Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen schmissen im Auslandsrecall drei Kandidaten raus, einer ging sogar freiwillig.
Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen schmissen im Auslandsrecall drei Kandidaten raus, einer ging sogar freiwillig.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

"DSDS"-Kandidat schmeißt freiwillig hin – und kassiert dafür Zuschauer-Kritik

03.04.2022, 14:58

16 Kandidaten kämpften am Samstagabend mehr oder weniger ums Weiterkommen im "DSDS"-Auslandsrecall in Apulien. Schnell wurde in dieser Folge klar, dass besonders ein Teilnehmer mit der Ausnahmesituation nicht mehr umgehen kann: Arian Golic. Toby Gad versuchte schließlich zu vermitteln und die richtigen Worte zu finden. Das klappte allerdings nur bedingt, wie sich später herausstellen sollte. Ausgerechnet seine Duettpartnerin Raphaela Spirydowicz musste dann noch bittere Konsequenzen für ihre Leistung erfahren.

Hier zeigte sich Arian Golic noch gut gelaunt.
Hier zeigte sich Arian Golic noch gut gelaunt. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Arian wil "DSDS" freiwillig verlassen

Arian machte seinen "DSDS"-Kollegen schnell klar, dass es für ihn so an dieser Stelle nicht mehr weitergeht. "Ich komme mit dem Druck hier nicht mehr klar. Ich möchte nach Hause fliegen", sagte er in der Sendung. Und weiter: "Ich kann mich nicht mehr entfalten." Seine Kontrahenten waren sichtlich geschockt und konnten wohl kaum glauben, was sie da gerade gehört haben. Seiner Duettpartnerin Raphaela kamen prompt die Tränen: "Er ist mein Herzensmensch hier."

Die anderen Kandidaten hörten zu, was Arian zu verkünden hatte.
Die anderen Kandidaten hörten zu, was Arian zu verkünden hatte.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Auch die Jury bekam natürlich Wind davon. Toby Gad besuchte die Top-16 in ihrer Unterkunft eigentlich, um mit ihnen gemeinsam zu singen. Das Drama um dem Kandidaten blieb ihm allerdings nicht lange verborgen. Kurzerhand versuchte der Produzent ihm Mut zuzusprechen und erklärte, dass er ganz genau wüsste, welcher Druck auf den Musikern liege. "Ich habe das bei vielen Künstlern erlebt, mit denen ich gearbeitet habe. Gerade bevor man den Durchbruch hat, ist es am härtesten", so Gad.

Hier sind Raphaela und Arian noch gemeinsam zu sehen.
Hier sind Raphaela und Arian noch gemeinsam zu sehen.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Als dann die Performances anstanden und die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen mussten, zeigte sich, dass die Worte des Songschreibers nicht viel gebracht haben. Kurz vor seinem Auftritt verkündete Arian plötzlich, endgültig gehen zu wollen. Somit musste Raphaela allein den Song "Can't Take My Eyes off You" singen. Die Jury schien allerdings die besonderen Umstände nicht zu berücksichtigen, denn auch Raphaela Spirydowicz musste die Show verlassen. Die Juroren erklärten, dass sie bei ihr keine großen Fortschritte gesehen habe.

Die Juroren entschieden sich gegen das Weiterkommen von Raphaela.
Die Juroren entschieden sich gegen das Weiterkommen von Raphaela.bild: RTL / Stefan Gregorowius

Neben Raphaela wurden noch zwei andere Kandidaten aus der Sendung geschmissen: Tizian Hugo und Giorgia Borzellino. Letztere sagte zum Schluss nach der verpatzten Performance mit Emine Knapczyk: "Eine von uns beiden musste gehen. Das ist aber auch in Ordnung so. Ich bin trotzdem dankbar für jede Sekunde." Somit kämpfen in der nächsten Folge am Samstagabend noch zwölf Nachwuchstalente um den Sieg bei "DSDS".

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Joko Winterscheidt prellt die Zeche – und Klaas Heufer-Umlauf muss büßen

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf moderieren nicht nur mehrere Formate gemeinsam im TV, sondern sind bekanntlich auch privat gute Kumpels. Manchmal jedoch treibt die Freundschaft der beiden seltsame Blüten, wofür die neueste Ausgabe des Podcasts "Baywatch Berlin" mit Klaas, Jakob Lundt und Thomas Schmitt ein gutes Beispiel aufzeigt. In der Folge taucht schließlich auch Joko als Überraschungsgast auf... und das sogar zweimal.

Zur Story