Unterhaltung
TV

Sport1 beendet "Sport Clips": So geht es nach der Änderung weiter

Die "Sport Clips" verschwinden aus dem TV-Programm.
Die "Sport Clips" verschwinden aus dem TV-Programm.Bild: WVG Medien GmbH / Sport1
TV

Ära endet: Sport1 stellt "Sport Clips" endgültig ein – das ist der Ersatz

04.07.2024, 17:1604.07.2024, 17:21
Mehr «Unterhaltung»

Sport1 entfernt ein Relikt des analogen Zeitalters endgültig aus dem Fernsehen: Die "Sport Clips", lange bekannt unter dem aufrichtigeren Titel "Sexy Sport Clips", liefen seit 22 Jahren im Nachtprogramm des DSF. Sie überlebten sogar den Wechsel zu Sport1.

Meist ab Mitternacht zeigte der Sportsender fiebertraumartige Striptease-Clips, in denen Frauen zu Klassikern der Popmusik tanzten und sich schließlich auszogen. Um das Wort "Sport" im Titel zu rechtfertigen, trug sich das Schauspiel auf Billard- oder Tischtennisplatten zu. Alibiartig wurden Baseball- oder Golfschläger geschwungen.

Sport1 verabschiedet sich von "Sport Clips"

Die "Sport Clips" waren in gewisser Weise unschuldig. Im Vergleich zum Hardcore-Material in Internetpornos passierte weitgehend Harmloses. Bis auf nackte Haut gab es wenig zu sehen.

Sport1 hatte den Inhalt der Clips zuletzt außerdem schrittweise entschärft. Mit den ursprünglichen Clips hatten die neuen Filmchen, die unter Titeln wie "Sexy Roadtrip II" laufen, immer weniger zu tun. Nun fällt der letzte Vorhang: Die "(Sexy) Sport Clips" verschwinden aus dem Fernsehen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Wie "DWDL" berichtet, fällt die Traditionssendung einer Programmumstellung zum Opfer. Sport1 wolle das Nachtprogramm umgestalten – und das schon ab heute, Donnerstag, den 4. Juli 2024. Ein historisches Datum.

Ersetzt werden sollen die "Sport Clips" durch "ein attraktives Entertainment-Programm", was vor allem bedeutet: Es wird von nun an deutlich zahmer bei Sport1.

Ersatz für "Sexy Sport Clips" schon bekannt

Wirklich ersetzen kann man die "Sexy Sport Clips" natürlich nicht, aber Sport1 tut es mit Dokutainment-Formaten, die teilweise auch tagsüber schon das Programm füllen. Zuletzt liefen die "Sport Clips" von 1 Uhr bis 6 Uhr morgens, füllten also fünf Stunden Programm.

Schon in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gibt es ab 1 Uhr stattdessen Sendungen wie "Highway Patrol" und "Cops - Verbrecher im Visier".

Das alles geschieht übrigens eher nebenbei, die "Sport Clips" sind ein Kollateralschaden einer größeren Programmänderung. Christian Madlindl, Sport1-COO, spricht von einer Programm-Offensive, die "zahlreiche internationale Erfolgsformate" umfasse. Diese wolle man dem Publikum ab sofort als deutsche Erstausstrahlungen präsentieren.

Ob das ein Trost für die "Sport Clips"-Fans ist, ist eine andere Frage. Eine kurze Internetrecherche ergibt jedoch: Man kann sich die Filme analog auf DVD sichern. Dort sind sie sicher vor Programmänderungen.

Jochen Breyer im Porträt: Kontroversen, Privates, Preise – das Leben des ZDF-Moderators

Jochen Breyer ist im Sport fest verankert und für seine Moderationen im ZDF bekannt. Bei der EM hat er neben Katrin Müller-Hohenstein und Sven Voss über die wichtigsten Ereignisse berichtet, nun ist er auch bei Olympia 2024 im Einsatz. Aber auch abseits des Spielfeldrands sorgt er mit investigativen Reportagen für Aufsehen.

Zur Story