Anna-Maria Ferchichi wendet sich mit ihrem Erziehungsproblem an ihre Community auf Instagram.
Anna-Maria Ferchichi wendet sich mit ihrem Erziehungsproblem an ihre Community auf Instagram. Bild: Screenshot: Instagram/anna_maria_ferchichi

Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi klagt über Sohn: "Hört gar nicht auf mich"

16.06.2022, 16:37

Anna-Maria Ferchichi hat mit ihrer achtköpfigen Rasselbande alle Hände voll zu tun. Vor allem ihre erst sieben Monate alten Drillings-Mädchen fordern viel Aufmerksamkeit. Auch ihre anderen fünf Kinder sollen nicht zu kurz kommen. Dazu kommt noch die Haushaltsarbeit und ihr Ehemann. Freizeit bleibt da nicht viel übrig.

Großfamilien-Alltag extrem und Probleme mit ihrem Siebenjährigen

Gar nicht so einfach, diese ganzen Aufgaben im Alltag unterzubringen. Hinzu kommen leichtere und schwierigere Phasen der einzelnen Kinder. Derzeit bereitet ihr vor allem einer ihrer Sprösslinge große Sorgen, wie sie auf Instagram ihrer Community anvertraute. Dort fragte sie ihre Follower um Ratschläge für den Umgang mit ihrem Sohn Issa.

Denn offensichtlich hört ihr Siebenjähriger nicht auf seine Mama, wie sie dort berichtete. "Gar nicht, gar nicht!", fügte sie hinzu. Erst am Mittwoch gab es drei Situationen, in denen die Mutter mit ihrem Sohn aneinandergeriet. Demnach habe ihr Sohn sie gefragt, ob er etwas machen dürfe und habe es trotz eines Verbots vonseiten Anna-Marias gemacht.

Das kenne sie von ihren anderen Kindern nicht, gleichwohl es auch mit ihnen natürlich manchmal Diskussionen gebe. Die Achtfach-Mutter ist offensichtlich ratlos. "Ich weiß gar nicht, was ich in solchen Situationen machen soll." Sie sei sprachlos, weil auch Konsequenzen bisher keine Wirkung zeigten. Nun erhoffte sie sich Ratschläge ihrer Community und fragte: "Was macht ihr denn in solchen Situationen?"

Ratschläge ihrer Fans helfen Anna-Maria, eigenes Verhalten zu hinterfragen

Die Reaktionen ihrer Fans ließen offenbar nicht lange auf sich warten. Schon etwa eine Stunde nach der Veröffentlichung ihrer Story folgte eine weitere mit einem langen Text. Dort bedankte sie sich bei ihren Followern für die Unterstützung. Dazu schrieb sie: "Finde es so interessant, zu lesen, wie ihr die Dinge so handhabt. Es hilft oft, mal eine andere Perspektive zu bekommen." Offenbar erfolgreich.

Anna-Maria Ferchichi bedankt sich bei ihren Followern.
Anna-Maria Ferchichi bedankt sich bei ihren Followern.Bild: Screenshot/ Instagram: anna_maria_ferchichi

Nun hat sie sich vorgenommen, in der Folgewoche einen ganzen Tag alleine mit ihm zu verbringen. Der Grund: "Er war bis vor Kurzem der Kleinste und wurde jetzt dreifach entthront". Offenbar möchte sie ihm nun, sieben Monate nach der Geburt ihrer Drillingsmädchen, besonders viel Aufmerksamkeit schenken.

Anna-Maria teilt einen Ratschlag mit ihrer Community.
Anna-Maria teilt einen Ratschlag mit ihrer Community.Bild: Screenshot: Instagram/anna_maria_ferchichi

Außerdem versucht sie, ihre Handlungen zu reflektieren. Ein Fan habe sie gebeten, darüber nachzudenken, ob ihre "Neins" wirklich nötig waren. Für diesen Hinweis ist sie besonders dankbar. "Habe lange darüber nachgedacht und nein, waren sie bei zwei von drei nicht." Sie kommt zu dem Schluss: "Hätte man anders regeln können."

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Überraschungs-Auftritt von Helene Fischer: Das bekam sie als Gage

Lange war es still um Schlager-Star Helene Fischer. Die 37-Jährige ist Ende vergangenen Jahres Mutter geworden und hatte sich seitdem aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Auch auf ihren Social-Media-Kanälen ließ Helene nichts von sich hören – sehr zum Ärger ihrer Fans.

Zur Story