Unterhaltung
TV

"DSDS"-Kandidat baggert durch Ekel-Aktion Jurorin an: Die stellt einiges klar

V.l.: Leony, Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Leony, Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen sitzen in der aktuellen "DSDS"-Jury.Bild: RTL/Stefan Gregorowius
TV

"DSDS"-Kandidat baggert mit Ekel-Aktion Jurorin an: Die stellt einiges klar

30.01.2023, 16:39
Mehr «Unterhaltung»

Wäre es nicht sowieso schon die letzte Staffel, hätte sich "DSDS" mit der Folge am vergangenen Mittwoch wohl sein eigenes Grab geschaufelt. Der Sexismus-Skandal um Dieter Bohlen und Reality-TV-Sternchen Jill Lange schlug mediale Monsterwellen. Da kann auch Folge fünf der Castingshow nicht von ablenken.

Sallie Prieve, die sich selbst "Money-Girl" nennt, hat sich nicht nur den Hintern für 30.000 Euro aufspritzen lassen, sondern gibt im Monat auch bis zu 20.000 Euro fürs Shoppen aus. Ihr Plan: "Ich glaube schon, dass ich Dieter mit meinen Kurven überzeugen kann." Und zack – blinkt das Sexismus-Skandal-Lämpchen auf. Natürlich ist es hier die Kandidatin selbst, die nicht nur mit ihrer Stimme überzeugen will. Trotzdem bekommt die ganze Sache nach dem vorausgegangenen Skandal um Jill Lange einen schalen Beigeschmack.

"Money Girl" schockt die Jury damit, wie viel sie für ihr Äußeres ausgibt.
"Money Girl" schockt die Jury damit, wie viel sie für ihr Äußeres ausgibt.

"Kannst du da drauf sitzen?", ist Bohlens einzige Frage, nachdem Sallie die Story mit ihrem Hintern erzählt hat. "Ja klar", grinst sie. Damit ist das Thema "Hintern" dann endgültig vom Tisch und Sallie performt mehr schlecht als recht den Song "Juicy" von Doja Cat und Tyga. "Money-Girl" kann die Jury nicht von sich überzeugen, kassiert zusätzlich noch einen fiesen Spruch von Dieter Bohlen: "Der einzige Star, den ich finde: Du bist ein Desa-star." Wer darüber noch lachen kann?

Ein Ballermann-Hit für Leony

Über Kandidat Sam Schmidt, alias "Schmitty Extreme", können die Zuschauer:innen schon eher schmunzeln. Mit verspiegelter Sonnenbrille und dicker Winterjacke betritt er den Raum. "Ich werde der nächste große Ballermann-Star von 2023", verspricht der 21-Jährige. Die Jacke soll dabei als Wiedererkennungsmerkmal gelten. Klar, mit Fleecejacke ist noch kein Ballermann-Sänger aufgetreten. Das hat mit Sicherheit auch geruchsspezifische Gründe. Vor der Jury performt "Schmitty Extreme" seinen eigenen Song, der den einfallsreichen Titel "Leony" trägt.

"Schmitty Extreme" will der nächste Ballermann-Star werden.
"Schmitty Extreme" will der nächste Ballermann-Star werden.bild: rtl

Dieser ist der gleichnamigen Jurorin gewidmet und sorgt unter anderem mit dieser Zeile für Kopfschütteln: "Leony, du Zuckerschnute, heut‘ Nacht bist du meine Stute!" "Der Song ist besser als deine Stimme", findet Bohlen und Leony stellt klar: "Die Fakten stimmen nicht ganz. Ein Bauchnabelpiercing habe ich nicht. Ich werde heute Nacht auch nicht deine Stute sein." Für den Recall hat es nicht gereicht, für den Ballermann vielleicht schon.

