Viele Zuschauer finden, Mike Cees-Monballijn ist im "Sommerhaus" zu weit gegangen.
Viele Zuschauer finden, Mike Cees-Monballijn ist im "Sommerhaus" zu weit gegangen.
Bild: RTL

"Das Sommerhaus der Stars": Zuschauer erheben Vorwürfe gegen RTL wegen Cees-Monballijn

08.10.2021, 16:51

Eigentlich wäre sie schnell zusammengefasst, die zweite Folge der RTL-Show "Sommerhaus der Stars": Das Einpark-Spiel war wie immer Garant für schlechte Stimmung bei den Paaren, unter Tränen und flehenden "Schatz!"-Ausrufen wurden nach gescheiterten Einparkversuchen komplette Beziehungen in Frage gestellt, und auch ein Quiz mit persönlichen Fragen zu den Angetrauten brachte fragwürdige Details zum Vorschein – so wussten etwa zwei der Reality-Stars nicht, wie ihre Schwiegermutter mit Vornamen heißt (und zwar Mola Adebisi und Roland Heitz). Doch einer der Teilnehmer fällt in diesem Jahr völlig aus der Reihe – und zwar auf eine derart unangenehme Weise, dass sich zahlreiche Zuschauer alarmiert zeigen und auf Twitter sogar Vorwürfe gegen den Sender erheben. Wer die ersten beiden "Sommerhaus"-Folgen gesehen hat, kann es sich denken: Es geht um Mike Cees-Monballijn.

"Sommerhaus der Stars": Ex-Beziehung zwischen Adebisi und Monballijn im Fokus

Nachdem in der Auftaktfolge herausgekommen war, dass Michelle Monballijn vor etlichen Jahren mal ein Techtelmechtel mit Adebisi pflegte, stand die frühere Verbindung in der zweiten Episode erneut im Fokus. Für Adebisi und Monballijn selbst war es zwar augenscheinlich kein Problem, gemeinsam vor der Kamera zu stehen. Doch Mike Cees-Monballijn wurde nicht müde, sein Problem damit zu betonen, dass seine 42-jährige Frau tatsächlich ein Liebesleben hatte, bevor sie sich 2020 kennenlernten und 2021 einander heirateten.

Adebisi attestiert "toxische Beziehung"

Dass in der Beziehung etwas grundlegend schief laufen zu scheint, ist für zahlreiche Zuschauer klar: Von einer toxischen Beziehung ist vielerorts zu lesen, und zur gleichen Diagnose kam auch Adebisi in Hinblick auf seine Ex und ihren neuen Ehemann. Seine Partnerin Adelina Zilai registrierte ebenfalls, dass bei den Monballijns etwas nicht stimmt: "Was tut dir weh in der Seele?", wollte sie in einer ruhigen Minute von Cees-Monballijn wissen. "Ich möchte, dass meine Partnerin von alleine merkt, dass ich sie brauche", antwortete dieser. Und auf ihre Frage, ob er gläubig sei: "Ich bin gläubig im Sinne von: Ich glaube halt unglaublich an mich."

Das war kaum zu übersehen: In zahlreichen fragwürdigen Szenen schrieb Cees-Monballijn seiner Frau vor, wie sie sich im "Sommerhaus" zu verhalten hat. "Nein, du zeigst dich nicht in Unterwäsche. Hör auf, mich immer zu provozieren", sagte er etwa, als sich Michelle Monballijn vor der Kamera umziehen wollte. "Seh ich ein Bild, wo du Unterwäsche anhast, kriegst du richtig Ärger", drohte er seiner Partnerin. Anschließend lieferte er als "Erklärung" für diese Ansage hinterher: "Ich teile nicht. Diese Katze gehört mir."

Fünf Minuten Privatsphäre für Michelle Monballijn? Fehlanzeige: Kaum forderte sie einen Moment des Fürsichseins ein, gab sich ihr Partner zutiefst beleidigt. "Mein Mann ist meine Priorität", wolle er von ihr hören, betonte er immer wieder.

