Unterhaltung
Prominente

ProSieben-Moderatorin zeigt neuen Look im Minikleid – fiese Kommentare

Rebecca Mir moderiert "Red" bei ProSieben.
Rebecca Mir moderiert "Red" bei ProSieben.bild: Prosieben
Prominente

Im Minikleid: Moderatorin Rebecca Mir zeigt neuen Look – fiese Kommentare

01.08.2023, 07:28
Mehr «Unterhaltung»

Ihre langen, dunklen Haare sind ein Markenzeichen der Moderatorin Rebecca Mir. Seit Jahren kennt das TV-Publikum sie nicht anders. Umso bemerkenswerter ist nun die Werbekampagne für die Handys eines Elektronikherstellers. Im Video nämlich zeigt sich die 31-Jährige mit neuer Haarfarbe. Ebenfalls ins Auge sticht ihr silbernes Minikleid.

Rebecca Mir erklärt Typ-Veränderung

Im Mittelpunkt des Clips stehen Klapp-Handys – und ja, deren Hochphase liegt schon eine ganze Weile zurück. Rebecca Mir setzt jetzt jedoch ganz auf Retro. "2000er Mood", schrieb sie zunächst in ihrem Instagram-Post, der diverse Eindrücke zur Kampagne liefert.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Besonders auffallend: die knallroten Strähnen in den Haaren der Moderatorin. Ob es sich um Extensions handelt oder die Haare tatsächlich gefärbt sind, verrät Rebecca Mir nicht. Mit der silbernen Farbe des Kleids verträgt sich das Rot jedenfalls sehr gut. Verstärkt wird der Retro-Faktor obendrein durch eine Sonnenbrille

Rebecca Mir ist in Retro-Stimmung.
Rebecca Mir ist in Retro-Stimmung.Bild: rebeccamir/instagram

Rebecca Mir: Gespaltene Meinungen zur Haarfarbe

Sieht man sich die Kommentare unter den letzten Posts des Models an, wird schnell klar: Die Meinungen gehen auseinander. "Der Oberknaller diese Farbe", schwärmt beispielsweise ein Fan. Eine andere Userin findet den Look schlicht "genial". Gleich mehrfach wird Rebecca Mir mit der US-amerikanischen Sängerin Aaliyah verglichen. Ein weiterer Fan muss erkennen:

"Love it! Aber seien wir ehrlich, ich bin da nicht besonders objektiv. Du könntest dir auch Nutella in die Haare schmieren, ich würde es feiern!"

Kritik muss sich Rebecca Mir aber ebenfalls gefallen lassen. Eine Person findet die neue Haarfarbe zwar "Ok", stichelt dann aber: "Sieht irgendwie aus, als wenn sich Kinder Farbe ins Haar schmieren. Nichts für ungut."

Diese Followerin formuliert es etwas zurückhaltender und meint: "Ich glaube, an dir gefällt mir dein natürlicher Haar-Ton besser." Andererseits findet sich sogar die Anmerkung "schrecklich" unter den Reaktionen.

Daneben wird darüber gerätselt, ob Rebecca Mir (nur) auf Extensions zurückgegriffen hat. Dazu meint eine Person, die die Veränderung wohl auch eher kritisch sieht: "Ich fürchte nein. Schade um ihr tolles Haar." Natürlich bleibt aber erst einmal abzuwarten, ob beziehungsweise wie lange die Moderatorin die roten Haare behält.

Pocher-Skandal: Comedian legt nach – "Kollegen vom SWR fanden es sehr lustig"

Ein Auftritt von Oliver Pocher am Montagabend zog heftige Kritik nach sich. Der Comedian hatte auf dem SWR-Sommerfestival in einem Stand-up mehrfach intime Informationen einer Besucherin breitgetreten. Die Frau hatte Pocher auf Nachfrage mitgeteilt, noch nie Sex gehabt zu haben. Zudem erklärte sie dem Live-Publikum ihren Wohnort und ihren Arbeitgeber.

Zur Story