker" geht es plötzlich um Frauke Ludowig. Auch mit persönlichen und privaten Details hält sie sich nicht zurück.

Birgit Schrowange packt über Ehe aus

Mit 65 Jahren hat Birgit Schrowange zum ersten Mal geheiratet. Sie und der Schweizer Geschäftsmann Frank Spothelfer gaben sich im vergangenen Juli auf einem Kreuzfahrtschiff das Jawort. "Der wichtigste Mann ist der letzte", zeigt sie sich im Gespräch mit David Modjarad überzeugt. Bevor sie Frank kennenlernte, habe sie einige Horror-Dates durchlebt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Zudem räumt Schrowange mit einem Vorurteil auf: "Man sagt immer, Frauen werden unsichtbar mit 50. Nein, liebe Frauen: Man kann selbst dafür sorgen, dass man nicht unsichtbar wird."

Für Mareile Höppner, ihre Nachfolgerin bei "Extra", hat die Moderatorin ebenfalls nur positive Worte übrig. Die 46-Jährige mache ihren Job "sensationell gut" und man merke ihr an, dass sie Spaß an der Sache habe.

Detail zu Frauke Ludowig enthüllt

Frauke Ludowig hingegen kommt nicht so gut weg. "Die Frauke hat mir gesagt, was der Birgit am Set immer ganz wichtig ist: gutes Essen", leitet David Modjarad bei "Ein Promi ein Joker" zum nächsten Thema über. An der Stelle zeigt sich Birgit Schrowange besonders in Plauderlaune.

"Als ich noch bei RTL war, haben alle immer total gerne mit mir gedreht. Die haben gesagt: 'Bei dir kriegt man immer etwas zu essen.'", erinnert sie sich. Sie sei "total verfressen", offenbart die Moderatorin über sich selbst. Sie liebe ein gutes Mittagessen, darauf darf auch noch Kuchen oder Eis folgen. Frauke Ludowig dagegen scheint weniger großzügig zu sein. Schrowange fährt fort:

"Die Kameramänner und Redakteure haben gesagt: 'Bei Frauke Ludowig gibt es nie etwas zu essen!'"

Zwar hat sie kein Problem damit, ein wenig gegen eine ehemalige Kollegin zu sticheln, eine andere Frage ist Birgit Schrowange dann aber doch zu brisant. Als David Modjarad fragt: "Nennst du mir namentlich eine Ziege aus der Branche, mit der du gearbeitet hast?", blockt sie ab und zieht den Joker. "Da müsste ich dir mehrere Ziegen nennen", begründet sie die Entscheidung.

Ob wohl auch Frauke Ludowig zu diesem Kreis zählt? Dies ist dann wohl doch eher unwahrscheinlich, zumal die Neckerei davor natürlich augenzwinkernd gemeint war.

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig teilt Sorge vor dem Älterwerden: "Möchte nicht verfallen"

Frauke Ludowig moderiert bereits seit 1994 "Exclusiv – Das Starmagazin". Hier berichtet sie aus der Welt der Promis. Ab dem 23. Februar steht sie dann auch wieder auf dem "Let's Dance"-Parkett. Hier ist sie aber keine Teilnehmerin, sondern moderiert ab 23.30 Uhr nach der Kennenlernshow ein "Exklusiv Spezial" zu der Tanzsendung. Auf Instagram gibt die 60-Jährige immer wieder Einblicke in ihren beruflichen Alltag.

Zur Story