Bild
Bild: www.imago-images.de / Revierfoto /watson-montage
Stars

Heidi Klum postet haariges Bett-Video mit Tom – ihre Fans sind, äh, verstört

25.06.2019, 06:4025.06.2019, 12:52

Oh, Paris, die Stadt der Liebe. In der französischen Metropole sind auch gerade zwei sehr berühmte deutsche Turteltauben unterwegs: Heidi Klum und Tom Kaulitz.

Auch die Kinder von Heidi sind am Start. Aber wie die Model-Mutter, 46, auf Instagram zeigt, bleibt ihrem 17 Jahre jüngeren Freund und ihr auch einige Zeit für Zweisamkeit.

Und die nutzen die beiden, auch im Bett. Wie ein haariges Video auf Instagram beweist. Und was machen die beiden da so? Toms Bart trimmen.

Ja, kein Witz. Heidi Klum hat auf ihrer Instagram-Seite ein Video gepostet, wie sie Tom den Bart stutzt, während der am Laptop sitzt und sich wohl die neusten Barttrends anguckt. "Sonntag Morgen bei den Kaulitz (sic!)", schreibt Heidi dazu.

Hier seht ihr das Video von Heidi Klum:

So sah der Bart übrigens in seiner ganzen Pracht vorher aus:

Mehr Promi-News:

Fans finden Heidi Klums Video eher eklig

Nicht alle Fans sind begeistert von dem Einblick, den Heidi da gibt. "Und das im Hotel Bett 😫 ich hoffe ich bin demnächst nicht da, Heidi sowas macht man doch im Bad (sic!)", schreibt ein Instagram-Nutzer. "Im Bett, ekelig, und der Hund liegt auch noch drinnen!!! (sic!)", kommentiert eine andere Nutzerin.

Die Bild-Caption sorgt zudem einmal mehr dazu, dass sich die Fans fragen: Sind Heidi und Tom eigentlich schon verheiratet?

Kürzlich sorgte ein Autogramm von Heidi für Aufsehen. Sie unterschrieb nicht als "Klum", sondern als "Kaulitz".

Naja, mehr gibt es dazu bisher nicht. Aber wir haben noch jeder Menge Fotos von Heidi in Paris parat.

Die Klums oder Kaulitz' in Paris​

Hier seht ihr Heidi und Tom beim Frühstücken:

Hier verlässt Heidi ein Geschäft. Spannend!

Und hier seht ihr Heidi und Tom und den gestutzten Bart und den Hund und Paris und... ach.

Wenn ihr wissen wollt, wie es aussieht, wenn Heidi Klum Schnecken isst... dann müsst ihr euch das selbst in ihrer Instagram-Story ansehen.

(ll)

Das könnte euch heute auch interessieren:

Gebt euch mehr Mühe beim Küssen

100 Millionen Euro für neues Konzept: ZDF streicht beliebte Serien aus dem Programm

Im Durchschnitt sind Zuschauer:innen des ZDF 65 Jahre alt. Zu alt für den Sender, wie Intendant Norbert Himmler bereits im November 2022 angemerkt hatte. Um in Zukunft auch jüngere Menschen zu begeistern, plant das ZDF neue Inhalte. Mit drastischen Folgen: gleich drei Sendungen sollen abgesetzt werden. Zwei weitere stehen noch zur Diskussion.

Zur Story