Amira Pocher tanzt zusammen mit Massimo Sinató bei "Let's Dance".
Amira Pocher tanzt zusammen mit Massimo Sinató bei "Let's Dance".instagram.com/amirapocher

"Let's Dance": Oliver Pocher kommentiert Tanz seiner Frau Amira Pocher

21.03.2022, 15:23

Nachdem vergangene Woche mit Caroline Bosbach, Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Timur Ülker drei Promis bei "Let's Dance" coronabedingt pausieren mussten, ist der Promi-Cast diesen Freitag wieder vollzählig. Dafür gibt es einen Ausfall bei den Profitänzern: Kathrin Menzinger wurde positiv auf das Coronavirus getestet und darf nicht aufs Parkett. An ihrer Stelle tanzt Regina Luca mit Artist und "Ninja Warrior"-Gewinner René Casselly.

Aufgrund der vielen Ausfälle gab es vergangenen Freitag eine Premiere bei "Let's Dance": Kein Paar flog nach der dritten Show raus. Dafür bekam das Duo mit den meisten Zuschaueranrufen (René Casselly und Kathrin Menzinger) einen Bonuspunkt. Diese Ausnahme hat aber Konsequenzen für die aktuelle Folge, denn am Ende des Abends müssen sich nun zwei Stars verabschieden. Das bedeutet: Die prominenten Nachwuchstänzer müssen dieses Mal doppelt so viel Gas geben, um in der Sendung zu bleiben. Ob diese Tatsache Amira Pocher zusätzliche Motivation verschafft hat?

Wie läuft der Haushalt bei den Pochers?

Zusammen mit Massimo Sinató tanzte Amira einen Jive zu "The Boy Does Nothing" von Alesha Dixon. Passend zum Song ging es in der dazugehörigen Choreografie um einen Mann, der im Haushalt nicht mithilft und deswegen von seiner Frau angeschrien wird. Zu diesem Thema sagte Amira im Einspieler:

"Ich würde mich nicht als klassisches Frauchen bezeichnen. Es gibt ja auch Familien, die die klassische Rollenverteilung mögen, aber wenn man damit nicht glücklich ist, dann muss man was daran ändern."

Anschließend erzählte Massimo, wie die typische Rollenverteilung bei italienischen Familien aussieht: Die Frau macht alles und lässt den Mann gut aussehen. "So ist es bei uns auch, vielleicht sind wir Italiener", entgegnete Amira danach mit einem Lachen.

Nach fiesem Urteil: Motsi Mabuse von Amira Pocher positiv überrascht

Und wie war Amiras Jive? Bevor Joachim Llambi seine Bewertung ablieferte, konnte er sich einen Scherz nicht verkneifen und kommentierte:

"Wir wissen jetzt, wie bei Pochers der Haushalt geführt wird."

Und über Amiras Performance urteilte er: "Alles was oberhalb der Hüfte ist, sieht super aus. Die Action war super, die Grundschritte waren immer noch ein bisschen schlapp. Wenn unten alles stimmt, kann man oben alles machen." Daraufhin erwiderte Amira schlagfertig:

"Toller Spruch, den werde ich mir über mein Bett hängen."

Jorge González und Motsi Mabuse waren bei ihren Bewertungen etwas freigiebiger mit Lob als ihr Mit-Juror. Während Jorge Amira und Massimos Tanz als "grandioses Opening" bewertete, sagte Motsi begeistert: "Es war sehr gut und ging in die richtige Richtung. Du hast dich nicht auf deine Hotness ausgeruht. Es sieht sehr gut aus." Vergangene Woche bemängelte die 40-Jährige noch, dass Amira und Massimo keine Einheit auf der Tanzfläche seien – es fand also auf jeden fall eine Verbesserung statt.

In Punkten widergespiegelt bedeutete das 22 Punkte. Kleiner Fun Fact am Rande: Damit hat Amira ihren Mann Oliver Pocher übertrumpft. Als dieser einen Jive bei "Let's Dance" getanzt hatte, bekam er 18 Punkte. Nach dem Auftritt seiner Frau meldete sich der Comedian auch auf Instagram und schrieb zu Amiras Auftritt:

"Papa passt auf die Kinder auf. Mama holt die Punkte."
Oliver Pocher meldet sich nach Amiras Auftritt zu Wort.
Oliver Pocher meldet sich nach Amiras Auftritt zu Wort.screenshot instagram.com/oliverpocher

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Sommerhaus"-Stars veröffentlichen ersten Song – ein Detail irritiert

Patrick Romer und Antonia Hemmer sorgen derzeit durch ihre Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" regelmäßig für Schlagzeilen. Ende September kündigte das Paar ein weiteres Projekt an: Die beiden haben gemeinsam einen Song aufgenommen. Am 1. Oktober gab es auf den Kanälen von Patrick und Antonia schließlich die erste Kostprobe – inklusive Musik-Video.

Zur Story