Die Moderatorin hat ihre ganz eigene Methode, mit Gerüchten umzugehen.
Die Moderatorin hat ihre ganz eigene Methode, mit Gerüchten umzugehen.null / Das Wiedersehen

"Schwangerschaft verheimlicht?": RTL-Moderatorin Lola Weippert kontert Behauptung

28.02.2022, 13:10

Die Weihnachtszeit verbrachte Moderatorin Lola Weippert in Südafrika. Auf Instagram beglückte sie ihre Follower mit traumhaften Urlaubsfotos und betonte regelmäßig, wie wohl sie sich in Kapstadt fühle. Sie sei so "im Reinen mit sich, wie schon lange nicht mehr" und habe endlich ihre Reserven aufladen. Ihren Aufenthalt verlängerte sie deshalb spontan um vier weitere Wochen.

Seit einigen Wochen ist die 25-Jährige wieder zu Hause in Deutschland. Ein Schnappschuss den die RTL-Moderatorin in ihrer Instagram-Story teilte, führte nun zu wohl nicht ganz ernst gemeinten Spekulationen darüber, wie Weippert ihre Zeit in Kapstadt verbracht hat.

Beziehung mit schwulem Kollegen?

Dass ihre Follower zu voreiligen Schlüsse neigen, zeigte sich bereits des Öfteren. So sah sich die "Supertalent"-Moderatorin in der Vergangenheit diverse Male gezwungen, öffentlich zu bestätigen dass sie Single sei und keine Beziehung mit Kollege Nicolas Puschmann oder einem ihrer Freunde führe.

"Wenn du um 6 Uhr an einem Samstag aufstehen musst."
"Wenn du um 6 Uhr an einem Samstag aufstehen musst."instagram / screenshot @lolaweippert

Ein – eigentlich witzig gemeintes – Bild eines Kindes im Kinderwagen, brachte diesmal einen Follower dazu, Lola eine verheimlichte Schwangerschaft anzudichten. Vermutlich handelte es sich bei der Nachricht um eine lustige Anspielung auf die vielen wilden Spekulationen, mit denen sich Weippert tagtäglich auseinander setzen müsse. Die 25-Jährige jedenfalls reagierte mit Humor: "Stimmt! Ich war in ner Zeitkapsel. Eigentlich war ich 2 sondern 9 Monate in Kapstadt!", schrieb sie.

"Es geht wieder los"
"Es geht wieder los"screenshot / instagram @lolaweippert

Macht sich über Schwangerschaftsgerüchte lustig

Im vergangenen November, habe sich Lola jedenfalls schon einmal mit Schwangerschaftsgerüchten um ihre Person herumschlagen müssen. Nachdem sie eine Story mit offener Hose postete, musste sie die Behauptungen um eine Schwangerschaft ebenfalls öffentlich dementieren.

"Ich muss nur mit offener Hose rum rennen und schon bin ich schwanger?!", stellt sie klar.

Auf Instagram veröffentlichte die gebürtige Rottweilerin damals ein bearbeitetes Foto von sich, das sie mit einem Babybauch zeigte und schrieb scherzhaft: "Hater würden sagen, die Schwangerschaft sei fake! Dabei bin ich natürlich schwanger von meinem wunderbaren schwulen Freund Nicolas Puschmann, den ich einfach mal ans andere Ufer gelockt habe!"

(abd)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Ihr habt mich so manipuliert" – Ex-"GNTM"-Kandidatin Lijana erhebt erneut schwere Vorwürfe

Rund eine Woche ist es her, dass die Ex-"GNTM"-Kandidatin Lijana Kaggwa (Staffel 2020) ein Video auf YouTube veröffentlichte, das hohe Wellen schlagen sollte. Sie erhob schwere Vorwürfe gegen die Produktionsfirma der Casting-Show. Sie erzählte von manipulierten Interviews, psychischer Gewalt und künstlich provoziertem Stress. Am Donnerstag, eine Woche später, ein paar Stunden vor dem großen "GNTM"-Finale veröffentlichte sie ein weiteres Video.

Zur Story