Unterhaltung
TV

RTL verkündet neue "Punkt 12"-Moderatorin: Das ist Sabrina Ilski

Sabrina Ilski wird die neue Punkt 12 Moderatorin. 

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Großes Stühlerücken bei "Punkt 12": Bei der RTL-Sendung ändert sich im Sommer einiges.Bild: RTL / Maya Claussen
TV

RTL verkündet Nachfolgerin von Roberta Bieling bei "Punkt 12"

12.06.2024, 15:46
Mehr «Unterhaltung»

Seit März ist bekannt, dass Roberta Bieling RTLs traditionsreiches Mittagsmagazin "Punkt 12" verlässt. Seit 2006 hatte Bieling die Sendung im Wechsel mit dem "Punkt 12"-Urgestein Katja Burkhard moderiert, zunächst als Vertretung, später als Stammkraft.

Im Sommer wechselt Bieling als News-Anchor senderintern zu "RTL Aktuell", wo sie wiederum auf den scheidenden Peter Kloeppel folgt. Aber wer ersetzt Roberta Bieling nun bei "Punkt 12"? Auch hier fand RTL eine Lösung mit Stallgeruch.

RTL schließt "Punkt 12"-Lücke nach Abgang von Roberta Bieling

Am Mittwoch stellte RTL in einer offiziellen Pressemitteilung Sabrina Ilski als Nachfolgerin für Roberta Bieling vor. Ab August soll Ilski Katja Burkhard unterstützen, die weiterhin die dienstälteste Kraft des Traditionsmagazins bleibt: Seit 1996 ist Burkard dabei. Bernd Fuchs bleibt der Sendung als Vertretung ebenfalls erhalten.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Über den bevorstehenden Wechsel äußert sich Daniel Mundhenke, Chefredakteur Magazine & Life bei RTL News, sehr zufrieden. Er dankt Roberta Bieling für "die tolle, langjährige Zusammenarbeit und ihr großartiges Engagement für Punkt 12". Gleichzeitig freue er sich auf die "perfekte" Nachfolgerin Sabrina Ilski. Es habe einen "intensiven internen und externen Auswahlprozess" gegeben, an dessen Ende nun Sabrina Ilski steht.

Sabrina Ilski: Das ist die neue "Punkt 12"-Moderatorin

Sabrina Ilski durchlief bei RTL in den letzten Jahren verschiedene Stationen. Sie startete ihre Karriere bei dem Privatsender 2011 als Volontärin und arbeitete später als Reporterin, Autorin und Redaktionsleiterin, unter anderem bei "Punkt 12". Martin Gradl, Geschäftsführer RTL News, bezeichnet Ilski als "echte Vollblut-Journalistin".

Über ihre neue Arbeitsstelle sagt Ilski: "Punkt 12 ist für mich DAS Mittagsmagazin in Deutschland. Die Sendung steht seit Jahrzehnten für zuverlässige, spannende und unterhaltsame Berichterstattung. Ich schätze dieses Format und das dahinterstehende Team sehr."

Die 36-jährige Mutter einer Tochter stammt aus Recklinghausen, lebt aber in Köln, wo auch "Punkt 12" aufgezeichnet wird, ab August dann mit Sabrina Ilski vor der Kamera. Ein genaues Datum für ihren Eintritt ist allerdings noch nicht bekannt.

Royals: Prinz Harry richtet persönliche Worte an Kritikerin

Am Donnerstag erhielt Prinz Harry eine Auszeichnung, die seine wohltätige Arbeit für Kriegsveteranen ehrt. Der britische Royal richtet seit einigen Jahren die Invictus Games aus, an der Sportveranstaltung nehmen Kriegsveteranen mit sichtbaren und unsichtbaren Versehrungen teil. Allerdings hatte die Verleihung des Pat-Tillman-Awards an Prinz Harry wochenlang für Diskussionen gesorgt.

Zur Story