Unterhaltung
TV

RTL: Kandidat erscheint freizügig in "Bauer sucht Frau"

Ulrike (57) aus Brasilien weist Heiko (56) aus Kempten w
Heiko besucht Ulrike in Brasilien.bild: rtl
TV

"Bauer sucht Frau"-Kandidat irritiert mit Tier-Vergleich

24.04.2024, 11:49
Mehr «Unterhaltung»

Schon zu Beginn der mittlerweile sechsten Staffel von "Bauer sucht Frau International" gibt es einige Turbulenzen. So war zum Auftakt zu sehen, dass das Gepäck von Kandidat Heiko verloren ging. Demzufolge kam er ohne Ersatz-Kleidung auf dem Hof von Ulrike an. Seine Laune besserte sich immerhin, als er bemerkte, dass er ihr einziger Gast ist und nicht die Konkurrenz anderer Männer fürchten muss.

Das Klamotten-Problem zieht sich dann aber durch die zweite Folge. Die Landwirtin leiht Heiko ein T-Shirt von sich, was den Liebes-Anwärter zu einem fiesen Seitenhieb verleitet.

RTL-Kandidat halbnackt beim Frühstück

Ulrike und Heiko sind fraglos beide nicht auf den Mund gefallen. Schon in Folge eins witzelte die Bäuerin, sie könne ihrem Gast ja "Schlüpper" leihen. Am ersten gemeinsamen Morgen wird das Thema Kleider-Mangel dann aber wirklich relevant.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Heiko erscheint bei 20 Grad Celsius nur in Unterhose bekleidet am Frühstückstisch, was Ulrike ein wenig aus der Fassung bringt. "Das war schon ein bisschen eigenartig", erklärt sie gegenüber den RTL-Kameras. Die Bäuerin bietet Heiko ein T-Shirt und eine Hose an, ihr Gast entscheidet sich erst einmal aber nur für Letzteres.

Kurz darauf ist Heiko dann aber doch in einem Shirt von Ulrike zu sehen, als es an die Fütterung der Tiere geht. Das Motiv ist ein Wolf, während auf dem Shirt, das Ulrike trägt, ein Esel prangt. Heikos Urteil dazu:

"Das hat ja genau gepasst. Der einsame Wolf und der... störrische Esel."

Generell kann er mit Ulrikes Kleidungsstil offenbar nicht viel anfangen. "Der 'Look Ulrike' steht mir nicht wirklich, aber man muss es erstmal in Kauf nehmen. Es wird noch eine Nachbesserung geben, für heute reicht es erstmal", stellt er klar. Sein Gepäck ist zu diesem Zeitpunkt noch immer nicht angekommen.

Umgekehrt hat Ulrike übrigens auch an Heiko etwas auszusetzen. Ihre Kritik: "Da ist noch Luft nach oben. T-Shirt in die Hose: Das geht ja mal gar nicht."

Happy-End bei "Bauer sucht Frau"?

Trotz so manch unangenehmem Moment sieht es am Ende der Episode für Heiko und Ulrike aber gar nicht mal so schlecht aus. An einer Stelle klinkt sich der Kandidat unter einem Vorwand aus, um für die Bäuerin eine Orchidee als Geschenk zu organisieren. Dies kommt bei ihr Bestens an.

Die Sprachbarriere zwischen Heiko und einem Lebensmittelhändler beim Einkaufen fällt da vergleichsweise wenig ins Gewicht. Immerhin das portugiesische Wort für "Danke" hat sich der Gast schon behalten.

Heikos Koffer kam unterwegs abhanden.
Heikos Koffer kam unterwegs abhanden.bild: rtl+

"Es könnte wirklich ein totales Match" geben, freut sich Heiko am Ende der Folge, während Ulrike noch etwas verhaltener ist. Bei ihr hat es bislang nicht vollends geklickt. Sie möchte aber noch abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Da sie nur Heiko eingeladen hat, kann sie sich immerhin voll und ganz auf ihn konzentrieren.

Prinzessin Kate begeistert mit "Trooping the Colour"-Auftritt: Video sorgt für Aufsehen

Am Freitagabend hatte Prinzessin Kate relativ kurzfristig allen Spekulationen ein Ende bereitet. Noch am Samstag wolle sie bei der traditionellen Parade zu Ehren des Königs, "Trooping the Colour", erstmals nach ihrer Krebsdiagnose wieder einen öffentlichen Auftritt absolvieren.

Zur Story