THE HAGUE - The Duke and Duchess of Sussex, Prince Harry and his wife Meghan Markle, visit the sitting volleyball section of the fifth edition of the Invictus Games, an international sporting event fo ...
Herzogin Meghan und Prinz Harry im niederländischen den Haag bei den Invictus Games. Bild: imago images
Royals

Herzogin Meghan: Ihre Halbschwester wettert heftig gegen Prinz Harry

24.04.2022, 15:50

Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) waren auf Tour durch Europa. Dabei haben sie auch Queen Elizabeth II. auf Schloss Windsor besucht. Hinterher äußerte Harry in einem Interview, dass er die Queen beschützen wollte. Daraufhin wetterte Meghans Halbschwester Samantha Markle in einem Interview gegen den Prinzen.

Es war die erste Europareise, seitdem Meghan und Harry sich von ihren royalen Pflichten im britischen Königshaus zurückgezogen haben. In Den Haag waren sie bei der Abschlusszeremonie der Invictus Games, Harry's Herzensprojekt. Dort machte Harry auch bekannt, wo sie 2025 stattfinden werden: Kanada.

Prinz Harry überrascht mit Aussagen zu Queen-Besuch

Dass sie auf der Reise auch einen Stopp im Königshaus machten, um die Queen zu besuchen, kam für viele überraschend. Noch schockierender waren seine Aussagen, die er später in einem Interview im Rahmen der Invictus Games mit in der Sendung "Today" mit dem US-Sender "NBC" über die Queen und den Palast traf.

Er sagte unter anderem, dass er nach Großbritannien geflogen sei, um seine Großmutter zu sehen und sicherzustellen, dass sie geschützt sei und die richtigen Leute um sich habe.

Samantha Markle lässt kein gutes Haar an Harry

Daraufhin äußerte sich Meghans Halbschwester Samantha Markle (57) zu Harry's Interview. Gegenüber dem britischen Radiosender "LBC" wetterte sie gegen ihn.

"Das ist so, als würde man die Lunte einer Kanonenkugel anzünden und sagen: 'Moment mal, okay, ich zünde diese Kanonenkugel und sie kommt, aber ich beschütze dich'"
Samantha Markle über Harry

Das sagte sie über Harry und seine Aussage, er habe sich um die Sicherheit der Queen kümmern wollen.

"So funktioniert das nicht, das ist so eine Heuchelei und die Taten sprechen nicht so laut wie die Worte, [...] das ist einfach schrecklich", sagte Samantha Markle außerdem.

Dass sich die Halbschwester von Meghan Markle öffentlich so über Prinz Harry aufregt, ist nicht verwunderlich. Schon in der Vergangenheit hat sie Meghan mehrfach kritisiert. Sie veröffentlichte sogar ein Buch, "The Diary of Princess Pushy’s Sister Part 1", in dem sie zahlreiche private Details über Meghan veröffentlichte.

(and)

Dschungelcamp: Gigi Birofio bekommt pikantes Job-Angebot

Claudia Effenberg und Verena Kerth sprachlos zu machen, will was heißen. Das passiert nicht oft. Doch nach der Tanzeinlage von Gigi Birofio im Dschungelcamp hing den beiden Camperinnen tatsächlich kurz die Kinnlade runter.

Zur Story