Unterhaltung
masked singer

"The Masked Singer": Rea Garvey war im Halbfinale als Gastjuror dabei. Bild: prosieben/willi weber

Rea Garvey sicher: "Masked Singer"-Katze ist keine Sängerin – die Enthüllung sorgt für einen Schock

Halbfinale bei "The Masked Singer". Mit der Katze, den Erdmännchen, dem Anubis, dem Skelett, dem Nilpferd und dem Alien standen am Montagabend noch sechs (wenn man die Erdmännchen als einzelne Stars sieht sogar sieben) Promis auf der ProSieben-Bühne. Aber nicht nur eine Maske musste an diesem Abend fallen, sondern auch ein Gastjuror wurde enthüllt.

Mit Rea Garvey holten sich Sonja Zietlow und Bülent Ceylan einen "Masked Singer"-erfahrenen Mann für das Halbfinale an die Seite. Und der sorgte in der Sendung mit seiner schonungslosen Ehrlichkeit für einen echten Fauxpas.

Alien vs. Nilpferd

Nelson Müller oder Haddaway im Tutu? Ross Antony oder Luke Mockridge als schüchternes Alien? Die ProSieben-Erfolgsshow ,,The Masked Singer

Das Alien gibt Rätsel auf. Bild: dpa / Willi Weber

Aliens Indizien

Das Alien berichtet, dass es sich darauf freut, zu Hause allen sein musikalisches Werk zu zeigen, denn es hat ein neues Talent entdeckt. Die Indizien zum Alien kommen diesmal von einem Insider höchstpersönlich. Und dieser verrät: "Ich bin sein Planetenfreund aus der Heimatgalaxie, wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht. [...] Er ist ein Stehauf-Alien, neugierig und zielstrebig." Seine außerirdischen Kumpel seien ihm wichtig, allein sei er nicht so gern. Außerdem verkündet der Insider geheimnisvoll: "Seine Rolle im Sonnensystem 182 04 ist klar definiert." Das Alien sei ein Lebenskünstler, habe immer die wildesten Kunststücke gemacht. Aber: "Dann kam das Alien vom Weg ab und blieb verschwunden." Es stimme ihn, den Insider, euphorisch, dass das Alien nun an der Show teilnehme.

Die Tipps

Bülent Ceylan: "Ich glaube heute zum ersten Mal, dass ich mehr rausgehört habe, aber ich habe auch viele Indizien dafür." Er glaubt, es sei jemand von The BossHoss. Sein Tipp: Alec Völkel, denn der war Werbegrafiker, bevor er seine Musikerkarriere startete. Er zählt dafür auch zahlreiche Indizien auf, die für den Musiker sprechen könnten. "Alec Völkel habe ich mehr Tendenz, aber es könnte auch Clueso sein", erklärte er abschließend.

Sonja Zietlow tendiert anhand einiger Indizien zu Hape Kerkeling, allerdings klingt für sie Alec Völkel ebenfalls plausibel.

Rea Garvey: "Erstmal die Stimme: Es hat sich angehört wie Alec", stellt er klar. Und nicht nur das: Es habe sich auch angefühlt und ausgesehen wie Alec.

Die Fans im Netz schwanken derweil noch immer zwischen Luke Mockridge und Alec Völkel von The BossHoss.

Nilpferds Indizien

Masked Singer

Das Nilpferd wird zum Fan-Liebling. Bild: ProSieben/Willi Weber

Das Nilpferd ist im Einspielfilm dabei zu sehen, wie es Blumen in Cowboystiefel steckt, dann kommt der Insider zu Wort und verrät, sie kennen sich schon lange. Während er immer der laute Part gewesen sei, sei das Nilpferd immer viel zu leise gewesen. "Aber wenn er tanzte, kam ich ins Träumen", berichtet der Insider weiter. Das Nilpferd liebe auch das wilde Leben, sei kein Weichling. Es hätte immer wieder einstecken müssen, sich aber nicht unterkriegen lassen. Die Bühne sei ihm wichtig und "er ist der Beweis, dass man alles schaffen kann und nichts unmöglich ist, wenn man nur fest daran glaubt".

Im Film ebenfalls zu sehen: Eine zerbrochene Schallplatte, Hufeisen, ein Polaroid mit einem Peace-Zeichen drauf und ein Strandkorb.

