Unterhaltung
TV

"Gefragt – Gejagt": ARD-Moderator Alexander Bommes bietet Gast seinen Job an

Alexander Bommes begrüßte wieder vier Quiz-Gäste.
Alexander Bommes begrüßte wieder vier Quiz-Gäste.Bild: ARD
TV

"Gefragt – Gejagt": Alexander Bommes überrascht mit Angebot – dann kommt der Rückzieher

25.05.2024, 12:3425.05.2024, 12:38
Mehr «Unterhaltung»

Bei "Gefragt – Gejagt" schafften es nach der zweiten Runde drei Quiz-Gäste ins Finale. Besonders bitter wurde es in der jüngsten Folge aber für Kandidat Thorge Backhaus. Er scheiterte nämlich am Jäger Sebastian Jacoby, der auch besser bekannt unter dem Namen "der Quzigott" ist. Doch dafür kam es beim Gespräch zwischen Backhaus und Moderator Alexander Bommes zu einem überraschenden Angebot.

Der Kandidat offenbarte im Vorfeld, dass er "ganz furchtbar" nervös sei. Er erzählte, ein Werftangestellter aus Wilhelmshaven zu sein. Seine Hobbys und Interessen könnten ihm in jedem Fall hier nicht weiterhelfen, da er "sonst mit Freunden oder mit dem Kater" abhänge. Schnell stellte Backhaus klar, dass damit sein Haustier gemeint sei.

Der Moderator witzelte: "Ich dachte, das kenne ich noch von früher: mit einem schweren Kater und Freunden abhängen. Das war fast lange Zeit eine Berufung." Nach der Schnellraterunde kam es schließlich zu einem weiteren, kuriosen Moment.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Alexander Bommes bietet dem Kandidaten seinen Platz an

Im Duell mit Sebastian Jacoby spielte Thorge Backhaus um seine zuvor erspielten 2000 Euro. Die erste Frage lautete: "Um Weibchen zu beeindrucken, baut das japanische Kugelfisch-Männchen Gebilde, die woran erinnern? A: Ikebana, B: Origami, C: Mandala". Schnell entschied sich der Kandidat für einen Lösungsvorschlag. Bommes hakte an der Stelle direkt nach, ob er die Tiere kenne. Dies bejahte er.

Thorge Backhaus spricht mit Alexander Bommes über die richtige Lösung.
Thorge Backhaus spricht mit Alexander Bommes über die richtige Lösung.Bild: ARD

Der Moderator meinte im Anschluss: "Okay, was ist die richtige Antwort?" In diesem Moment wollte Bommes auflösen, um welche richtige Auswahlmöglichkeit es sich handelte, doch der Quiz-Gast kam ihm zuvor. "C, Mandala", sagte er direkt. In jedem Fall hatte er damit recht. Der Jäger sagte zum Kandidaten: "Möchten Sie vielleicht auch direkt übernehmen?"

Thorge Backhaus möchte mit Alexander Bommes den Platz wechseln.
Thorge Backhaus möchte mit Alexander Bommes den Platz wechseln.Bild: ARD

Backhaus erklärte: "Das wäre für die Nerven besser, wenn ich da stehen würde." Er zeigte währenddessen auf den Moderationsplatz von Alexander Bommes. So kam es zu einem Überraschungs-Angebot. Der Moderator entgegnete: "Willst du hier stehen? Wollen wir wechseln? Es wäre aber für dich nicht gut, wenn ich da drücken müsste." Und weiter: "Wir können für eine Frage mal wechseln, wenn du möchtest, aber wir gucken uns erst die Frage an."

Jäger Sebastian Jacoby hat mit dem Angebot nicht gerechnet

Sebastian Jacoby staunte nicht schlecht und betonte mit Blick auf die Situation: "Sonst bietet er solche Wechsel immer nur Sebastian Klussmann an." Im Anschluss kam es zur nächsten Frage, die lautete: "Welche Göttin reitet auf einem Kampfschwein mit goldenen Borsten namens Hildiswini, das möglicherweise ein verwandelter Held ist? A: Artemis, B: Isis, C: Freya". Für Bommes war schnell klar, dass er an dieser Stelle doch einen Rückzieher machen und mit dem Kandidaten nicht tauschen möchte.

Sebastian Jacoby kann am Ende triumphieren.
Sebastian Jacoby kann am Ende triumphieren.Bild: ARD

"Gut, dass wir nicht getauscht haben. Weißt du es?", sagte Bommes zu Backhaus. "Nö, deswegen habe ich schnell gedrückt", lautete seine überraschende Antwort, der sich ebenfalls bei der Frage ahnungslos zeigte. Der Kandidat entschied sich trotzdem für die richtige Antwort C. Der Jäger tippte auch auf Freya. Dem Moderator gefiel es, nach welcher Strategie Backhaus spielte. "Ich mag deine Taktik. Wenn du nichts weißt, drückst du schnell", sagte er.

An dem Vorgehen scheiterte er dann doch, denn nach drei falschen Antworten war für ihn das Spiel zu Ende. Der Jäger stichelte: "Ich dachte mir, dass die Taktik des schnellen Drückens irgendwann nicht mehr aufgehen kann." Bommes jedenfalls fand das Ausscheiden "total schade", er hätte ihm die letzte Stufe gewünscht.

Bill Kaulitz über erfolgloses Dating: "Ich bin ein Magnet für Arschlöcher"

Er hat lange nicht öffentlich über seine Sexualität gesprochen. Geändert hat sich das erst mit seiner Biografie "Career Suicide", in der er vor drei Jahren auch sein Coming-out hatte. Und jetzt ist Bill Kaulitz das Gesicht einer neuen Tinder-Kampagne für die LGBTQIA+-Community, in der er ganz offen sagt: "Ich stehe auf Männer."

Zur Story