Micaela und Jay sorgen für weihnachtliche Stimmung – oder versuchen es zumindest.
Micaela und Jay sorgen für weihnachtliche Stimmung – oder versuchen es zumindest. Bild: Sat.1
TV

"Promi Big Brother": Micaela und Jay überraschen mit freizügiger Aktion

03.12.2022, 07:5419.01.2023, 15:55

Tanja Tischewitsch als Date-Doktor? Wenn es nach ihr geht, auf jeden Fall: "Ich bin der beste Dating-Experte ever." Im Gespräch mit den anderen offenbarte sie ihre Tipps: "Du schreibst nicht länger als zwei Tage, dann Facetime!" Dass man sich bei einem Blind-Date am besten im öffentlichen Raum oder gar nicht erst allein trifft, dürfte inzwischen wohl allgemein bekannt sein. "Ich könnte echt der nächste Sigmund Freud werden", lobte sich Tanja selbst.

Micaela hielt sich aus der Diskussion weitgehend raus und schlug vor: "Einfach gar nicht online Daten. Ich halte davon gar nichts."

In der Garage ging es auch um die Liebe, allerdings mal wieder um die von Menderes. Jörg Knör empfohl, eine Bestellung beim Universum abzugeben: "Und da musst du genau sein!" Menderes fiel daraufhin ein gutes Beispiel ein: "Tanja von ihrer Art her. Sie ist das Gewürz, das es hier besonders macht." Süß. Vielleicht sollte er das Tanja mal sagen. Im Moment ist das natürlich schwierig, schließlich sind die beiden in getrennten Bereichen

Jörg Knör berät Menderes in Sachen Liebe.
Jörg Knör berät Menderes in Sachen Liebe.Bild: Sat.1

Zickenkrieg zwischen Doreen Steinert und Tanja Tischewitsch

Die lockere Stimmung kühlte dann recht bald ab, zumindest im Loft. Weil Doreen Steinert am Vortag eine Nominierungskarte verteilen musste und sich für Tanja entschieden hatte, herrschte Zickenkrieg.

Eigentlich hatte Tanja Doreen versichert, dass sie mit der Nominierung kein Problem hat. Das änderte sich überraschend schnell und die Zuschauenden bekamen die liebe, nette Tanja mal von einer anderen Seite zu sehen: "Ich weiß jetzt einfach, ich bin dir nicht so wichtig wie die anderen", warf Tanja der ehemaligen "Popstars"-Gewinnerin an den Kopf. "Ich hab' mir das ja nicht ausgesucht", versuchte sich Doreen zu erklären.

Micaela Schäfer sicher: "Die Fassade bröckelt bei Tanja"

Das war Tanja dann doch herzlich egal: "Denkst du, ich fand das nicht krass? Ich bin immer für dich da, das hat mich jetzt auch gerade verletzt." Daraufhin flossen Tränen und Tanja ging mit ihrer ehemaligen besten Freundin Doreen erstmal raus zum Paffen. "Ich bin gerade echt froh, dass du Raucherin bist", gestand Tanja, die anscheinend nur in Extremsituationen zum Glimmstängel greift.

Doreen ließ Tanjas Ärger über die Nominierung trotzdem keine Ruhe. Im Gespräch mit Micaela versuchte sie sich erneut zu rechtfertigen. Hier war sie an der richtigen Adresse, denn Micaela äußerte direkt eine Vermutung: "Manchmal habe ich das Gefühl, so langsam fallen die Masken... die Fassade bröckelt bei Tanja." Tanja wiederum unterstellte Doreen ein falsches Spiel: "Das ist wie ein Kartenhaus und sie hat eine Karte rausgezogen. Was sind das für Spielchen?"

Micaela Schäfer findet Tanja Tischewitsch unauthentisch.
Micaela Schäfer findet Tanja Tischewitsch unauthentisch.Bild: Sat.1

Garagenbewohnende müssen hungern

In der Garage war die Stimmung auch nicht viel besser. Eigentlich hätten sich Menderes, Rainer Gottwald, Jennifer Iglesias und Sam Dylan über den Großeinkauf von Jeremy Fragrance freuen können. Der shoppte am Tag zuvor auf Geheiß von "Big Brother", für 24,74 Euro überwiegend gesunde Lebensmittel. Doch davon haben die Garagenbewohnenden nichts.