Die Tipps

Rea: Die Performance bestätigt, wie er findet, dass das Nilpferd ein Kämpfer ist. Aber er glaubt nicht, dass er auch ein Sänger ist. Das immer wieder auftauchende "Dream big" und der Strandkorb im Einspielfilm lassen ihn deshalb zu Nelson Müller tendieren.

Sonja bringt den Namen Mark Medlock ins Spiel und fragt das Nilpferd prompt, ob es etwas gebe, was es vermisst. Die Antwort bringt kein Licht ins Dunkle: Es sei immer traurig gewesen, wenn es hieß, Ballett fällt aus, verkündet das Nilpferd. Daraufhin tippt Sonja auf Teddy Teclebrhan und bringt erneut Clueso ins Spiel.

Bülent glaubt, es könnte Jay Khan sein, weil Nelson Müller für ihn zu offensichtlich wäre. Und auch Ross Antony schließt er nicht aus.

Das direkte Duell entscheidet dann das Alien für sich, das Nilpferd muss zittern.

Anubis vs. Katze

Der Anubis in

Der Anubis von "The Masked Singer". Bild: ProSieben/Willi Weber

Anubis' Indizien

Der Anubis sagt, die nächste Prüfung sei für ihn immer die Härteste. Der Insider berichtet daraufhin: "Der Anubis und ich sind tief verbunden", sie hätten zusammen Sandstürme ausgelöst, hätten große Abenteuer erlebt. Der Anubis verkörpere die Rolle als Gottheit wie kein anderer. Er meistere immer den Weg durch Rätsel und Gefahren. Der Mythos lebt, meint der Insider: "Ehre, wem Ehre gebührt."

Die Tipps

Rea glaubt, dass es sich nicht um einen echten Sänger, sondern eventuell um einen Schauspieler handeln könnte. Er fragt deshalb direkt beim Anubis nach, ob er auch schon vor der Kamera gestanden ist. "Ich habe schon oft vor der Kamera andere Rollen eingenommen", lautet die Antwort. Für Rea war damit klar, es könnte Oli P. sein.

Sonja tendiert zu Jan Josef Liefers, denn sie wisse, dass er ein grandioser Sänger sei. Außerdem glaubt sie, dass einige Indizien auf seine "Tatort"-Rolle hindeuten könnten. Allerdings bringt sie auch noch Schauspieler Henning Baum ins Spiel.

Bülent glaubt, dass es Klaas Heufer-Umlauf ist. Gerade der Insider hätte ihn noch mehr in diese Richtung gelenkt. Auch, dass Klaas direkt im Anschluss an die Show live durch seine Sendung "Late Night Berlin" führen wird, bringt ihn nicht davon ab. Allerdings berichtet er auch, dass sich gerade erst Hans Sigl mit einer interessanten Theorie bei ihm gemeldet hat. Der glaubt nämlich, dass es Erdogan Atalay sein könnte. Ebenfalls weiterhin auf seiner Liste: Elyas M’Barek.

Die Fans tun sich mittlerweile schwerer noch an Klaas als Anubis zu glauben – vor allem aus einem Grund: Die Indizien wären einfach viel zu eindeutig.

Katzes Indizien

27.10.2020, Nordrhein-Westfalen, K

Die Katze musste ums Weiterkommen zittern. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Der Insider spricht von legendären gemeinsamen Kunststücken und sagt über die Katze, sie habe einen guten Stil und liebe das Besondere. Sie habe schon immer die hohen Töne geliebt, sie sei eben ein Freigeist und immer draußen unterwegs. Die Katze sei außerdem immer mit einem Lächeln nach Hause gekommen und habe ihre Leckerlies geliebt. Der Insider verkündet abschließend: "In ihrer Brust schlagen zwei Herzen: Treu und verschmust ist sie meine Lieblings-Covergirl-Katze."

In dem Einspielfilm ist außerdem sehr prominent ein Bild mit der Aufschrift "Cat of the Year" ist zu sehen, genau wie zahlreiche VIP-Ausweise.

Die Tipps

Sonja ist dieses Mal von der Katze geflasht und zweifelt nun an ihrer bisherigen Theorie. Statt Vicky Leandros tendiert sie zu Sängerin Michelle. Denn sie könne sich nicht vorstellen, das Vicky Leandros noch so agil ist. Außerdem halte die Katze das Mikro links und Michelle sei Linkshänderin.

