BEVERLY HILLS, CA - APRIL 12: Honoree Britney Spears (L) and Sam Asghari attend the 29th Annual GLAAD Media Awards at The Beverly Hilton Hotel on April 12, 2018 in Beverly Hills, California. (Photo by ...
Britney Spears und Sam Asghari haben geheiratet – es lief jedoch nicht alles reibungslos.Bild: Getty Images North America / Vivien Killilea
TV

Britney Spears: Hochzeit mit Polizei-Einsatz – wegen Ex-Mann

10.06.2022, 11:36

Britney Spears und Sam Asghari haben geheiratet. Die beiden sollen sich laut US-Medien das Jawort im Garten des Anwesens der Sängerin in Thousand Oaks, Kalifornien, gegeben haben. Rund 60 Gäste sollen der Zeremonie beigewohnt haben – darunter viele Promis. Britneys Familie hingegen soll nicht zur Hochzeit eingeladen gewesen sein. Vorab störte jedoch ein ungebetener Gast die Hochzeitsvorbereitungen.

Ex-Mann von Britney: "Sie ist meine erste Frau"

Im November 2021 hielt Sam um die Hand von Britney Spears an – sieben Monate später sind die nun Mann und Frau. Ihr Hochzeitstag begann jedoch mit einem unschönen Zwischenfall: Wie unter anderem "TMZ" berichtete, wollte Britneys Ex-Mann Jason Alexander die Hochzeit crashen. Weiter hieß es, dass der 40-Jährige es irgendwie geschafft hatte, sich Zutritt zum Anwesen zu verschaffen. Er soll aber noch vor Ort festgenommen worden sein.

Ein Live-Video auf Jasons Instagram-Kanal soll Aufschluss darüber geben, wie er es geschafft hatte, auf das Gelände zu kommen, das von Sicherheitsmännern bewacht worden war. Auf dem Video ist laut Medienberichten zu erkennen, dass er sich der Sicherheitskontrolle näherte und behauptete, dass seine Ex-Frau Britney Spears ihn eingeladen hätte.

Außerdem soll er gesagt haben:

"Sie ist meine erste Frau, meine einzige Frau. Ich bin ihr erster Ehemann. Ich bin hier, um die Hochzeit zu crashen."

Der gesamte Tathergang ist jedoch noch rekonstruiert. Wie "Variety" berichtete, würden die Polizisten immer noch untersuchten, was genau passiert sei und untersuchen, ob es noch weitere Anschuldigungen gegen Jason gäbe.

Britneys Anwalt Mathew Rosengart hat gegenüber "Paige Six" bereits rechtliche Schritte angekündigt. Dazu sagte er:

"Jason Alexander wurde mit Handschellen gefesselt und in Gewahrsam genommen. Ich danke dem Büro des Sheriffs von Ventura County für ihre schnelle Reaktion und die gute Arbeit."

Am 3. Januar 2004 heirateten Britney und ihr Jugendfreund Jason in Las Vegas. Die Ehe wurde jedoch bereits nach 55 Stunden annulliert.

Diese Promi-Gäste feierten mit

Sam ist nun Britneys dritter Ehemann. Zuvor war sie zwischen 2004 und 2007 mit dem Tänzer Kevin Federline verheiratet, mit dem sie zwei Söhne hat: Sean und Jayden, die mittlerweile 16 beziehungsweise 15 Jahre alt sind. Auch sie kamen überraschenderweise nicht zur Hochzeit ihrer Mutter. Der Anwalt von Kevin Federline erklärte gegenüber "TMZ" dazu: "Obwohl die Jungs nicht zugegen sein werden, freuen sich Kevin und die Jungs für Britney und wünschen ihr sowie Sam alles Gute für die Zukunft."

Von Britneys Familie soll nur ihr Bruder Bryan bei der Trauung anwesend gewesen. Dafür gaben sich zahlreiche Promis wie Madonna, Paris Hilton, Selena Gomez, Kate Hudson, Gwyneth Paltrow, Drew Barrymore und Donatella Versace die Ehre. Letztere soll auch das Brautkleid von Britney Spears angefertigt haben.

Dass Britneys Schwester Jamie Lynn Spears sowie ihre Eltern bei der Hochzeit unerwünscht waren, ist kaum verwunderlich. Bis vor Kurzem stand die "Toxic"-Interpretin unter der Vormundschaft ihres Vaters, durfte kaum einige Entscheidungen treffen. 13 Jahre dauerte Britneys Kampf, sich daraus zu befreien. Ihrer Mutter und ihrer Schwester wirft sie in diesem Zusammenhang vor, sie nicht genügend unterstützt zu haben.

(swi)

Dschungelcamp-Kandidat regt sich über "dreiste" Ikea-Masche auf

Djamila Rowe konnte sich in der 16. Staffel des Dschungelcamps die Krone holen. Nur kurz davor endete für Papis Loveday das Rennen um den Titel. 16 Tage hielt er es im Dschungel aus – immer an seiner Seite war dabei eine treue Begleiterin.

Zur Story