Sarah Engels nimmt ihre Follower:innen auf Instagram regelmäßig mit durch ihren Alltag.
Sarah Engels nimmt ihre Follower:innen auf Instagram regelmäßig mit durch ihren Alltag.Bild: picture alliance/dpa/Revierfoto

"Richtig Panik" – Sarah Engels spricht über Schockmoment

31.08.2022, 10:29

Sarah Engels ist nicht nur eine begeisterte Sportlerin, auch die richtige Ernährung ist ein zentrales Thema im Leben der 29-Jährigen. Gemeinsam mit ihrem Mann Julian hat sie es sich deshalb zum Ziel gemacht, ihren Ernährungsplan zu optimieren. Dabei stieß sie auf eine Erkenntnis, dessen Konsequenz sie nun sehr traurig stimmt.

Gesundheits-Check liefert beunruhigendes Ergebnis

Die Sängerin wollte herausfinden, welche Lebensmittel gut für sie sind, um ihren Ernährungsplan zu optimieren. Dafür ließ sich Sarah Engels ihren Blutzuckerwert messen.

Während bei Julian offenbar alles gut aussieht, musste die Musikerin feststellen, dass ihre Werte zu wünschen übrig lassen. Ihr Blutzuckerwert ist demnach zu niedrig. Als wäre diese Nachricht allein nicht genug, ließ sich Sarah Engels daraufhin zu etwas verleiten, was ihr einen echten Schockmoment bereitete.

Sarah Engels suchte nach Informationen über Unterzuckerung

Sie begann damit, im Internet über Unterzuckerung Informationen zu sammeln, wie sie ihrer Instagram-Community berichtete. Offenbar hätte sie das lieber sein lassen sollen. Denn die Sängerin bezeichnete diese Aktion anschließend als "größten Fehler".

Sarah Engels beängstigten die Informationen, die sim Internet gefunden hat.
Sarah Engels beängstigten die Informationen, die sim Internet gefunden hat.Bild: Instagram / sarellax3

"Ich sag's euch, da kriegt man direkt richtig Panik und Angst", berichtete sie und postete dazu einen Ausschnitt aus einem Artikel, der die möglichen Folgen einer Unterzuckerung beleuchtet.

Engels verriet, sie habe sich Rat von einem Experten geholt, der ihr ein wenig die Angst genommen habe und mit ihr nun einen optimalen Ernährungsplan ausarbeite. Trotzdem müsse die Ursache gefunden werden.

Stillen ist offenbar ein möglicher Grund

Nach dem Termin meldete sie sich noch einmal bei ihren rund 1,8 Millionen Follower:innen. Denn einige von ihnen hätten ihr Nachrichten geschrieben und sie darauf hingewiesen, dass ein Zusammenhang zwischen dem Blutzuckerspiegel und dem Hormonhaushalt in der Stillzeit bestehen könne.

Zeitlich würde das passen. Schließlich hat Sarah mit ihrem Mann Julian erst vor rund neun Monaten das erste gemeinsame Kind, Tochter Solea, bekommen und stillt ihre Tochter noch.

"Das würde mich sehr, sehr traurig machen."

Einleuchtend, findet sie. Auch sie selbst geht nun davon aus, dass es eine Verbindung zum Stillen geben könnte. Der Körper verbrauche ja doch viel Energie dabei, berichtet sie.

Sarah Engels ist traurig darüber, dass sie wahrscheinlich abstillen muss.
Sarah Engels ist traurig darüber, dass sie wahrscheinlich abstillen muss.Bild: Instagram/Screenshot / sarellax3

In ihrer Story wirkte Engels sichtlich niedergeschlagen, als sie die möglichen Konsequenz dieser Erkenntnis aussprach: "Was natürlich dann auch bedeuten würde, dass ich wahrscheinlich dann eher jetzt mal aufhören muss zu stillen". Und weiter: "Das würde mich sehr, sehr traurig machen."

Um ihren Körper nicht noch zusätzlich zu belasten, wolle sie jetzt beim Sport etwas kürzertreten. Eigentlich ist die Musikerin eine richtige Sportskanone. Aber: "Die Gesundheit geht vor", betonte sie.

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Narzisstische Soziopathin": Ex-Mitarbeiter erheben Vorwürfe gegen Meghan Markle

Schon im letzten Jahr musste sich Meghan Markle öffentlich dem Vorwurf stellen, in ihrer Zeit in London das königliche Personal gemobbt zu haben. Ehemalige Mitarbeiter:innen sollen sich daraufhin zum "Sussex Survivors Club" zusammengeschlossen haben, während Meghans Anwälte die Anschuldigungen als "massiv unzutreffend" bezeichneten. In einem neuen Buch kamen jetzt weitere Personen zu Wort, die die Umstände neu beleuchten. Demnach habe hinter ihrem Austritt aus dem Königshaus einzig und allein Kalkül gesteckt.

Zur Story