Bülent fragt die Katze, ob sie eher als taffe Geschäftsfrau bekannt ist. Ihre Antwort: "Mit einem großen Lächeln kann man viele Hindernisse umgehen und den Gipfel erklimmen." Hilfreich ist das zwar nicht, einen Namen will Bülent dennoch beisteuern: Er denkt bei der Katze dieses Mal an Mary Roos, da sie sehr gut Französisch kann.

Rea findet Bülents Idee absurd: "Mary Roos würde das anders singen", stellt er klar. Er habe hingegen kurz an Sophia Thomalla gedacht. Aber die Stimme klinge älter, deshalb denke er an Simone Thomalla. Und was hält er von der Idee Vicky Leandros? "Nie im Leben", sagt er. Sie würde besser singen.

Die Twitter-Nutzer tendieren im Gegensatz zu Gastjuror Rea noch immer zu Vicky Leandros. Dass Rea das so vehement ausschließt, amüsiert einige doch sehr:

Der Anubis setzt sich in diesem direkten Duell durch. Die Katze muss ein zweites Mal singen.

Erdmännchen vs. Skelett

Masked Singer

Stecken Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in den erdmännchen-Kostümen? Bild: ProSieben/Willi Weber

Erdmännchens Indizien

Die Erdmännchen betonen, Bodenständigkeit zahlt sich aus, aber vor allem sie würde auch gerne im Rampenlicht stehen. Statt eines Insiders verraten die beiden Details über den jeweils anderen.

Sie über ihn: Er ist ein Bastelkönig und lässt überall seine Wasserwaage rumliegen. Seine größte Macke sind seine Süßigkeiten. Und er trinkt den ganzen Tag Kaffee und will am liebsten gar nicht reden.

Er behauptet hingegen: Sie ist die Unordentliche, hat immer das letzte Wort und liest den ganzen Tag Zeitschriften.

Im Einspielfilm außerdem zu sehen: eine zerbrochene Tasse mit dem alten Viva-Logo drauf und ein Grill.

Die Tipps

Rea glaubt, die Erdmännchen sind kein richtiges Paar, sondern nur ein Paar, was immer zusammen arbeitet. Er tippt deshalb auf Marlene Lufen und Matthias Killing vom Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Sonja fragt die Erdmännchen, ob sie vielleicht mal getrennt waren. Die Antwort lässt allerdings alles offen: "Ich sags mal so, als er vor mir stand, hat's peng gemacht", sagt das "Erdfrauchen". Sonja vermutet nun, es könnte sich um Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen handeln. Aber von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ist sie auch nicht weg.

Bülent bringt plötzlich die Wigald-Boning-Theorie ins Spiel. Der hatte im Interview mit watson die Vermutung geäußert, dass das kleine Erdmännchen der Mann und das große Erdmännchen die Frau sein könnte. Anhand dieser Theorie meint Bülent, "könnten es doch auch Heidi Klum und Tom Kaulitz sein". Dass das ziemlich absurd und absolut nicht realistisch ist, weiß der Comedian allerdings auch selbst.

Skeletts Indizien

27.10.2020, Nordrhein-Westfalen, K

Immer wieder fällt beim Skelett der Name Sarah Lombardi. Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

Als allererstes fällt im Indizienfilm die Nummer-5-Geburtstagskerze auf, die vom Insider angezündet wird und auch einige Grusel-Lotterie-Zettel sind immer wieder zu sehen.

Der Insider, in diesem Fall die Gruseltante, erzählt dann auch, dass sich alle immer hätten umdrehen müssen, wenn das Skelett früher das Gruseln geübt habe. Das Skelett habe schon früh gewusst, seine Knochen in Szene zu setzen. Mit seiner Anmut und seiner Poesie hätte es neugierige Blicke hervorgerufen. Bei Tageslicht sei es alleine aufgebrochen und hätte dabei nie den Spaß am Erschrecken verloren. Dann meldet sich ein kleines Gespenst zu Wort und verrät, dass das Skelett königlich sei.

Die Tipps

Rea ist sich zumindest in einer Sache schon mal sicher: Englisch ist nicht ihre Muttersprache. Er tippt deshalb auf Vanessa Mai, denn die könne alles singen.

Bülent ist von der Performance des Skeletts zu Tränen gerührt. Aufgrund der Indizien glaubt er, dass es neben Sarah Lombardi auch Mandy Capristo sein könnte. Oder die Musikerin Jennifer Haben.

