Lola Weippert hat wieder ein neues Projekt am Start.
Lola Weippert hat wieder ein neues Projekt am Start.Bild: lolaweippert/instagram

Lola Weippert macht schlüpfrige Ankündigung: "Klein und ziemlich hot"

15.07.2022, 16:37

Lola Weippert ist nicht mehr nur als Moderatorin aktiv, sondern erschließt sich zusehends neue Karriere-Wege. So brachte sie ihm Frühjahr ihr eigenes Parfum "Power" auf den Markt, das auch prompt ein Verkaufshit wurde. Nun legt die 26-Jährige mit einer ebenso kryptischen wie schlüpfrigen Ankündigung nach. Einige Fans haben auf Instagram direkt erraten, was hinter ihrem neuen Projekt steckt.

Lola Weippert postet Foto aus dem Bett

Am 13. Juli veröffentlichte Lola einen neuen Post, in dem es heißt: "Ich bin so aufgeregt, da kommt was ganz Großes auf uns zu. Wobei eigentlich ist es nicht groß, sondern klein und ziemlich hot. Was könnte es sein?" Dazu lieferte sie ein Foto, auf dem sie in Unterwäsche im Bett liegt, ein kurzes Video gab es obendrauf: Hier posiert sie in schwarzen Dessous vor einer Kamera. Brust- und Bauchbereich der Moderatorin sind im Clip allerdings verpixelt.

Auch lesenswert: Sexy Fotos: Heidi Klum nutzt Urlaub für Erotik-Offensive

Zwar sagt Lola Weippert nicht direkt, worum es sich bei ihrem nächsten Coup handelt, für viele Follower sind die Hinweise aber bereits eindeutig: Sie bringt nach ihrem Parfum bald auch ihre eigene Unterwäsche-Kollektion auf den Markt. Dieser Tipp findet sich zumindest in zahlreichen Kommentaren.

Später meldete sich Lola in ihrer Instagram-Story und musste eingestehen, dass ihre Fans direkt den richtigen Riecher hatten. "Ihr habt binnen zehn Minuten unter meinem neuen Bild erraten, was ich bald rausbringe", zeigte sie sich beeindruckt.

Lola Weippert: Fans witzeln über mutmaßliche Schwangerschaft

Übrigens finden sich unter dem Beitrag auch einige Scherzkommentare, die auf eine Schwangerschaft Lolas "spekulieren". Tatsächlich wird sie mit derlei Gerüchten immer wieder konfrontiert und macht sich darüber auch regelmäßig bei Social Media lustig.

Mehrere Follower vermuten zudem, Lola könnte sich für den "Playboy" ausgezogen haben, was jedoch sehr unwahrscheinlich ist. In der Vergangenheit verriet sie, schon mehrmals Anfragen seitens des Magazins erhalten, aber stets abgelehnt zu haben.

Lange dürfte sie ihre Follower aber wohl nicht mehr im Dunkeln tappen lassen, was ihr kommendes Projekt betrifft. Bleibt abzuwarten, ob sie direkt den nächsten Verkaufsschlager landen kann...

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Er tötete seine Mutter: Neues Urteil für Serien-Star gefallen

Bei Riverdale spielt er in der vierten Staffel die Rolle des Jeffrey Augustine, der einen Mord begeht. Jetzt sitzt er selbst im Gefängnis: Er tötete seine Mutter – und zwar im realen Leben.

Zur Story