Bild

Amira und Oliver Pocher sind hier in einem Ausschnitt von der Show "Verstehen Sie Spaß?" zu sehen. Bild: SWR/ Kimming Entertainment

Oliver Pocher fällt auf Fake-Freundin rein: "Ich kenne dich nicht, du bist mir scheißegal"

Oliver Pocher sorgt seit dem ersten Lockdown mit seiner sogenannten Bildschirmkontrolle für Furore. Darin zeigt er auf, was aus seiner Sicht ein Fehlverhalten von Social-Media-Stars ist. Gerda Lewis, Anne Wünsche oder Dominic und Sarah Harrison: Die Liste der Influencer ist lang, über die sich der Comedian in der Vergangenheit bereits gnadenlos lustig gemacht hat. In der RTL-Show "Pocher vs. Influencer" trat er sogar vor wenigen Monaten in unterschiedlichen Spielen gegen einige Netz-Stars wie Kristina Levina, Payton Ramolla oder Twenty4tim an.

Doch nun ist der Komiker selbst zur Zielscheibe von Spott geworden. Der Grund: In der neuesten Ausgabe von "Verstehen Sie Spaß?" ist zu sehen, wie die Produktion Pocher einen deftigen Streich spielte.

Oliver Pocher vor versteckter Kamera reingelegt

Der Sender veröffentlichte ein rund dreiminütiges Video, welches zeigte, wie der Comedian ordentlich reingelegt wurde. In dem Clip war zu sehen, wie er zusammen mit Amira dessen Bruder Ibrahim besucht. Angeblich möchte dieser nämlich seine neue Freundin Maria vorstellen. Die junge Frau aus dem Beitrag sei ausgerechnet auch noch Influencerin, was von Anfang an für gedämpfte Stimmung am Esstisch sorgte.

Amira fragte dann auch prompt: "Du kommst mir so bekannt vor, kann das sein?" Marias Antwort war übrigens in Richtung von Oliver Pocher folgende: "Ja, Leute, ich bin Studentin. Ich werde jetzt einfach Super-Influencer. Wenn du mich das nächste Mal in deiner Bildschirmkontrolle erwähnst, dann kannst du mich auch markieren." Und weiter: "Ich kann nichts dafür, wenn Leute so dumm sind und sowas kaufen." Damit spielte sie auf Werbeprodukte an, die Influencer anpreisen.

Mit so einer direkten Art hat der 43-Jährige wohl nicht gerechnet. Er konterte prompt: "Ich finds einfach scheiße, wenn Leute Produkte bewerben, um sich irgendwelche Scheiße auszudenken, um so eine China-Kack-Bürste an den Mann zu bringen." Doch die eigentliche Dreistigkeit von Maria sollte erst noch kommen. Denn plötzlich kündigte sie an, dass gleich ihr abendlicher Live-Stream kommt. "Du kannst ja nachher dazu, vielleicht habe ich dann mehr Follower", sagte sie schließlich.

Bild

Hier sind Amiras Bruder Ibrahim und seine angebliche neue Freundin Maria zu sehen. Bild: screenshot youtube/ verstehen Sie Spaß?

Für Pocher war allerdings schnell klar: "Was ich? Nein, da mache ich auf gar keinen Fall mit, das kannst du alleine machen. Das ist dein Live-Stream, wo du machen kannst, was du willst." Maria probierte es gleich noch einmal: "Na ja, ich dachte, wir sind jetzt Family und unterstützen uns gegenseitig." Schnell hagelte es die nächste Absage von dem Vater von fünf Kindern: "Auf gar keinen Fall!"

Das schien der angeblichen neuen Freundin von Amiras Bruder aber herzlich egal zu sein, denn sie sagte schließlich in dem Stream: "Es ist die Familie von meinem Freund hier, die ich euch eigentlich vorstellen wollte. Ich meine, eigentlich dachte ich, sie kommt mit vor die Kamera. Da ist eine berühmte Person, kleiner Tipp, es ist ein Comedian, kleiner Tipp, er hasst Influencer." Im Anschluss zeigte sie dann auch noch kurz Pocher, wie er am Esstisch saß. Amira schaute mit offenem Mund ungläubig ihren Mann an und fragte: "Hat sie das gerade gemacht?"

Bild

Amira und Oliver Pocher sehen sich in diesem Moment den Live-Stream von Maria an. Bild: screenshot youtube/ verstehen Sie Spaß?

Maria forderte Pocher dann sogar noch auf, beim zweiten Stream mit dabei zu sein. Seine abschließende Antwort darauf lautete: "Das ist sehr peinlich, was du gerade gemacht hast. Pass auf, ich lerne dich ja gerade erst kennen."

Davon, dass sie ja jetzt fast eine Familie seien, wollte er ebenfalls nichts wissen und wetterte: "Also wenn du so weitermachst, sind wir bald gar nichts mehr. Ich kenne dich nicht, du bist mir scheißegal." Wie der Prank letztlich ausging und wie Pocher auf den Reinfall reagierte, wird sich in der ganzen Sendung am Samstag um 20.15 Uhr in der ARD zeigen.

(iger)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Influencer äußern sich zu Fan-Verdacht: Darum reisten sie aus Dubai aus

Monatelang war ein besonderer Trend bei deutschen Social-Media-Promis zu erkennen: Netz-Stars wie Sami Slimani oder Paola Maria brachen hierzulande scheinbar alle Zelte ab und machten sich auf den Weg nach Dubai. Eine Stadt, die als Steueroase bekannt ist.

Doch seit Kurzem mehren sich Neuigkeiten, dass die Influencer nach Deutschland zurückkehren. Nicht nur die zweifache Mutter Paola und der Mode- und Lifestyle-Blogger Sami reisten plötzlich nach Deutschland zurück, viele weitere Youtuber tun …

Artikel lesen
Link zum Artikel