Am zweiten Weihnachtsfeiertage performen das Geschenk, das Rentier und die Gans bei "The Masked Singer – das rätselhafte Weihnachtsspecial".
Am zweiten Weihnachtsfeiertage performen das Geschenk, das Rentier und die Gans bei "The Masked Singer – das rätselhafte Weihnachtsspecial".bild: prosieben/willi weber

"The Masked Singer"-Hammer zu Weihnachten: ProSieben gibt Überraschung bekannt

16.12.2021, 10:01

Rätsel-Fans dürfen sich freuen: Am zweiten Weihnachtsfeiertag strahlt ProSieben ein Weihnachtsspecial der beliebten Primetime-Sendung "The Masked Singer" aus. Bei der "rätselhaften Weihnachtsshow" treten drei Stars unter drei neuen Masken auf, deren Identität von drei Prominenten und dem Publikum erraten werden soll. Für die große Enthüllung muss man sich nicht lange gedulden: Die Promis unter den Kostümen werden noch am selben Abend demaskiert.

Der TV-Sender Prosieben hat nun die Kostüme des "The Masked Singer"-Weihnachtsspecials gezeigt: Mit dabei sind eine winterlich gekleidete Gans, ein Rentier, dem Lichterketten am Geweih hängen und ein niedlich dreinblickendes Geschenk.

Drei Promis rätseln im Rateteam

Die aufwendigen Masken wurden, wie auch bei den regulären "The Masked Singer"-Staffeln, von Kostümbildnerin und Gewandmeisterin Alexandra Brandner sowie Maskenbauerin Marianne Meinl und ihrem Team in liebevoller Feinarbeit hergestellt.

Genauso spannend wie die Masken sind die prominenten Persönlichkeiten, die sich hinter ihnen verstecken. Im Rateteam rätseln Sänger Rae Garvey, Fernsemoderatorin Ruth Moschner und Schauspielerin Andrea Sawatzki. Werden sie erraten können, wer am zweiten Weihnachstfeiertag die Bühne zum Glänzen bringt?

Bülent Ceylan moderiert an der Seite von Matthias Opdenhövel

Auch der Engel feiert zu Weihnachten ein Comeback – diesmal jedoch nicht als Teilnehmer, sondern als Moderator. Der Komiker Bülent Ceylan, welcher sich in der ersten Staffel unter dem Kostüm verbarg, kehrt zurück und führt gemeinsam mit dem altbekannten Moderator Matthias Opdenhövel durch die Show.

(fw)

Lucas Cordalis hat Corona: Was jetzt aus seiner Dschungelcamp-Gage wird

Vor dem Start der neuen Dschungelcamp-Staffel musste RTL mehrere Rückschläge verkraften: Zunächst feuerte der Sender Christin Okpara wegen "Unstimmigkeiten zum Impfstatus", kurze Zeit später wurde die Corona-Infektion von Lucas Cordalis bekannt. Während allerdings für Okpara Jasmin Herren nachrückt, wird es für Cordalis keinen Ersatz geben. Zwar soll RTL mit Cosimo Citiolo als Backup geplant haben, der jedoch infizierte sich ebenfalls mit dem Coronavirus.

Zur Story