Lieselotte (66) kann bei Heidi und Hayo punkten.
Lieselotte (66) kann bei Heidi und Hayo punkten.Bild: ProSieben / Sven Doornkaat

Zoff unter den Senior Models Lieselotte und Martina bei "GNTM": "Respektlos und undankbar"

Heidi Klum bringt in der aktuellen Folge ihren guten Freund Thomas Hayo als Gastjuror zurück. Der will die Kandidatinnen fit fürs Finale machen, auf dem Tennisplatz und im Leichathletik-Stadion – keine leichte Aufgabe.
06.05.2022, 13:59
Simone Deckner

Nur noch drei Wochen bis zum Finale von "Germany's next Topmodel". Heidi Klum hat in Folge 14 einen "guten alten Freund der Familie" eingeladen: Casting Director Thomas Hayo. "Er ist so eine Ikone bei 'GNTM'!", freut sich Luca (20). Weniger happy ist sie über die Aufgabe, die der 53-Jährige den Kandidatinnen stellt: Sie sollen Tennis spielen und dabei elegant High-Fashion-Kleider in Szene setzen, natürlich mit elegantem Gesichtsausdruck. Hayo fordert mehr: "Es wäre schön, wenn ihr auch den ein oder anderen Ball trefft."

Doch das stellt nicht nur Luca vor Probleme: Nicht eine der Bewerberinnen hat je einen Tennisschläger in der Hand gehabt – jetzt sollen sie im direkten Duell punkten. Thomas Hayo stöhnt: "Heidi, das ist Schwerstarbeit!" Vivien (22) erweist sich überraschend als treffsicher – ganz im Gegenteil zu Konkurrentin Martina: "Du machst kein schönes Modelgesicht gerade", kritisiert sie die 50-Jährige. Auch Thomas Hayo meckert: "Die ist so verbissen!"

Heidi Klum holte sich Thomas Hayo als Gastjuror zurück.
Heidi Klum holte sich Thomas Hayo als Gastjuror zurück.Bild: ProSieben / Sven Doornkaat

Fotograf adelt Noëlla als "die Beste" aller "GNTM"-Staffeln

Als "Naturtalent" erweist sich die 25-jähige Noëlla. Fotograf Max Montgomery ist völlig geflasht von ihrem Auftritt: "Du bist die Beste, die ich in allen Staffeln bei 'GNTM' fotografiert habe! Ich habe Gänsehaut bekommen", lobt er die Berlinerin mit kongolesischen Wurzeln. Konkurrentin Anita (21) ist fertig: "Das Kompliment ist geisteskrank, sie kann direkt damit ins Finale ziehen", sagt sie.

Auch von Senior Model Lieselotte ist der Fotograf angetan: "Sie hat ein klassisches Gesicht, das ist ein Traum für einen Fotografen", sagt er, "sie könnte auch eine Schauspielerin sein". Thomas Hayo: "Sie ähnelt Glenn Close!"

Zoff zwischen den Senior Models

Ihr Schauspieltalent wird Lieselotte beim Casting jedoch zum Verhängnis: Statt sich authentisch zu zeigen, schlüpft die 66-Jährige in die Rolle einer "blonden Italienerin", um so den Kunden, einen Kaffeedrink-Hersteller, zu überzeugen. "Man hat ein bisschen das Gefühl, Lieselotte hat die Aufgabe nicht ganz verstanden", lässt die Kritik jedoch nicht lange auf sich warten. Gewünscht war ein authentischer Auftritt.

Lieselotte ist sich nach dem Casting-Aus jedoch keiner Schuld bewusst und betont: "Ich lasse mich nicht verbiegen." Eine Aussage, die bei Konkurrentin Martina gar nicht gut ankommt. "Du hast jetzt zum wiederholten Male gesagt: Der Kunde weiß nicht, was er tut", sagt sie, "das finde ich respektlos und undankbar." Lieselotte kontert: "Diese Auslegung von dir finde ich richtig frech, das ist eine Unterstellung!" Wer da am Ende wohl die Oberhand behält?

Juliana (25, links) und Noëlla (25) wollen unbedingt weiterkommen bei "GNTM".
Juliana (25, links) und Noëlla (25) wollen unbedingt weiterkommen bei "GNTM".Bild: ProSieben / Sven Doornkaat

Lena hat "alle inspiriert" – und ist raus

Beim Elimination Walk, der in einem Sportstadion auf einer Tartanbahn stattfindet, punkten sowohl Martina als auch Lieselotte. Heidi schwärmt vor allem über die 66-Jährige: "Ich habe mich heute noch ein Stückchen mehr in dich verliebt! Selbst, wenn du 80 oder 90 Jahre alt bist, wirst du immer noch diesen jungen Esprit in dir haben." Thomas Hayo raunt sie zu: "Gib es zu, du liebst sie doch auch!"

Wackelkandidatinnen sind dieses Mal Lena (21) und Luca (20), die ihre Duelle verloren haben. Am Ende hat Heidi kein Foto für das Curvy Model Lena, aber für ein paar warme Worte reicht es noch: "Du hast uns alle inspiriert, Lena!

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Ist nicht ihr Ernst!?" Fans sind von Bibi Claßen enttäuscht – das ist der Grund

Die Youtube-Gemeinde ist im Aufruhr, denn am Wochenende bestätigten sowohl Julian als auch Bibi Claßen die traurigen Gerüchte: Sie sind kein Paar mehr! Nach 13 Jahren Beziehung und zwei gemeinsamen Kindern soll sich Bibi von Julian getrennt haben, so lautet zumindest die Darstellung des 29-Jährigen. Seine Noch-Ehefrau hingegen hat sich noch nicht weiter zu den Gründen für das Liebes-Aus geäußert. Aber genau das wünschen sich die Fans von der Content-Creatorin, wie sie unter dem neuesten Posting von Bibi jetzt mehr als deutlich machten.

Zur Story