Bild

Senna Gammour wettert auf Instagram gegen Oliver Pocher. Instagram/ senna gammour

Senna Gammour rechnet mit Oliver Pocher ab: "Wer glaubt dir denn diese Scheiße?"

Seit Monaten geraten Senna Gammour und Oliver Pocher immer mal wieder aneinander. Im Februar sagte die Sängerin bereits: "Ich habe Hass schon immer erlebt. Seit ich in die Öffentlichkeit gekommen bin, erlebe ich das. Es gab nicht einen Tag Pause, aber es war noch nie so schlimm wie jetzt. Und es hat mit vielen Faktoren zu tun." Und weiter: "Es ist doch jetzt genug, mann. Wenn es Comedy ist oder lustig sein soll, dann müssten doch viel mehr Menschen lachen. Ich sehe aber nur Hass, Negativität, Leute gehen aufeinander los, die sich nicht mal kennen und keiner hat es unter Kontrolle."

In Amira und Olivers neuester Podcastfolge gingen die beiden schließlich auf die jüngste Stichelei von Senna ein, die einen Beitrag teilte, in der stand, dass ihre Sendung "Pocher – gefährlich ehrlich!" abgesetzt wurde. Ihr Kommentar dazu lautete "Karma". Amira meinte schließlich: "Die hat es uns so richtig gegeben." Der Comedian sagte unter anderem: "Karma, wie Senna Gammour sagte, die mit ihren Katzen allein auf dem Sofa sitzt und seit 12 Jahren keinen Hit mehr hatte." Nun wehrte sich die Künstlerin entschieden gegen Pochers Bemerkungen.

Amira Pocher und Oliver Pocher mit dem Programm Die Pochers hier beim Auftakt der Konzertreihe Back on Stage auf der Gilde Parkbühne. Hannover, 03.06.2021 *** Amira Pocher and Oliver Pocher with the program Die Pochers here at the opening of the concert series Back on Stage at the Gilde Parkbühne Hannover, 03 06 2021 Foto:xC.xNiehausx/xFuturexImage

Hier sind Amira und Oliver Pocher bei ihrer Podcastaufzeichnung in Hannover zu sehen. Bild: imago images/Future Image

Senna Gammour mit Ansage an Oliver Pocher

Zunächst sagte Senna: "Viele haben mir geschrieben, dass Oliver Mobber Schmodder sich mal wieder über mich geäußert hat von wegen im Internet mache ich auf dicke Hose und im Real Life bin ich eher mimimi. Dabei müsstest du es am besten wissen. Du hast so viele Schellen schon kassiert im Real Life, dass du ganz still sein solltest. Aber wie gesagt, kleine Menschen können nicht tiefer fallen, wobei ich sagen muss, du schaffst sogar das." Doch damit war die 41-Jährige noch nicht am Ende. Sie meinte weiter:

"Ich antworte jetzt auch nur, weil du mich mal wieder erwähnt hast. Also nur, weil man in deinem Live-Stream nicht mit dir reden möchte, heißt das nicht, dass man Angst vor dir hat. Man hat einfach nur keinen Bock auf dich. Wenn wir hier schon mal über Schadenfreude sprechen, du bist nämlich so einer, wenn jemand auf dem Boden liegt, dann trittst noch mal sehr gerne drauf. So ist deine Karriere aufgebaut, auf dem Rücken von anderen Menschen, die sich nicht wehren können. Und dann machst du einen auf Moralapostel, machst einen auf Samariter, du willst die Welt retten. Wer glaubt dir denn diese Scheiße?"

Bild

Senna Gammour postete in ihrer Instagram-Story ein eindeutiges Statement. Bild: Instagram/ Senna Gammour

Direkt im Anschluss kam sie dann erneut auf die abgesetzte Show von den Pochers zu sprechen. Dazu lautete ihr Urteil: "RTL hat deine Sendung nicht abgesetzt, weil sie moralisch für sie nicht vertretbar ist, sondern RTL hat deine Sendung abgesetzt, weil du keine Quote gebracht hast. Punkt." Ihr sei es nun "scheißegal", ob der Komiker ihre Videos nehme und darauf antworte. Sennas Fazit am Ende war:

"Fakt ist, du hast null Talent wie auch null Größe und bleibst ein ganz kleiner Mensch. Punkt."

Oliver Pocher hat sich bisher zu den aktuellen Anschuldigungen noch nicht geäußert. Über seine Bildschirmkontrolle oder Instagram-Story wird die Antwort wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Bild

Senna Gammour führt seit Längerem eine Fehde mit Oliver Pocher. Bild: Instagram/missgammour

(iger)

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The Sentinel 06.06.2021 21:00
    Highlight Highlight Ich kann da Senna nur beipflichten. Oliver P., nicht zu verwechseln mit Oli P., ist die größte Luftpumpe unter dieser Sonne. Er spielt sich gern als Moralapostel und "Kompass des Maß aller Dinge" auf, profiliert sich auf Kosten anderer und meint, er hätte die Weisheit mit der Großküchenkelle verabreicht bekommen. Vllt. ist ihm jedoch eher beim Trinken zu oft der Klodeckel aufs Vakuum geknallt? Ihm "Gute Besserung!" zu wünschen, erscheint mir, m.M.n. ziemlich sinnlos.
  • Thomas Keller 06.06.2021 13:17
    Highlight Highlight Senna Gammour sollte das selbst regeln. Ich denke wenn die sich einen Oli Pocher vorknöpft, dann hat dieser das Nachsehen. "Respekt wer`s selber macht". Tatsache ist, das es keinen anderen besser treffen würde. Pocher ist nie erwachsen geworden, der ist auf dem geistigen Niveau eines 12 jährigen stehengeblieben, das hat dem auch seine Ehe mit Sandy Meyer - Wölden gekostet.

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Wenn ein Song einer Band in Deutschland auf dem Index steht, dann darf er hierzulande nicht live gespielt werden. So ist das auch mit dem Song "Der nette Mann" von der umstrittenen Band Böhse Onkelz – trotzdem schafften die Musiker es, das Lied am vergangenen Wochenende in einem Live-Stream von Arte unterzubringen – und das Lied so trotz des Verbots in Deutschland aufzuführen. Gegenüber watson hat sich Arte zu der Sache geäußert. Doch von vorn.

Arte übertrug das französische Festival "Hellfest" …

Artikel lesen
Link zum Artikel