25.12.2022, Großbritannien, Sandringham: Prinzessin Charlotte (l-r) Prinz George, Prinz Louis und Kate, Prinzessin von Wales, verlassen nach dem Weihnachtsgottesdienst die Kirche St. Mary Magdalene in ...
An Prinzessin Kates Outfit zum diesjährigen Weihnachtsgottesdienst fiel den Fans ein Detail auf.Bild: AP / Kirsty Wigglesworth
Royals

Prinzessin Kate: Weihnachtsgeschenk von William sorgt für Wirbel

29.12.2022, 08:33

Für Prinzessin Kate und Prinz William stand am ersten Weihnachtsfeiertag ein wichtiger Termin auf dem Programm: Gemeinsam mit König Charles III., Queen Consort Camilla und den drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis besuchten sie den Weihnachtsgottesdienst in der Maria-Magdalena-Kirche in Norfolk.

Während viele Fans vor allem auf Prinz Louis achteten, der auch bei diesem Termin wieder einmal ein wenig aus der Reihe tanzte, gab es noch ein anderes Thema, das für jede Menge Wirbel sorgte. Denn Prinzessin Kate trug besondere Ohrringe und löste damit bei ihren Fans einen kleinen Hype aus.

Prinzessin Kate: Ohrringe begeistern Fans

Die Prinzessin von Wales trug auf dem Weg zum Gottesdienst ein Paar Dina-Ohrringe von "Sezane". Einem Bericht der "Sun" zufolge soll "Sezane" schon lange zu ihren Lieblingsmarken gehören. Und das scheint auch ihr Ehemann zu wissen.

Denn laut dem Blatt waren die Ohrringe, die 130 Pfund kosten, ein Weihnachtsgeschenk von William an seine Frau. Die Fans sehen darin eine tolle Geste. "Ich liebe es, dass William den Geschmack seiner Frau bei Ohrringen so gut kennt. Ein perfektes Weihnachtsgeschenk für die Prinzessin von Wales", schreibt eine Userin auf Twitter.

Die Ohrringe sind drei Zentimeter lang, der untere Teil ist mit Diamanten besetzt. Doch nicht nur Kate scheint von dem Accessoire begeistert zu sein, auch ihre Fans lieben die Ohrringe offensichtlich. Wie die "Sun" berichtet, war das Schmuckstück nämlich schon "Minuten" nachdem die ersten Fotos, auf denen Kate sie trug, erschienen, ausverkauft. Im Online-Shop von Sezane sind sie auch einen Tag später noch nicht wieder verfügbar. Fans können sich lediglich benachrichtigen lassen, wenn der begehrte Schmuck wieder zu haben ist.

Weihnachtsbild von George begeistert Fans

Darüber, wie William und Kate mit ihren Kindern Weihnachten gefeiert haben, ist nicht allzu viel bekannt. Experten hatten im Vorfeld spekuliert, dass das Weihnachtsfest für die Royals in diesem Jahr besonders schwierig sein könnte. Immerhin ist es das erste Weihnachten ohne Queen Elizabeth II., die im September verstarb.

Doch an Heiligabend verrieten William und Kate dann via Instagram ein süßes Detail. Auf ihrem offiziellen Account posteten der Prinz und die Prinzessin von Wales das mit Wasserfarben gemalte Bild eines Rentieres im Schnee, auf dem mehrere kleine Vögel sitzen. In der Bildunterschrift wünscht das Paar seinen Follower:innen frohe Weihnachten und verrät, das George das Rentier gemalt hat.

Die Fans waren daraufhin vollkommen aus dem Häuschen. In einem Punkt waren sich alle einig: George hat das Talent seiner Mutter geerbt. "Großartig für einen Neunjährigen! Sehr talentiert, wie seine Mutter. Frohe Weihnachten", kommentierte etwa eine Userin.

Nach Baby-News: Oliver Pocher ätzt gegen Laura Müller und Michael Wendler

In der Vergangenheit sorgte Michael Wendler mit kruden Behauptungen über die Corona-Maßnahmen für einen Skandal nach dem nächsten. Auch bei Instagram gab es drastische Konsequenzen, denn die Social-Media-Plattform sperrte kurzerhand seinen Account, weil er mehrfach gegen die Community-Regeln verstieß.

Zur Story