Angela-Finger-Erben: Seit 2006 ist sie bereits für RTL im Einsatz.
Angela-Finger-Erben: Seit 2006 ist sie bereits für RTL im Einsatz.Bild: TVNOW
TV

Moderatorin Angela Finger-Erben ersetzt? Nun spricht RTL

28.11.2020, 18:21

Angela Finger-Erben blickt auf eine langjährige Karriere bei RTL zurück. Im Jahr 2006 gelang ihr der Einstieg in die Senderfamilie. Damals wirkte sie noch bei "Exclusiv – Das Starmagazin" mit. Seit 2019 moderiert sie "Temptation Island" oder auch "Prince Charming – Das große Wiedersehen". Auch beim "Sommerhaus der Stars" moderierte sie die Abschlusssendung, in der die Promi-Pärchen die skandalösen Ereignisse noch mal Revue passieren ließen.

Zuletzt wurde allerdings immer wieder Kritik laut – zum Beispiel von "Sommerhaus"-Kandidat Lou –, dass die Moderatorin bei der Gesprächsführung den Inhalt gezielt mit ihren Fragen in nur eine Richtung gelenkt hätte. Auch die Fans machten ihrem Ärger darüber Luft. Vor diesem Hintergrund überrascht jetzt eine Personalentscheidung des Senders besonders. Denn künftig wird Lola Weippert zwei Formate von Finger-Erben übernehmen. RTL hat nun gegenüber watson erklärt, was dahinter steckt.

RTL: "Wir haben nie kommuniziert, dass sie eine Moderation abgibt"

Lola Weippert wurde gerade als neues Gesicht bei TVNow verkündet. Die 24-Jährige löst künftig Angela Finger-Erben bei "Temptation Island" ab und soll zudem die Wiedersehens-Show von "Prince Charming" moderieren. Schon am 14. Dezember wird die Sendung auf dem Streaming-Portal abrufbar sein. Bekannt ist Lola eher weniger, denn vor ihrer TV-Karriere war sie beim Radio tätig. "Ich habe meinen Radio-Job hinter mir gelassen, weil es schon immer mein Ziel war, irgendwann einmal vor einer Kamera als Moderatorin tätig zu sein", so das neue RTL-Gesicht.

Warum nun diese Personaländerung getroffen wurde, erklärt der Sender gegenüber watson so:

"Angela hat ja noch mehrere andere Formate und sie hat auch 'Temptation VIP' sehr gut moderiert. Wir haben nie kommuniziert, dass sie eine Moderation abgibt. Angela hat ja auch immer schon zahlreiche andere Formate bei RTL gehabt, die immer laufen, wie zum Beispiel 'Best of'. Wir haben lediglich Lola als neues TVNow-Gesicht kommuniziert und die ersten beiden Moderationen angekündigt. 'Temptation 3' ist ja auch bereits gedreht. Als Vergleich wurde 'Paradise Hotel' 1 und 2 ja auch von zwei verschiedenen Moderatorinnen gemacht."
Angela Finger-Erben ist bald bei "Ninja Warrior" zu sehen.
Angela Finger-Erben ist bald bei "Ninja Warrior" zu sehen.Bild: TVNOW/ Markus Hertrich

Demnach gebe es keinen speziellen Hintergrund dafür, dass die Mutter zweier Kinder sich nun wie gehabt auf andere Projekte konzentriert. Sie habe eben auch weitere Formate, die sie bedient. RTL erklärt zum Schluss, dass sie bereits am 13. Dezember beim Promi-Special "Ninja Warrior Germany" mit von der Partie sein wird.

(jei, iger)

Nach "Chez Krömer"-Eklat: Faisal Kawusi zieht Konsequenzen

Die "Chez-Krömer"-Episode mit Faisal Kawusi sorgte Ende November für Schlagzeilen, denn die Stimmung zwischen Moderator und Gast war diesmal wohl noch angespannter als sonst. Die Folge endete schließlich damit, dass Krömer das Gespräch abbrach und den Raum verließ. Kurze Zeit später beschwerte sich der Comedian in einem Twitch-Stream, er fühle sich ungerecht behandelt – und beschimpfte den Moderator sogar als "H-Sohn". Ein Thema des TV-Interviews ist ein umstrittener K.-o.-Tropfen-Spruch Kawusis gegen Silvi Carlsson bei Instagram gewesen.

Zur Story