Unterhaltung
Royals

Royals: Neue Informationen zu Prinzessin Kates Gesundheit nach Krebs-Diagnose

Prinzessin Kate besucht Nottingham Trent University . 11/10/2023. Nottingham , United Kingdom. Kate Middleton, the Princess of Wales , leaving Nottingham Trent University, United Kingdom, after an eng ...
Prinzessin Kate hat sich seit Ende letzten Jahres aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.Bild: IMAGO images /Stephen Lock
Royals

Nach Krebsdiagnose: Insider verrät neue Informationen zu Kates Gesundheitszustand

28.05.2024, 16:50
Mehr «Unterhaltung»

Wie geht es Prinzessin Kate? Seit sich die Frau von Thronfolger Prinz William Anfang des Jahres aus der Öffentlichkeit zurückzog, beschäftigt diese Frage viele Menschen intensiv. Im März machte Kate dann in einem emotionalen Video öffentlich, dass sie an Krebs erkrankt ist und sich deshalb einer präventiven Chemotherapie unterziehen muss. Seitdem tritt Kate nicht mehr öffentlich auf, nimmt aktuell keine Termine wahr.

Auch der Palast hält sich mit Updates zum Gesundheitszustand der Prinzessin von Wales sehr zurück. Offizielle Kommentare dazu, wie es Kate mit der Therapie geht, gibt es nur sehr wenige. Nun berichten britische Medien allerdings, dass weitere Details zu Kates Zustand bekannt geworden sein sollen.

Royals: Hat sich Kates Zustand verbessert?

Während Prinz William weiter seinen Pflichten nachgeht und auch der ebenfalls an Krebs erkrankte König Charles III. wieder mehr Termine wahrnimmt, gibt es dazu, wann Kate wieder zu ihren Aufgaben zurückkehrt, keine offiziellen Informationen.

Zuletzt hieß es, die Prinzessin von Wales sei die "treibende Kraft" hinter einer Studie gewesen, in der mehr Investitionen in familienfreundliche Arbeit gefordert werden. Der Palast wollte das allerdings nicht als Startschuss für ein Kate-Comeback zu ihren Aufgaben verstanden wissen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Doch ein Bericht der "Dailymail" legt nun nahe, dass es Kate tatsächlich wieder ein wenig besser gehen könnte. Das Blatt schreibt, man habe Informationen, wonach Kate in den vergangenen Wochen bei gemeinsamen Aktivitäten mit William und ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis gesehen worden sei. Das wertet man nach ihrem vollständigen Rückzug als positives Zeichen.

Eine offizielle Bestätigung des Palastes für die Informationen gibt es allerdings nicht. Vergangene Woche hatte Royal-Experte Richard Eden bereits eine Palastquelle zitiert, die sich zu den Zukunftsplänen für Kate äußerte. "Niemand will Catherine unter Druck setzen", erklärte die Quelle. "Das einzige, was jetzt zählt ist, dass es ihr bald besser geht. Sie hat eine Menge durchgemacht in diesem Jahr."

Die "Dailymail" will allerdings noch ein weiteres Detail rund um Kate erfahren haben.

ARCHIV - 25.12.2023, Großbritannien, Sandringham: Kate (l-r), Prinzessin von Wales, Prinzessin Charlotte, Prinz George, William, der Prinz von Wales, Prinz Louis und Mia Tindall kommen zum Weihnachtsg ...
Ihren letzten offiziellen Auftritt hatte Kate am 25. Dezember 2023 beim Weihnachtsgottesdienst der Royals.Bild: AP / Kin Cheung

Genesungswünsche stellen Palast vor Probleme

Wie das Blatt schreibt, bekommt die Prinzessin von Wales nach wie vor zahlreiche Genesungswünsche aus dem Volk. Die "Dailymail" berichte von "abertausenden Karten, Briefen und Geschenken von Bürgern, die ihre Unterstützung und Genesungswünsche signalisieren wollen".

Laut der "Dailymail", bekäme der Palast ohnehin jede Woche bis zu 1.000 Briefe von Bürger:innen. Seitdem Kates gesundheitliche Probleme öffentlich wurden, sei diese Zahl aber noch einmal massiv angestiegen.

Dem Bericht zufolge seien Palastangestellte "sehr gerührt" von der Anteilnahme, hätten allerdings auch Probleme, das Brief-Aufkommen zu bewältigen.

Vor RTL-Show: Elton meldet sich komplett zerstört vom Hurricane Festival

In Deutschland läuft seit eineinhalb Wochen die Fußball-EM. Außerdem sind die Sommer-Monate vollgestopft mit Musik-Festivals. Für TV-Moderator Elton bedeutet das: Zwei Leidenschaften prallen aufeinander, Fußball und Musik. Außerdem hat er Arbeitsverpflichtungen zu erfüllen.

Zur Story