Sonja bringt wieder Marie Wegener von "DSDS" ins Gespräch. Stimmlich könnte das ihrer Meinung nach passen und als weiteres Indiz deutet sie, dass das Skelett das Mikro links hält, genau wie Marie Wegener.

Die Fans im Netz haben nach dem Auftritt neben Sarah Lombardi und Marie Wegener, die mittlerweile von vielen favorisiert wird, allerdings noch eine andere Idee. Und die klingt nicht unspannend: Es könnte "The Voice"-Siegerin Jamie Lee Kriewitz sein.

Wenig überraschend setzt sich das Skelett gegen die Erdmännchen bei diesem Duell direkt durch.

Die zweite Chance

Das Nilpferd, die Erdmännchen und die Katze müssen am Ende ums Weiterkommen zittern und nochmal einen Song performen. Den Anfang macht das Nilpferd und sorgt beim Rateteam für Begeisterungsstürme. "Das war next Level", schwärmt Rea. Nach dem Auftritt kursieren neben Nelson Müller und Teddy Teclebrhan dann plötzlich die Namen Michael Mittermeier und Dave Davis.

Rea Garvey ist sich nach dem zweiten Auftritt der Katze sicher: Das ist keinesfalls eine professionelle Sängerin – erst recht nicht Vicky Leandros. Ob er sich da nicht mal ein wenig zu weit aus dem Fenster lehnt... Er und Sonja können sich nun aber auch Schauspielerin Iris Berben vorstellen.

Nach dem zweiten Auftritt der Erdmännchen ist die Verwirrung komplett. Angesichts der neuen Indizien – auf der Bühne wurde eine kleine Krone enthüllt und ein Kuchen mit Puderzucker bestreut – tippt Sonja plötzlich auf Gülcan und Sebastian Kamps. Aber auch Christian Ulmen und Nora Tschirner kommen ins Spiel.

Katze verpasst Einzug ins Finale – unter der Maske steckt Vicky Leandros

Nach dem zweiten Auftritt der drei Wackelkandidaten hat sich dann endlich entschieden, wer ins Finale einzieht. Doch Rea Garvey hat vor der Verkündung nur einen Wunsch: Dass die Katze nicht die Maske abnehmen muss oder ihm zumindest seine etwas voreilige Ehrlichkeit verzeiht, falls es sich wirklich um Vicky Leandros handeln sollte

Aber "The Masked Singer" ist kein Wunschkonzert. Die Fans wollen Rea offenbar nur zu gerne Schwitzen sehen und voteten fleißig für das Nilpferd und die Erdmännchen, die beide den Sprung ins Finale schaffen. Die Katze hingegen muss die Maske fallen lassen. Für Rea eine unangenehme Situation, er ist sichtlich angespannt.

Ein letztes Mal darf das Rateteam seine Vermutungen loswerden. Und wie zu erwarten halten Sonja Zietlow und Bülent Ceylan an Vicky Leandros fest. Rea will lieber gar nichts mehr sagen, befürchtet nur, dass sein Vater nicht mehr mit ihm Reden wird, wenn es tatsächlich Vicky Leandros sein sollte.

Masked Singer

Die Katze wurde demaskiert. Bild: ProSieben/Willi weber

Und tatsächlich, unter der Maske kommt Vicky Leandros hervor. Auch ihr ist klar, dass sie sich gesanglich nicht von ihrer aller besten Seite zeigen konnte. Der simple Grund: Sie hat unter der Maske keinen einzigen Ton singen können, wie sie berichtet. "Es ging nichts", sagt sie, nicht mal richtig atmen hätte sie gekonnt.

Ob die legendäre Sängerin Rea Garvey sein vorschnelles Urteil allerdings übel nimmt, das hat sie nicht verraten.

(jei)

Für Hannes Jaenicke ist Corona "ein Klacks" – im Vergleich zur Klima-Krise

Corona hat die Klimaschutzdebatte und die die Fridays for Future-Demonstrationen seit März in den Hintergrund gerückt. Und obwohl die zweite Corona-Welle gerade wieder die Nachrichten beherrscht, begeht die ARD ihre Themenwoche "#WieLeben" und Frank Plasberg fragt in seiner Sendung "Auf dünnem Eis ­– wie viel Zeit lässt uns der Klimawandel noch?" Es diskutieren:

Er ist einer der bestbeschäftigten Schauspieler Deutschlands. Er lebt am Ammersee und in Los Angeles. Und nach diversen TV- und …

Artikel lesen
Link zum Artikel