Unterhaltung
Royals

Royals: Prinzessin Kate begeistert mit Auftritt – Video sorgt für Lacher

15.06.2024, Großbritannien, London: Kate, Princess of Wales, fährt in der Kutsche entlang der Mall zur «Trooping the Colour»-Zeremonie auf der Horse Guards Parade. Großbritannien veranstaltet zum Gebu ...
Am Samstag trat Prinzessin Kate erstmals seit Monaten wieder in der Öffentlichkeit auf.Bild: PA / James Manning
Royals

Prinzessin Kate begeistert mit "Trooping the Colour"-Auftritt: Video sorgt für Aufsehen

15.06.2024, 15:3018.06.2024, 05:55
Mehr «Unterhaltung»

Am Freitagabend hatte Prinzessin Kate relativ kurzfristig allen Spekulationen ein Ende bereitet. Noch am Samstag wolle sie bei der traditionellen Parade zu Ehren des Königs, "Trooping the Colour", erstmals nach ihrer Krebsdiagnose wieder einen öffentlichen Auftritt absolvieren.

Der Palast warnte zwar vor einer kurzfristigen Absage des Auftritts, die Gesundheit der Prinzessin habe Priorität. In ihrem eigenen Statement schrieb Kate zudem, sie mache gute Fortschritte, aber in einer Chemotherapie gebe "es gute und schlechte Tage. An den schlechten Tagen fühlt man sich schwach, müde und muss seinem Körper nachgeben, um sich auszuruhen".

Prinzessin Kate tritt bei "Trooping the Colour" auf

Letztlich reichte die Kraft aber für das royale Event: Bei dem Auflauf in London stand zunächst erwartungsgemäß Prinzessin Kate im Mittelpunkt, obwohl es ja eigentlich um den König gehen sollte, der ebenfalls anwesend war.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Bei Beobachter:innen und Expert:innen des royal Kosmos löste Kates in der Tat gelöst wirkende Erscheinung Begeisterung aus.

Im Verlauf der Zeremonie zog tatsächlich sowas wie Normalität in die vielen bekannten Rituale ein – ein Zustand, nach dem sich die Royal-Fans und Brit:innen offensichtlichen sehnen.

Einen großen Teil zu dieser entspannten Stimmung trug Kates jüngster Sohn Louis bei.

Prinzessin Kates Sohn Louis sorgt für Lacher

Der Sechsjährige war bereits bei vergangenen royalen Events mit Gesichtsentgleisungen aufgefallen. Bei "Trooping the Colour" machte er seinem Ruf alle Ehre. So war in der Übertragung der ARD zunächst zu sehen, wie sich Louis sichtlich gelangweilt an den Vorhängen des Gebäudes zu schaffen machte und ausgiebig gähnte. Die Veranstaltung ist allerdings auch alles andere als kindgerecht.

Später vertrieb Louis sich die Zeit, indem er zu der Marschmusik der Militär-Formation tanzte. Seine Schwester Charlotte ermahnte ihn wohl mit den Worten "Stop it!" ("Lass das!") – allerdings vergeblich. Der royale Racker ließ sich ungehemmt von dem Rhythmus mitreißen.

"Lou Lou genießt die Musik eindeutig."

Prinzessin Kate griff ebenfalls nicht ein und amüsierte sich im Hintergrund. Das Video des tanzenden Louis ging um die Welt, etliche Influencer:innen und britische Tageszeitungen griffen es auf. Und so standen am Ende weder König Charles, noch Prinzessin Kate im Mittelpunkt, sondern Louis.

Heinz Hoenig: Management wehrt sich gegen makabere Gerüchte um seinen Tod

Heinz Hoenig befindet sich nach wie vor auf der Intensivstation in einer Berliner Klinik. Eine bakterielle Entzündung beschädigte bei ihm einen Stent im Herzen. Dazu kam ein Loch in der Speiseröhre. Am 13. Mai fand aufgrund dessen der Eingriff statt. Nun muss noch die komplette Aorta ausgewechselt werden. Bisher ist allerdings unklar, wann mit Blick auf seinen Gesundheitszustand diese Operation stattfinden kann.

Zur Story