Billie Eilish witzelt, mit welchen Schwierigkeiten ihre Oberweite einhergehe.
Billie Eilish witzelt, mit welchen Schwierigkeiten ihre Oberweite einhergehe.
Bild: Screenshot / Instagram / billieeilish

Sängerin Billie Eilish über Probleme mit ihren Brüsten: "Beruhigt euch einfach!"

03.09.2021, 16:23

Billie Eilish gibt ihren Fans einen privaten Einblick – und klärt auf, was sie an ihren Brüsten zu kritisieren hat. Die Sängerin hat mit gerade einmal 19 Jahren beinahe alles erreicht, was man im internationalen Musikbusiness erreichen kann: Sieben Grammy Awards kann sie ihr Eigen nennen, viele weitere Trophäen und Chartrekorde zieren zudem ihren Werdegang. Außerdem ist sie die jüngste Interpretin jemals, die einen "James Bond"-Filmsong singen durfte.

Lange Zeit galt es als Markenzeichen der US-Amerikanerin, dass sie mit besonders weiter Kleidung ihren Körper komplett vor den Augen der Öffentlichkeit verbarg. Im Mai dieses Jahres war diese Phase ihrer Karriere allerdings endgültig vorbei: Selbstbewusst zeigte sich Billie auf dem Cover der amerikanischen Ausgabe der "Vogue" in Korsett und Dessous.

Auch als absoluter Mega-Star mit 90 Millionen Instagram-Followern sucht sie noch immer den persönlichen Kontakt zu ihren Fans, sei es auf Konzerten oder auch via Livestream auf Social Media. Im Netz beweist sie nun ein weiteres Mal Witz und schildert ihrer Community ein nerviges Detail an ihrer Oberweite.

Ihre eigenen Brüste lenken Billie in Gesprächen ab

Billie meldet sich in ihrer Instagram-Story bei ihren Fans zu Wort, ungeschminkt und in lockeren Klamotten. "Geht euch das manchmal auch so, dass wenn ihr große Brüste habt, ihr auf dem Rücken liegt, ein Gespräch führt und dann das hier passiert?", beschreibt die "Lost Cause"-Interpretin zunächst und gestikuliert schließlich mit einer Hand.

Infolgedessen fängt ihre Brust auf einmal an zu Wippen. Und das bleibe in Konversationen nicht folgenlos, wie Billie weiterhin erzählt: "Denn mir geht das manchmal so und dann vergesse ich, worüber wir geredet haben. Es lenkt mich einfach zu sehr ab", klagt sie. An ihre Brüste gewandt fordert sie schließlich:

"Beruhigt euch einfach!"
Billie Eilish könnte auf das Wippen ihrer Brüste beim Gestikulieren verzichten.
Billie Eilish könnte auf das Wippen ihrer Brüste beim Gestikulieren verzichten.
Bild: Screemshot / Instagram / billieeilish

Probleme mit dem eigenen Körper

In verschiedenen Interviews verriet Billie Eilish, dass sie nicht unbedingt glücklich mit ihrer Körperform sei. Im Gespräch mit "The Guardian" gab sie vor wenigen Wochen über ihre Selbstwahrnehmung zu verstehen: "Ich meine, ich bin sehr selbstbewusst, ich bin mit meinem Leben sehr glücklich. Ich bin offensichtlich nicht glücklich mit meinem Körper, aber wer ist das schon?"

Mit der Zeit habe sie sich angewöhnen müssen, sich von ihren eigenen Körpervorstellungen zu distanzieren. Die weite Kleidung, die sie stets auf Bühnen trug, weil man sich in ihnen einfach besser bewegen könne, würden ihrer Meinung nach manchmal unvorteilhaft auf Fotos und Videoaufnahmen aussehen.

Billie Eilish bei einem ihrer Auftritte vor der Corona-Pandemie.
Billie Eilish bei einem ihrer Auftritte vor der Corona-Pandemie.
Bild: imago images / Tony King

Dass gerade in dieser Zeit, in der sie sich noch nicht freizügig zeigte und sich von der "furchtbaren Verbindung" zu ihrem eigenen Körper lösen musste, seien Paparazzi-Fotos von ihr aufgetaucht, die viral gingen und sie in einem engen Tanktop zeigten. "Und darauf sieht man dann aus, wie man eben aussieht und alle nennen mich nur 'fett'", erinnerte sie sich und fügte an:

"Ich meine, wir brauchen unsere Körper nur, um zu essen, herumzulaufen und zu kacken. Wir brauchen sie nur zum Überleben. Es ist lächerlich, dass sich irgendjemand überhaupt um Körper schert. Warum kümmert uns das?"

(cfl)

Analyse

Zwischen sinnvollen Verstärkungen und dem Ziel, Konkurrenten zu schwächen: Wie der FC Bayern in der Transferphase ein altes Klischee bediente

Julian Nagelsmann, da noch Trainer bei RB Leipzig, machte im April 2021 eine deutliche Ansage: "Ich werde jetzt nicht einen T6 mieten [...], um nach München zu fahren und im Schlepptau den ein oder anderen guten Spieler von Leipzig dabei zu haben."

Rund vier Monate später stellt sich die Situation nun aber ziemlich anders dar. Nagelsmann bräuchte mindestens einen T6-Bus, damit alle Spieler und Mitarbeiter seines Trainerstabs, die sich mit ihm auf den Weg zum FC Bayern machten, auch einen …

Artikel lesen
Link zum Artikel