Schlechte Stimmung im "Sommerhaus": Mike Cees-Monballijn schießt gegen Mola Adebisi.
Schlechte Stimmung im "Sommerhaus": Mike Cees-Monballijn schießt gegen Mola Adebisi.
Bild: RTL

Mike Cees-Monballijn schießt gegen Adebisi und Almklausi

Über den Ex seiner Partnerin wollte Cees-Monballijn im "Sommerhaus" kein Sterbenswörtchen mehr hören – auch nicht von den anderen Hausbewohnern. "Wenn sie es immer noch nicht verstanden haben, dass sie dieses Verbot von mir gekriegt haben – muss ich deutlicher werden?", fragte Cees-Monballijn im typisch unbehaglichen Flüsterton. "Mola ist ein rotes Tuch, Klausi ist ein rotes Tuch", stellte er klar.

Wie schnell ein falsches Wort Cees-Monballijn ausrasten lässt, musste schließlich Almklausi erfahren: Zwischen den beiden entspann sich ein abstruser und für Außenstehende kaum nachvollziehbarer Streit, dessen Ursprung offenbar darin lag, dass der Sänger die Monballjins scherzhaft als "Streber" bezeichnet hatte. Almklausis eigentlich völlig harmlose Frage nach dem Wohnort des Paares ließ Cees-Monballijn dann völlig explodieren: "Alter, was ist das denn für eine Frage? Ob wir zusammenwohnen?", wütete er und schob mit einem Verweis auf "das deutsche Hochzeitsgesetz" hinterher, dass sich Almklausi künftig seine "spitzen Bemerkungen" verkneifen müsse. Das riesige Fragezeichen war daraufhin nicht nur dem Sänger, sondern auch seiner Frau Maritta Krehl ins Gesicht geschrieben.

"Sommerhaus": Almklausi droht mit Rechtsstreit

Der undurchsichtige Konflikt mündete in Drohungen von Cees-Monballijn gegen Almklausi, der dann wiederum mit einem Rechtsstreit drohte. Während Michelle Monballijn wie paralysiert auf ihrer Gartenliege ruhte und die verworrene Angelegenheit nicht kommentierte, drohte ihr Ehemann gegenüber Almklausi: "Klären wir es kurz auf im Ruhigen, bevor du mich von einer Seite kennenlernst, die hier besser keiner möchte."

Im vertraulichen Gespräch mit seiner Frau stellte Cees-Monballijn im Anschluss über den Partysänger fest: "Der hat gewusst: Ich bin ein junger Löwe. Und ein junger Löwe beißt einen alten Löwen tot."

Druck, Drohungen, Eifersucht: Die Zuschauer zeigten sich angesichts des Verhaltens von Cees-Monballijn alarmiert – und sahen in der Unterhaltungsshow eine rote Linie überschritten.

Ob RTL auf die Vorwürfe der "Sommerhaus"-Fans reagiert und in die weiteren Ausstrahlungen der Folgen eingreift, bleibt abzuwarten.

Nach "Supertalent"-Aus: Bruce Darnell spricht über Beziehung zu Dieter Bohlen – der reagiert

Bruce Darnell wurde durch die ProSieben-Show "Germany's next Topmodel" bekannt. Im Anschluss war er erstmals 2008 als Jurymitglied beim "Supertalent" auf RTL zu sehen. Insgesamt führte er mit einer Unterbrechung neun Jahre durch die Show. An seiner Seite war stets Dieter Bohlen, der wie bei "DSDS" als festes Mitglied der Castingshow galt. In diesem Jahr wurde allerdings klar, dass die beiden nicht mehr für die Sendung zusammenkommen werden.

Nachdem nämlich der Sender bekanntgab, dass "DSDS" …

Artikel lesen
Link zum Artikel