Unterhaltung
Royals

Royals: Charles-Briefmarke enthält weitere ungewöhnliche Details

Britain's King Charles III speaks at the annual Commonwealth Day Service at Westminster Abbey in London, Monday March 13, 2023. (Jordan Pettitt/Pool via AP)
Die ersten Briefmarken mit dem Konterfei von König Charles III. sollen schon bald in Umlauf kommen.Bild: PA Pool/Jordan Pettitt
Royals

Royals: Charles-Briefmarke enthält weitere ungewöhnliche Details

14.03.2023, 14:51
Mehr «Unterhaltung»

Nachdem schon im Februar das reguläre Motiv der neuen Briefmarken mit König Charles III. von der Royal Mail vorgestellt wurde, erschienen nun erste Fotos der Sonderbriefmarken. Diese stechen, ähnlich wie die regulären Briefmarken, hervor.

So staunten viele Menschen schon, als ihnen beim Anblick der neuen Standardbriefmarke auffiel, dass König Charles hier gar keine Krone trug. Mit der Tradition, die Marke mit royalen Symbolen zu verzieren, brach Charles. Laut David Gold, Direktor für externe Angelegenheiten der Royal Mail, hatte der König zuvor deutlich gemacht, dass "er es einfach haben wollte". Dass auch die Sondermarken nicht sonderlich extravagant ausfallen, war daher zu erwarten.

Hobby von König Charles auf seinen Briefmarken

Dennoch überraschte der König mit seinen neuen zehn Motiven erneut. So steht hier nicht sein Gesicht im Zentrum, sondern verschiedene Blumenarten. Darunter die Sonnenblume, die auch als Symbol für die Solidarität mit der Ukraine im Krieg gegen Russland steht.

Die duftende Platterbse hingegen war eine der Lieblingsblumen von Queen Elizabeth II. Von ihr hatte es vor vielen Jahren auch schon Sondermarken mit Blumenmotiv gegeben.

Royal Mail has released a set of 10 stamps celebrating some of the most popular flowers which are grown in gardens across the UK. The Special Stamps mark a significant milestone in British philatelic  ...
Auch die Lilie und die Tulpe zieren die neuen Briefmarken von König Charles. Bild: imago images/Cover-Images

Dass sich die Royals jedoch allgemein für Blumen als Motiv entschieden hatten, begründete Gold weniger mit Solidarität oder Gedenken an die Queen, sondern viel mehr mit dem Hobby des Königs:

"Seine Majestät ist als leidenschaftlicher Gärtner bekannt, und wir freuen uns, dass die ersten Sondermarken mit seiner Silhouette einige der beliebtesten Blumen in britischen Gärten feiern."

Royals: König Charles blickt nach rechts

Neben dem offensichtlichen Umstand, dass König Charles auch hier keine Krone trägt, sticht allerdings noch ein weiteres Detail auf den Sondermarken hervor. So blickt der Monarch nicht nach links, sondern nach rechts, womit er gleich mit einer weiteren Tradition brach.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Den Kurs, den Charles als neuer König Großbritanniens fährt und bei dem er immer wieder kleinere und größere Bräuche über Bord wirft, wählt er dabei ganz bewusst. Schon lange vor seiner Krönung war ihm nachgesagt worden, dass er in seiner neuen Position für Modernität stehen will.

Demzufolge gestaltet er momentan sogar seine Krönungszeremonie stark um, sodass hier nur etwa 2000 Gäste erwartet werden. Bei der Krönung von Queen Elizabeth im Jahr 1953 waren dagegen 8000 Personen geladen.

"DHDL"-Star Tijen Onaran räumt mit Vorurteilen auf: "Wird gleich behauptet, dass du arrogant bist"

Tijen Onaran ist die neue Investorin bei "Die Höhle der Löwen". Mit Global Digital Women gründete sie längst ihr eigenes Unternehmen. Die 38-Jährige investiert vor allem in Gründerinnen. So war ihr erster Löwen-Deal mit Freemom, ein Netzwerk für Mütter, die dort als Freelancer in ihrem jeweiligen Bereich mit Unternehmen zusammenkommen.

Zur Story