Bushido besuchte nun Anna-Maria im Krankenhaus.
Bushido besuchte nun Anna-Maria im Krankenhaus.Bild: screenshot tvnow

"Wir vermissen dich": Bushido teilt Aufnahme von Anna-Maria aus dem Krankenhaus

14.07.2022, 11:03

Zuletzt sorgte Anna-Maria Ferchichi für Schlagzeilen, weil sie von Fans Kritik dafür bekam, ihre Drillinge mit Tüten spielen zu lassen. Schnell reagierte sie darauf und meinte in ihrer Instagram-Story: "Liebe Supermamis! Warum wusste ich schon während ich die Story poste: Es geht wieder los. Natürlich sind sie nicht eine Sekunde allein, wenn sie Tüten zum Rascheln in der Hand haben. Ich frage mich immer, wie unsere Generation früher groß geworden ist."

Vor wenigen Tagen sprach sie allerdings auch über ihren Gesundheitszustand und teilte mit: "Ich bin leider immer noch sehr krank." Während sie redete, filmte sie ihren jüngsten Nachwuchs, der sich gutgelaunt zeigte. Später veröffentlichte sie ein Selfie von sich und meinte: "Ich bin immer noch Ton in Ton mit der Wand." Zudem fügte sie kurz danach hinzu: "Meine Augenringe sind auch nicht schlecht. Ich bin so k.o. immer noch." Nun veröffentlichte ihr Mann Bushido ein besorgniserregendes Bild aus dem Krankenhaus.

Schon Anfang der Woche ging es Anna-Maria nicht sonderlich gut.
Schon Anfang der Woche ging es Anna-Maria nicht sonderlich gut.Bild: Instagram/ Anna-Maria Ferchichi

Anna-Maria wird stationär behandelt

Auf Bushidos Account war zunächst ein Schnappschuss von zwei seiner Kinder zu sehen. "Die Zeit rennt", schrieb er dazu. Später postete er ein weiteres Bild, dieses Mal zeigte er seinen Followern Anna-Maria im Krankenhaus. "Wir vermissen dich", gab er mit deutlichen Worten zu verstehen. Warum die 40-Jährige stationär behandelt werden muss, ist unklar.

Anna-Maria lächelt trotz der Umstände.
Anna-Maria lächelt trotz der Umstände.bild: instagram/ bushido

Bisher gab es kein Update darüber, warum der Mutter von acht Kindern ein Zugang gelegt werden musste. Dies ist auf dem Bild deutlich zu erkennen. Auf dem Foto lächelt sie allerdings, sodass davon ausgegangen werden kann, dass es ihr mittlerweile ein bisschen besser geht.

Auffällig ist zudem, dass sich Anna-Maria die vergangenen Tage bei ihrer Community nicht persönlich meldete. Regelmäßig gibt es nämlich auf ihrem Profil Einblicke in ihren Familienalltag. Hier spricht sie auch offen Themen wie den Gesundheitszustand ihrer Kids an oder teilt mit, wie es für die älteren Kinder in der Schule läuft. Demnach ist davon auszugehen, dass Familie Ferchichi noch mitteilt, was wirklich los war.

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lola Weippert: RTL-Moderatorin beantwortet pikante BH-Frage

Lola Weippert präsentiert sich ihren Fans auf Instagram stets energiegeladen und gut gelaunt, doch die erfolgreiche RTL-Moderatorin war nicht immer so selbstbewusst wie heute – dies stellte sie bereits in mehreren Posts klar. Als sie sich jüngst aus dem Flieger nach New York zu Wort meldete, zeigte sich die 26-Jährige ungeschminkt, und nicht nur das: Sie trug auch keinen BH unter ihrem Oberteil. Vor Jahren hätte sie sich das noch nicht getraut, gab sie an.

Zur Story