Weil mal wieder gegen zahlreiche Regeln verstoßen wurde, die einem Promi nach Vertragsunterzeichnung wohl bestens bekannt sein dürften, kassierten die Bewohnenden der Garage eine Bestrafung. Sie mussten auf das üppige Penny-Festmahl verzichten. "Das finde ich jetzt unfair", klagte Rainer und auch Jennifer zeigte sich empört: "Das ist echt hart!" Ob der Hunger schon bald für neuen Zoff sorgt? Diese Methode kennen echte Trash-TV-Fans unter anderem von Formaten wie dem Dschungelcamp: Mehr Hunger, mehr Zoff, mehr Action.

Jay Kahn und Micaela Schäfer sollen für Weihnachtsstimmung sorgen

Am Nachmittag hatten die Bewohnenden des Lofts ihre schlechte Stimmung verdaut. Hier setzte man ganz auf das Motto: Sex sells. Micaela Schäfer präsentierte sich im weihnachtlichen Bikini nebst oberkörperfreien Jay Kahn, dazu performte das Erotik-Model ihren neuen Song "Hallo, lieber Weihnachtsmann".

Da schwangen sogar Tanja und Doreen das Tanzbein. Um die Garagenbewohnenden noch mehr zu ärgern, durften die sich das weihnachtliche Sing-Sang über den Bildschirm mit ansehen. Jörg Knörr konnte mit dieser Performance so gar nichts anfangen: "Meins war es nicht. Nicht der Funke von Weihnachtsstimmung." Bei Sam sah das schon anders aus: "Ich würde die Tür nicht zuschlagen, wenn Jay so vor meiner Haustür stehen würde."

In der Liveshow mussten die Bewohnenden um den zweiten Platz auf der Exit-Liste spielen. In einer Karussellvariante von Basketball stellten sich vier Kandidat:innen auf eine Drehscheibe, um von dort aus den Ball in den Korb zu werfen. Die Loftbewohnenden siegten und erspielten sich einen Nominierungsschutz für alle, außer Tanja. Klar, die stand sowieso schon auf der Exit-Liste. Außerdem durften zwei Bewohnende der Garage geschützt werden. Die Promis aus dem Loft entschieden sich für Menderes und Jennifer.

Tanja Tischewitsch ärgert sich über die Nominierung ihrer Ex-BFF Doreen Steinert.
Tanja Tischewitsch ärgert sich über die Nominierung ihrer Ex-BFF Doreen Steinert.Bild: Sat.1

Knossi kommt zu Promi Big Brother

In einem weiteren Spiel mit dem höchst einfallsreichen Titel "Ruck Schluck" mussten Sam, Rainer und Tanja erneut gegeneinander antreten. Jede:r sollte mit verbundenen Augen genau einen halben Liter aus einer Wasserflasche trinken. Rainer gewann das Spiel und konnte sich vor dem Auszug schützen. Die Zuschauenden wählten zwischen Sam und Tanja und tatsächlich traf es am Ende Tanja. Sie musste das Haus verlassen.

Jochen Schropp kündigte für den nächsten Tag zwei ganz spezielle Show-Momente an: "Walentina wird sich live tätowieren lassen und Twitch-Streamer Knossi geht im Penny Markt einkaufen." Klingt ein wenig nach dem hilflosen Versuch, die Einschaltquoten zum Ende hin doch nochmal nach oben zu bringen.

Themen
Nach Lucas Cordalis' Heim-Spruch: Nun meldet sich Djamila Rowes Sohn zu Wort

Djamila Rowe hat es geschafft: Vor ihren Konkurrenten Gigi Birofio und Lucas Cordalis wurde die 55-Jährige am Sonntag von den Zuschauer:innen zur diesjährigen Dschungelkönigin gewählt. Dabei war ihr Erfolg am Anfang alles andere als klar: Erst im letzten Moment rückte Djamila für Martin Semmelrogge nach, der nicht nach Australien einreisen durfte.

Zur Story