Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance"-Star Christina Luft berichtet von Rückschlag nach Osterpause

COLOGNE, GERMANY - MARCH 24: Ali Güngörmüs and Christina Luft pose on stage during the fifth "Let's Dance" show at MMC Studios on March 24, 2023 in Cologne, Germany. (Photo by Justin Sa ...
Christina Luft und Ali Güngörmüş sind bei "Let's Dance" ein Tanzpaar.Bild: Justin Sammer/Getty Images
Prominente

"Let's Dance"-Star Christina Luft offenbart Rückschlag nach Osterpause

13.04.2023, 17:24
Mehr «Unterhaltung»

Christina Luft ist mit ihrem Tanzpartner Ali Güngörmüş nach wie vor im Rennen um den Titel "Dancing Star". Die 33-Jährige zählt zu den absoluten Publikumslieblingen bei "Let's Dance". In einer früheren Instagram-Story gab sie an: "Es war für mich eine richtig schöne Erkenntnis, dass es im Grunde total egal ist, wie weit und wie lange es geht. Ich habe mir noch nie so wenig Gedanken darüber gemacht wie dieses Jahr."

Sie habe einfach viel Spaß und freue sich, das machen zu können. "Ich glaube, ich war noch nie so entspannt bei einer Staffel wie jetzt", offenbarte sie zudem. Während der Osterpause machte sie allerdings ein emotionales Geständnis: "Zwei Monate war ich jetzt nicht mehr Zuhause, habe nicht mehr in meinem eigenen Bett geschlafen oder meine Sachen umpacken können."

Daher freute sie sich darüber, wieder Zeit mit ihrem Verlobten Luca Hänni verbringen zu können "und mal wieder richtig auszuschlafen". Nun meldete sie sich anlässlich der neuen Trainingswoche bei ihren Fans und sagte, wie es ihr derzeit gesundheitlich geht.

Christina Luft kommt krank ins Tanzstudio zurück

Christina Luft machte auf ihrem Account schnell klar, dass sie "erstmal krank aus der Osterpause" zurückgekehrt sei. Trotz dessen stand das Training mit Ali auf dem Plan. Der TV-Koch freute sich in jedem Fall, wieder Vollgas zu geben. Er sei froh darüber, "dass Christina wieder da ist und wir trainieren fleißig", gab er an.

So veranschaulichte Christina Luft ihren Gemütszustand.
So veranschaulichte Christina Luft ihren Gemütszustand. Bild: Instagram/ Christina Luft
Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Christina trank jedoch zunächst einen Tee. Die Profitänzerin sagte mit Blick auf ihren Gesundheitszustand und Alis Leistung: "Du bist heute wirklich sehr fleißig und ich glaube, es ist gar nicht so schlecht, dass ich angeschlagen bin, weil du dadurch mehr Energie hast und es richtig gut läuft."

Christina gab in ihrer Story Einblicke vom Training.
Christina gab in ihrer Story Einblicke vom Training. Bild: Instagram/ Christina Luft

Und weiter: "Ich sollte mich öfters ein bisschen zurücklehnen. Du machst das sehr gut." Die beiden müssen in dieser Woche besonders Vollgas geben, denn in der jüngsten "Let's Dance"-Folge hätte Ali eigentlich die Show verlassen müssen. Da jedoch alles im Zeichen des Partnertauschs stand, musste kein Promi gehen.

Kim Kardashian: Tochter North nach öffentlichem Auftritt böse verleumdet

Kim Kardashians Tochter North West steht schon ihr ganzes Leben im Rampenlicht. In der Reality-TV-Serie, die ihre Familie berühmt machte, ist sie immer wieder zu sehen. Wenn sie mit ihrer Familie unterwegs ist, sind meistens die Paparazzi nicht weit. Bei Album-Release-Veranstaltungen ihres Vaters stand sie schon mit ihm gemeinsam auf der Bühne. Dass North keine Angst vor dem Rampenlicht hat, hat sie gerade erst wieder bewiesen.

Zur Story