Unterhaltung
TV

ARD: Kai Pflaume nimmt Elton das Essen weg

ARD WER WEISS DENN SOWAS? FOLGE 1143, "Wincent Weiss und Max Giesinger ", am Dienstag (02.04.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Moderator Kai Pflaume (M.) und seine Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëck ...
Kai Pflaume (Mitte) moderiert "Wer weiß denn sowas?". Bild: ARD/Morris Mac Matzen
TV

Kai Pflaume nimmt Elton in ARD-Show plötzlich das Essen weg

03.04.2024, 07:48
Mehr «Unterhaltung»

In der jüngsten Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?" begrüßte Kai Pflaume Wincent Weiss und Max Giesinger zum Musik-Duell. Wincent spielte in der ARD-Show gemeinsam mit Bernhard Hoëcker und Max bildete mit Elton ein Team. Mit Blick auf den Nachnamen von Wincent witzelte der Moderator: "Eigentlich haben wir die Sendung ja für dich erfunden, du müsstest eigentlich in jeder Sendung bei 'Wer weiß denn sowas? sein'." Der Sänger sagte ironisch dazu: "Das stimmt. Wincent weiß es wahrscheinlich eher nicht."

Pflaume unterhielt sich auch mit Max Giesinger kurz vor Spiel-Start. Hinsichtlich seines Schnurrbarts stellte er fest: "Ist das aus dem Movember übriggeblieben?" Daraufhin erklärte der Musiker: "Wo die ersten grauen Härchen kamen, dachte ich: Hier könnte ich das mal ein bisschen kürzer machen, es sieht auch ein bisschen jünger aus."

Zudem fiel Pflaume auf, dass es bei ihm musikalisch ruhiger geworden sei. Der Sänger meinte dazu: "Ich bin es ein bisschen entspannter angegangen. Ich war erstmal im Januar, Februar im Urlaub, jetzt geht es wieder los. Im Sommer sind viele Termine." Bevor es dann richtig losgehen konnte, war plötzlich Elton im Mittelpunkt, der von seinen Kollegen überrascht wurde.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Elton wird anlässlich seines Geburtstages überrascht

Zu Beginn von "Wer weiß denn sowas?" erzählt Kai Pflaume immer einen kuriosen Fakt. Doch dieses Mal sollte es um etwas anderes gehen. Er sagte nämlich: "Ich habe heute eine ganz besondere Info für Sie: Wussten Sie eigentlich, dass Elton heute Geburtstag hat?" Am 2. April wurde er 53 Jahre alt. Direkt danach versammelten sich die Promi-Gäste, Pflaume und Bernhard Hoëcker vor ihm, um ein Ständchen zu singen. Dabei gaben sie folgende Zeilen zum Besten: "Und weil du heute Geburtstag hast, da haben wir gedacht, wir haben dir was mitgebracht, weil dir das Freude macht."

Elton bekommt ein Geburtstagsständchen gesungen.
Elton bekommt ein Geburtstagsständchen gesungen.Bild: ARD

Schließlich kam Ewald Lienen, der jahrelang für den FC St. Pauli im Einsatz war, mit einer Torte ins Studio. Elton freute sich sichtlich darüber und sagte zu seiner Überraschung: "Das ist ja geil, Geburtstag und Aufstieg zu feiern." Nachdem Pflaume von Lienen wissen wollte, was er Elton für das nächste Jahr auf den Weg mitgeben möchte, lobte er den Entertainer in den höchsten Tönen. Er würde so viele Jahre seinem Publikum Freude bereiten, es unterhalten und zudem auch noch tolle soziale Projekte unterstützen. Darüber hinaus unterstütze er auch noch den richtigen Verein.

Elton bekommt eine Torte von Ewald Lienen überreicht.
Elton bekommt eine Torte von Ewald Lienen überreicht.Bild: ARD

Pflaume richtete Elton dann noch seine ganz persönlichen Wünsche aus: "Alles Gute zum Geburtstag Elton. Heute ist ja der 2. April, da haben es deine Eltern gerade noch mal verhindert." Der 53-Jährige konterte prompt den Spruch: "Meine Mutter hat tatsächlich alles gegeben, dass ich nicht am 1. rausflutsche." Schließlich wurden die zwölf Kategorien vorgestellt, bei der es für jede richtige Antwort 500 Euro zu gewinnen gab. Zunächst waren Wincent und Bernhard an der Reihe, sich für eine Kategorie zu entscheiden.

Kai Pflaume nimmt plötzlich die Torte wieder weg

Bernhard sagte unter lachen des Publikums: "Nur nicht 'Essen & Trinken', weil Elton heute Geburtstag hat." Das Geburtstagskind konterte: "Dann könnt ihr 'Obst & Gemüse' nehmen." In jedem Fall wählte Elton tatsächlich als Erstes "Essen & Trinken" aus. Während die Frage vorgelesen wurde, probierte er das Topping des Kuchens. "Kannst du dich überhaupt konzentrieren, Elton?", fragte ihn Pflaume.

Mit Blick auf die richtige Antwort ließ sich das Duo allerdings nicht davon ablenken. Die Frage lautete: "Ein 'Bulletproof Coffee' wird mit ...? A: Kokosöl und einem Stück Butter getrunken, B: im Kaffee schwimmenden Kaffeebohnen serviert, C: Salzwasser gebrüht".

Kai Pflaume nimmt die Torte nach der ersten Spielrunde wieder weg.
Kai Pflaume nimmt die Torte nach der ersten Spielrunde wieder weg.Bild: ARD

Max war sich ziemlich sicher, dass er schon mal etwas von Antwort A gehört habe. Die beiden entschieden sich für die mögliche Lösung und erspielten sich ihre ersten 500 Euro. Derweil sagte Pflaume plötzlich bei der Auflösung: "Wir gucken uns mal den Film an. Ich bringe in der Zwischenzeit die Torte in den Kühlschrank, bevor der Elton einen Zuckerschock kriegt." Das Publikum fing laut an zu lachen.

Bernhard Hoëcker flüstert Kai Pflaume im Finale etwas zu.
Bernhard Hoëcker flüstert Kai Pflaume im Finale etwas zu.Bild: ARD

Im Finale gab es dann noch eine weitere Überraschung. Denn Bernhard und Wincent setzten 1971 Euro. Das ist das Geburtsdatum von Elton. Damit sie die richtige Jahreszahl nahmen, wurde im Vorfeld noch einmal Kai Pflaume um Rat gebeten. Bernhard erklärte: "Ich wusste nicht ob 72 oder 71." Pflaume meinte dazu: "Er wollte erst 2001 tippen, da habe ich gesagt: 'Das geht leider nicht.'" Am Ende gewannen Elton und Max Giesinger die Show und erspielten für das Publikum 5000 Euro.

Feuer bei Capital Bra: Rapper vermutet Mordanschlag

Große Aufregung bei Capital Bra. Am Samstag noch war der Rapper in einer Spezialausgabe von "Wer weiß denn sowas?" zu sehen. Dass er als Kandidat eingeladen war, hatte schon im Vorfeld für Diskussionen unter Fans gesorgt. Dass er sich dann auch noch in der Show extrem blamierte, weil er bei der Frage, wofür die Abkürzung PKW stehe, spontan LKW antwortete, sorgte nicht wirklich dafür, dass sein Auftritt dort sonderlich positiv aufgenommen wurde.

Zur Story