Unterhaltung
Royals

Royals: Gerüchte um Ehe-Krise von Harry und Meghan – Vertrauter äußert sich

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 07: The Duke and Duchess of Sussex attend the Endeavour Fund awards at Drapers' Hall on February 07, 2019 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)
Derzeit gibt es Krisen-Gerüchte um die Ehe von Harry und Meghan.Bild: Jeff Spicer/Getty Images
Royals

Gerüchte um Ehe-Krise: Freund von Harry und Meghan meldet sich zu Wort

21.07.2023, 08:12
Mehr «Unterhaltung»

Harry und Meghan wohnen nach ihrem royalen Rückzug in den USA. Die beiden verabschiedeten sich damit endgültig von einem Leben im Namen der Krone. Seitdem sie keine Senior Royals mehr sind, bestreiten sie selbst ihren Lebensunterhalt. In verschiedenen Interviews packten sie über die Royals aus und erhoben schwere Vorwürfe.

Das Verhältnis innerhalb der Familie gilt seitdem als zerrüttet. Nun berichtete allerdings "Radar Online", dass es bei Harry und Meghan selbst kriseln soll. Ein Freund des Prinzenpaars setzte prompt ein Zeichen dazu ab.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Was an den Krisen-Gerüchten von Harry und Meghan dran sein soll

"Radar Online" berichtete zunächst, dass sich Harry und Meghan "eine Auszeit" nehmen. Damit würden sie versuchen, ihre Bindung zueinander wieder aufzubauen.

ARCHIV - 19.05.2018, Gro�britannien, Windsor: Br�utigam Prinz Harry und seine Braut Herzogin Meghan fahren nach ihrer Hochzeit am 19.05.2018 in einer Kutsche und winken Menschen zu, die den Stra�enran ...
Harry und Meghan gaben sich 2018 das Jawort.Bild: POOL PA/AP / Aaron Chown

Die Eheprobleme seien durch das Familiendrama angeheizt worden. Zudem hätten sich die Negativ-Berichte rund um ihre gescheiterten Projekte erschwerend auf ihre Liebe ausgewirkt, wie demnach Insider aus dem Palast angaben. Eine Quelle meinte sogar, dass Harry nicht in Meghans kitschige Hollywood-Welt passe und er "sich selbst finden" müsse.

Hier siehst du im Video: Meghan lästerte fies über die Hochzeit von Kate und William:

Die Sussexes würden unter finanziellem Druck stehen, um ihren "verschwenderischen Lebensstil in Kalifornien" zu finanzieren, hieß es außerdem. "Dieser Stress gepaart mit emotionalen Problemen hat ihr Leben wahrscheinlich zur Hölle gemacht", so ein Insider. Die US-Promi-Seite "Page Six" teilte einen Bericht darüber auf ihrer Twitter-Seite. Polo-Spieler Nacho Figueras, der mit Harry schon seit Jahren befreundet ist, kommentierte den Bericht schlicht mit "BS", was für "Bullshit" steht.

Inzwischen wurde der Ursprungs-Tweet gelöscht, berichtete "Bunte" und somit lässt sich auch der Kommentar von Figueras nicht mehr finden. Dafür meldete sich aber ein weiterer Insider gegenüber "Page Six" zu Wort und gab an: "Es ist nicht wahr. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes erfunden." Harry und Meghan haben sich bisher nicht persönlich dazu geäußert. Bereits Anfang Juni sagte Royal-Expertin Lady Colin Campbell gegenüber "GB News", dass es "seit einiger Zeit Probleme in der Ehe" gebe. Harry soll sogar vor einigen Monaten Scheidungsanwälte eingeschaltet haben.

"Unerträglich": Cora Schumacher rechnet mit Oliver Pocher ab

Cora Schumacher war die erste Prominente, die dieses Jahr im Dschungelcamp für Schlagzeilen sorgte. In Australien behauptete sie, eine Affäre mit Oliver Pocher zu haben. Der Comedian machte sich über ihre Aussagen anschließend auf der Bühne lustig und wurde beleidigend. Er habe Schumacher in einer Bibliothek getroffen, sie habe sich gerade ein Malbuch ausgeliehen.

Zur Story