Dieter Bohlen will Kandidatin beschnuppern

Vivien Ververgaert versucht ihr Glück mit einem Schlagersong von Vanessa Mai. Doch bevor die 27-Jährige loslegen kann, schnuppert Bohlen erstmal demonstrativ in die Luft. "Was ist das für ein 'Parfeng'? Dreh dich mal!", fordert er die Kandidatin ungeniert auf. "Oder es sind die Haare?", will Bohlen wissen. Als Zuschauer fragt man sich, ob der 60-Jährige in diesem Moment nicht einfach nur laut gedacht hat. Vivien nimmt es gelassen, lächelt die merkwürdige "Musterung" einfach weg.

Bohlen scheint das "Parfeng" schon in wenigen Minuten zu Kopf gestiegen zu sein, hört man sein Fazit zum Erscheinungsbild der jungen Frau: "Klingt frisch!" Jurorin Katja Krasavice legt das Hauptaugenmerk dann schließlich wieder auf den Gesang: "Ich habe ja eigentlich gar keine Ahnung vom Schlager, aber du hast mir heute Spaß am Schlager gemacht!" Mit dreimal "Ja" schafft es Vivien in den Recall.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Bohlen verrät, wo er seine Hits schreibt

Und dann geht es plötzlich richtig ab. Student Riccardo Colo will bei "DSDS" seinen "absoluten Kindheitstraum" wahrmachen und den begehrten Recall-Zettel in den Händen halten. "Eine ganz große Schwäche von mir ist, dass ich nervös werde, wenn es um wichtige Dinge geht", gibt er zu. Ob er sich damit schon vor dem Singen ins Aus schießt?

Riccardo Colo kann Pietro Lombardi begeistern.
Riccardo Colo kann Pietro Lombardi begeistern. bild: rtl

Mit seiner Erscheinung schindet der 22-Jährige schonmal Eindruck beim Chef-Juror. "Die Optik ist echt gut", flüstert Bohlen seinem Buddy Pietro zu. "Da wird heiß diskutiert", bemerkt Krasavice und kassiert dafür direkt einen Konter von Bohlen: "Die brauchen so lange, da schreibe ich zwei Hits in der Zeit." "Kannst du mir mal zeigen, wie?", nimmt Riccardo den Ball auf. "Ja, das kann ich dir zeigen. Meistens sitze ich auf dem Lokus", entgegnet Bohlen nüchtern. Too much Information!

Pietro Lombardi verliert die Fassung

Und dann darf Riccardo endlich singen. Mit "Das ist dein Leben" von Philipp Dittberner reißt er Pietro Lombardi wortwörtlich vom Hocker. Der Sänger springt mit seiner goldenen CD in der Hand aufs Jurypult und schreit: "Ich habe darauf gewartet, mein Freund! Lombardi ist zurück! Ich hab‘ ihn gefunden!" Da sind nicht nur die Jury-Kollegen auf den ersten Blick irritiert. Mit einem Satz springt Pietro vor Riccardo, geht auf die Knie und rastet völlig aus: "Du bist meine Rettung!" Der Student weiß gar nicht recht, wie er reagieren soll.

Verständlich irgendwie. "Damit habe ich nicht gerechnet", ist alles, was er rausbekommt. Mit der goldenen CD ist Riccardo direkt im Auslands-Recall. "Du siehst auch geil aus, wollte ich dir auch noch sagen", meint Lombardi und ist mit den Nerven völlig fertig. Da kann selbst Dieter Bohlen nur noch staunen. Selten, dass man den Pop-Titan so sprachlos sieht.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
RTL-Moderatorin berichtet von peinlichem Erlebnis im Schwimmbad

Barbara Schöneberger ist wohl eine der bekanntesten TV-Persönlichkeiten des Landes. Gerade erst hat sie wieder einmal den "ESC" moderiert, bei "Denn sie wissen nicht, was passiert" bringt sie ihre Kollegen Günther Jauch und Thomas Gottschalk ganz schön ins Schwitzen.

Zur Story