Florian Silbereisen und Helene Fischer haben immer noch ein gutes Verhältnis zueinander.
Florian Silbereisen und Helene Fischer haben immer noch ein gutes Verhältnis zueinander.Bild: imago images/Christian Schroedter

"Traumschiff": Warum Florian Silbereisen seine Ex Helene Fischer um Hilfe bat

16.11.2021, 17:07

Zehn Jahre lang waren Florian Silbereisen und Helene Fischer das Traumpaar im Schlagerolymp. 2018 wurde schließlich überraschend ihre Trennung verkündet. Die Sängerin sagte damals auf Instagram, dass sie bereits in einer neuer Beziehung sei: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen." Seitdem ist sie glücklich mit Akrobat Thomas Seitel.

Als Krönung ihrer Liebe werden die beiden schon bald erstmals gemeinsam Eltern. Nur wenige Nahestehende waren eingeweiht, bevor die Presse davon erfuhr. Einer war davon wohl Helenes Ex Florian Silbereisen. Er erzählte nämlich der "Bild": "Ich kann Helene und auch Thomas nur ganz herzlich gratulieren und von Herzen das Beste wünschen." Und weiter: "Alles, was ich ihr dazu sagen möchte, habe ich Helene längst schon vor längerer Zeit im privaten Kreis gesagt. Erfreulicherweise konnten wir unsere Freundschaft immer behalten."

Der Moderator und Sänger gilt übrigens immer noch als Single. Für den 40-Jährigen läuft es allerdings besonders beruflich rund. Seit über 17 Jahren steht er für diverse Shows in der ARD vor den Kameras, ist in der kommenden Staffel Juror bei "DSDS" und feierte Ende 2019 sogar seine Premiere als "Traumschiff"-Kapitän im ZDF. An Weihnachten und Neujahr gibt es auch wieder neue Folgen mit ihm als Kapitän Max Parger. In See sticht er auch mit allerlei Starbesetzung. Weil Silbereisen unbedingt Comedian Bülent Ceylan dabei haben wollte, musste er sich plötzlich an Helene Fischer wenden, wie er der "Bild" überraschend erzählte.

Florian Silbereisen fragte Helene Fischer nach Nummer von Bülent Ceylan

Neben Harald Schmidt sind in der neuen "Traumschiff"-Ausgabe der Weihnachtsfolge auch Collien Ulmen-Fernandes, Özcan Cosar und Bülent Ceylan mit an Bord. Besonders beim Letzteren, der eine Küchen-Hilfskraft spielt, war so nicht klar, dass er dabei sein wird. Silbereisen meinte nämlich gegenüber der Zeitung: "Ich wollte unbedingt, dass Bülent mal aufs Traumschiff kommt. Aber leider hatte ich seine Telefonnummer nicht. Ich habe dann Helene gefragt. Die hatte sie glücklicherweise."

Die beiden kennen sich nämlich auch privat und standen in der Vergangenheit bereits in ihrer Weihnachtsshow zusammen auf der Bühne. Nachdem Silbereisen ihm eine Sprachnachricht geschickt hatte, war der 45-Jährige allerdings zunächst skeptisch. "Er hat zuerst nicht geglaubt, dass die wirklich von mir ist. Aber irgendwann hat sich Bülent gemeldet und ich konnte ihn überzeugen, an Bord zu kommen", so Silbereisen.

Bülent sagte selbst der "Bild" dazu: "Als ich Florians Sprachnachricht abhörte, dachte ich, das ist Michael Kessler von 'Switch Reloaded', der Florian so genial parodieren kann. Aber dann rief ich zurück und war happy, dass der echte Florian am Telefon war. Seit diesem Anruf hat sich zwischen Florian und mir eine wahnsinnig tolle Freundschaft entwickelt."

Übrigens, alle "Traumschiff"-Fans können sich auch über bekannte Promis bei der Neujahrsfolge freuen. Denn dort sind Sarah Engels als Kabinen-Stewardess und auch Influencerin Caro Daur auf ihrer Reise nach Namibia zu sehen. Der Social-Media-Star übernimmt die Rolle der Schauspielerin Paulina Winter.

(iger)

Obwohl er um sein Leben kämpft: Bushido disst Rooz Lee in neuem Song "Heavy Metal Payback 2"

Bushido möchte eine alte Fehde offenbar nicht ruhen lassen. Der Berliner Rapper und der Rap-Journalist und Youtuber Rooz Lee streiten sich bereits seit geraumer Zeit heftig. Bisheriger Höhepunkt der anhaltenden Auseinandersetzung war ein Gerichtsprozess im August, nachdem Bushido ihn in einem Trailer zu seiner Platte "Sonny Black 2" mit der Zeile "Deutscher Hip-Hop ist ein Haufen Scheiße so wie Rooz' Gene" beleidigt hatte.

Zur Story