Unterhaltung
Royals

Royals: Prinzessin Kate zeigt sich beim Einkauf – Zeuge teilt Beobachtung

. 08/12/2023. London, United Kingdom. Prince William and Kate Middleton and their children Prince George, Princess Charlotte and Prince Louis at the Christmas carol service at Westminster Abbey in Lon ...
Prinzessin Kate soll wieder gesehen worden sein.Bild: IMAGO/i Images
Royals

"Glücklich und entspannt": Prinzessin Kate wird erneut gesichtet

18.03.2024, 11:09
Mehr «Unterhaltung»

Das Muttertagsfoto, welches Kate vor rund einer Woche veröffentlichte, löste einen großen Eklat aus. Die Aufnahme, die sie gemeinsam mit ihren Kindern Louis, George und Charlotte zeigte, war der erste offizielle Schnappschuss seit ihrer Bauch-Operation. Seitdem hat sich die 42-Jährige aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um sich zu erholen. Der Palast hält sich weiterhin mit Äußerungen zu ihrem Gesundheitszustand zurück.

Dass Kate nach einem Manipulationsverdacht von mehreren internationalen Nachrichtenagenturen einräumte, tatsächlich Änderungen an dem Bild vorgenommen zu haben, stieß auf Kritik. Schnell wurde die Glaubwürdigkeit des Palasts infrage gestellt. Vorausgegangen waren ohnehin zahlreiche Gerüchte um ihre Abwesenheit. Nun wurde Kate erneut gesichtet.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Prinzessin Kate wird wieder in der Öffentlichkeit gesehen

Von Anfang an wurde kommuniziert, dass es keine fortlaufenden Updates zum Gesundheitszustand von Kate geben werde. Umso überraschender war schließlich, dass das erste offizielle Bild von Kate seit ihrem Eingriff geteilt wurde. "The Sun" berichtete, dass die Prinzessin am Wochenende dabei gesichtet wurde, wie sie in ihrem Lieblingshofladen in Windsor shoppen gewesen sei. Die englische Zeitung merkte an, dass dies ihre ersten Schritte in Richtung einer Rückkehr zu offiziellen Terminen seien.

Darüber hinaus sei Kate gemeinsam mit William dabei gesehen worden, wie sie ihrem Nachwuchs beim Sport zuschauten. Eine Person, die Kate beim Einkaufen in Windsor gesehen habe, sagte: "Nach all den Gerüchten, die im Umlauf waren, war ich fassungslos, sie dort zu sehen." Sie habe in jedem Fall "glücklich, entspannt und gesund" gewirkt. Hier seien die Kinder nicht dabei gewesen.

Wann mit Kates offizieller Rückkehr gerechnet werden kann

Es wurde aber als ein gutes Zeichen gewertet, dass die Prinzessin außerhalb der Palastmauern wieder in Erscheinung trat. Dieses Mal gab es allerdings keine Aufnahmen von Kates Ausflug. "Es ist ein gutes Zeichen, dass sie gesund genug war, um zum Einkaufen zu gehen", hieß es zudem. Erst nach dem 17. April wird damit gerechnet, dass Kate wieder offizielle Termine wahrnimmt.

Es wird derweil darüber spekuliert, ob sich die Familie am Ostersonntag beim traditionellen Spaziergang zur Kirche in Windsor geschlossen zeigen werde. Quellen aus dem Palast betonten, dass Kate nach ihrer Rückkehr womöglich weitere Details zu ihrem Gesundheitszustand erzählen wird. William und Kate sollen von den Spekulationen rund um ihre Genesungszeit und den Folgen des Muttertagsfotos "erschüttert" sein.

Pocher wird für "erbärmliche" Outfit-Wahl bei Taylor-Swift-Konzert heftig kritisiert

Taylor Swift elektrisiert derzeit Deutschland. Für insgesamt elf Tage jettet der Popstar von Konzert zu Konzert. Swift wohnt in einem Hotel in Hamburg und spielt Konzerte in Gelsenkirchen, München und der norddeutschen Metropole.

Zur Story