Unterhaltung
TV

Stefan Raab boxt gegen Regina Halmich: Hier gibt es die Tickets zu kaufen

K�ln BRD Regina Halmich vs. Stefan Raab

Cologne Germany Regina Halmich vs Stefan Raab
Kämpfen Regina Halmich und Stefan Raab bald wieder gegeneinander?Bild: imago sportfotodienst / Marianne Müller
TV

Stefan Raab boxt gegen Regina Halmich: Details zu Ticketpreisen und Zeit bekannt

02.04.2024, 15:46
Folgen
Mehr «Unterhaltung»

Als "Killerplauze" trat Stefan Raab zweimal gegen die ehemalige Profi-Boxerin Regina Halmich an. Der letzte Kampf ist bereits 17 Jahre her, bald aber könnte es zur erneuten Revanche kommen. Denn am Karfreitag kündigte der Ex-Moderator vollkommen überraschend sein Comeback an. Ob es sich dabei nur um einen Scherz handelt, ist immer noch nicht geklärt.

Neun Millionen Follower:innen wollte Raab bis Montag gesammelt haben, kündigte er in einem Video gemeinsam mit seinem Wegbegleiter Elton an. Das schaffte er nicht. In einem neuen Video, das am Montag veröffentlicht wurde, stellte er aber einen Kampf gegen Regina Halmich in Aussicht, der im September stattfinden soll. Auch hier stellt sich die Frage: Ist das ernst gemeint?

Regina Halmich will gegen Stefan Raab kämpfen

Wie die ehemalige Boxerin Halmich zu all dem steht, war ebenfalls bislang unklar. Nun aber hat sich Halmich bei Instagram zu Wort gemeldet.

Sie schreibt:

"Zuerst die schlechte Nachricht: Stefan kommt nur zurück, wenn ich gegen kämpfe. Und jetzt kommt die gute Nachricht: Ich habe am 14.9. noch nichts besseres vor. We have a fight!"

Gegenüber der "Bild" hat Halmichs Management nun ebenfalls offiziell bestätigt: "Es wird diesen Kampf geben."

Der 14. September wurde als Termin für den geplanten Box-Kampf zwischen Halmich und Raab ausgegeben. Mit Halmichs Zusage verdichten sich die Zeichen, dass zumindest irgendetwas an diesem Tag passieren wird. Am Dienstag um 15 Uhr soll der Vorverkauf beginnen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Stefan Raab vs. Regina Halmich: Eventim gibt Vorverkauf für Tickets bekannt

Eventim räumt nun alle letzten Zweifel aus: Der Ticketanbieter kündigt den Vorverkauf bereits auf der Webseite an. Außerdem sind da auch weitere Details zu sehen: Demnach findet der Kampf am 14. September um 19.45 Uhr im PSD Bank Dome in Düsseldorf statt.

Der Vorverkauf startete um 15 Uhr, wie Raab bereits in einem Video angekündigt hatte. Was die Fans für einen dritten Boxkampf zwischen Stefan Raab und Regina Halmich zahlen müssen, ist ebenfalls bekannt: Mindestens 57,50 Euro werden für ein Ticket fällig. Business-Plätze kosten 252,50 Euro. Schon jetzt sind Tickets in den meisten Kategorien aber bereits nicht mehr verfügbar.

Spätestens jetzt dürfte wohl wirklich klar sein, dass das alles kein Aprilscherz war und Raab nicht mit irgendeiner neuen TV-Show um die Ecke kommt, sondern tatsächlich ein Boxkampf stattfinden wird.

Auch auf der Webseite des PSD Bank Dome wird der Kampf unter dem Titel "The Final Fight Regina Halmich vs. Stefan Raab" beworben. Auf weitere Infos wartet man aber auch hier vergebens.

Was für das Raab-Comeback spricht

Über neun Jahre hat Stefan Raab seinen Ruhestand eisern durchgehalten. Die Comeback-Ankündigung kam entsprechend aus dem Nichts. Die Nähe zum traditionellen Streiche-Tag 1. April bettete die Nachricht von vorneherein in Quatsch-Gefilde ein.

Nun aber ist der 1. April vorbei und noch immer sind die Spekulationen um Stefan Raabs Comeback nicht abgeflaut. Sie verstärken sich eher.

Der TV-Sender RTL hat bereits sein Interesse bekundet. Außerdem ließ Raabs Produktionsfirma Raab Entertainment GmbH sich die Abkürzung "NWSDWH" markenrechtlich schützen. Mit anderen Worten: Für einen dummen Scherz, der irgendwann im Nichts versandet, ist die Sache mittlerweile einfach zu groß.

ARD: Alexander Bommes verhöhnt "Gefragt – Gejagt"-Kandidatin

Bei "Gefragt – Gejagt" treten absolute Quiz-Experten gegen "Normalos" an. Quizzer wie Sebastian Klussmann und der kürzlich verstorbene Klaus Otto Nagorsnik erreichten mit ihrem ungewöhnlich großen Allgemeinwissensschatz sogar eine gewisse Prominenz.

Zur Story