Unterhaltung
Stars

Taylor Swift: Aktivisten nehmen Sängerin ins Visier – Privatjets beschmiert

Concerto Taylor Swift Lisboa 24/05/2025 - Concerto da artista Taylor Swift no Estadio do Benfica em Lisboa. Rihantre / e / Global Imagens PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY RitaxChantre
Mit ihrer "Eras"-Tour ist Taylor Swift aktuell in Europa unterwegs.Bild: IMAGO/GlobalImagens
Stars

Während "Eras"-Tour: Klima-Aktivisten nehmen Taylor Swift ins Visier

21.06.2024, 08:54
Mehr «Unterhaltung»

Nachdem Taylor Swift vergangenes Jahr vor allem die USA bereiste, macht ihre "Eras"-Tour diesen Sommer nun auch Station in zahlreichen europäischen Städten. Im Juni beispielsweise tritt die Sängerin gleich mehrmals im Wembley-Stadion in London auf.

In der englischen Hauptstadt wird sie allerdings nicht von allen euphorisch begrüßt. Auf einem Flugplatz hat die Gruppierung "Just Stop Oil" mehrere Privatjets beschmiert.

Taylor Swift im Visier von Klima-Schützern

Zwei Mitglieder der Organisation bahnten sich mit einer Akku-Säge den Weg durch den Zaun des Stansted Airport außerhalb Londons. Im Anschluss besprühten sie zwei Flugzeuge mit orangener Farbe, die wiederum in einen Feuerlöscher gefüllt war. Dies dokumentiert ein Video von "Just Stop Oil" bei X.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Taylor Swifts Privatjet soll wenige Stunden zuvor auf dem Flugplatz gelandet sein. Ob ihre Maschine tatsächlich von den Schmierereien betroffen ist, ist allerdings nicht klar. "Just Stop Oil" setzt sich für ein Ende der Nutzung fossiler Brennstoffe bis 2030 ein.

Taylor Swift steht wegen ihrer häufigen Privatjetflüge tatsächlich seit Jahren immer wieder in der Kritik. Eine Studie der britischen Marketingagentur Yard ergab, dass sie die meisten Flugreisen aller Stars unternimmt und damit auch den größten CO₂-Fußabdruck hinterlässt.

Ein Sprecher der Musikerin wehrte sich dagegen allerdings schon 2022 bei "Entertainment Tonight" und erklärte:

"Taylors Jet wird regelmäßig an andere Personen ausgeliehen. Die meisten oder alle diese Reisen ihr zuzuschreiben, ist schlichtweg falsch."

Taylor Swift spielt dreimal in London

Der Superstar hat bislang nicht auf die Aktion von "Just Stop Oil" reagiert. Zwischen dem 21. Juni und 23. Juni spielt Taylor Swift dreimal in London. Die Metropole ist ihr sehr vertraut, denn hier lebte sie zeitweise mit ihrem Ex-Partner Joe Alwyn.

Erst kürzlich gab es Schlagzeilen um ihren Lieblingsdönerladen in London. Wie die "Sun" schrieb, bestellte die Sängerin 45 Hähnchen-Döner für ihr Team bei Kentish Delight. Die Kosten: 450 Pfund (umgerechnet 532 Euro). "Taylor bestellt ihren mit Knoblauchsoße und einem Haufen Salat", verriet ein Insider der Zeitung. Drei erfolgreichen Shows dürfte damit nichts im Wege stehen – egal, ob ihr Jet nun beschmiert wurde oder nicht.

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser teilt trauriges Farm-Update und kontert Kritik

Zuletzt teilte Anna Heiser besorgniserregende Nachrichten. So kämpfte ihr Ehemann Gerald, den sie durch "Bauer sucht Frau" kennenlernte, mit gesundheitlichen Problemen. Es bestand sogar ein Thrombose-Verdacht, der sich allerdings nach einer Untersuchung im Krankenhaus glücklicherweise nicht bestätigte. Das Paar lebt mit ihren seinen Kindern abgelegen in Namibia, sodass die Wege zur nächstgelegenen Klinik in Windhoek 200 Kilometer lang sind.

Zur Story