Youtuberin Bibi Claßen klagt ihren Fans ihr Leid.
Youtuberin Bibi Claßen klagt ihren Fans ihr Leid.Bild: Screenshot / Youtube / BibisBeautyPalace
YouTube

"Das wird für immer so bleiben": Youtuberin Bibi Claßen hat mit Schwangerschafts-Folgen zu kämpfen

04.04.2022, 19:28

Bibi Claßen ist ihren Fans in erster Linie als Bibis Beauty Palace bekannt: Die Influencerin gehört zu den Urgesteinen auf Youtube und kann sich mittlerweile über fast sechs Millionen Follower auf der Plattform freuen. Auch privat läuft es für die 29-Jährige gut – 2018 heiratete sie ihre Jugendliebe Julian, im gleichen Jahr kam ihr gemeinsamer Sohn Lio zur Welt.

Zwei Jahre später folgte schließlich ihre Tochter Emily – und die Entbindungen hätten nicht unterschiedlicher verlaufen können. In einem Geburtsbericht verglich Bibi die beiden Momente und stellte dazu fest, dass sie sich bei Emily, wie auch schon bei Lio, für einen Kaiserschnitt in Absprache mit den Ärzten entscheiden musste. Allerdings war die Geburt ihrer Tochter weitaus schmerzhafter.

Und noch etwas anderes erinnert Bibi bis heute an die Entbindung von Emily – sie erlitt während der Geburt einen Leisten- und einen Nabelbruch. Wieso sie damit ein Problem hat, verriet die Youtuberin in einem neuen Video.

Bibi Claßen machen körperliche Veränderungen nach Entbindung zu schaffen

Zunächst berichtete sie in ihrem Frage-Antwort-Video auf Youtube davon, dass Bibi immerhin von ungeliebten Dehnungsstreifen verschont geblieben ist. Der Nabelbruch belaste sie aber noch immer ein Stückweit, bei dem ihr Bauchnabel etwas nach außen steht:

"Das ist nie wieder zurückgegangen und das wird, wenn ich den Arzt richtig verstanden habe, für immer so bleiben, dieser Nabelbruch."

Das sei eigentlich auch nicht weiter wild, immerhin habe Bibi dadurch keine Schmerzen oder Beeinträchtigungen, aber: "Ich habe meinen Bauchnabel früher sehr geliebt, ich hatte auch ein Bauchnabelpiercing. Jetzt finde ich meinen Bauchnabel leider nicht mehr so schön", beschrieb sie die ästhetischen Nachteile.

Das Schlimmste an dem Nabelbruch sei jedoch, dass man den Makel nicht komplikationslos operieren könne. Über das Thema habe Bianca zumindest mit ihrem Schönheits-Chirurgen gesprochen, der ihr die Brüste vergrößert und gestrafft, sowie ihre Nase verschönert hatte. Der Mediziner musste sie allerdings enttäuschen:

"Er meinte, das kann man schon operieren. Ich hätte dann entweder vom Bauchnabel bis zur Kaiserschnittnarbe eine neue Narbe, oder sie müssten meine Kaiserschnittnarbe neu aufmachen. Ich habe die aber schon zweimal öffnen lassen und die gleiche Narbe ein drittes Mal zu öffnen... möchte ich nicht."

Nun bleibt Bibi ausschließlich übrig, sich nach ihrem alten Bauchnabel zurückzusehen: "Das ist einfach ein Teil meines Körpers gewesen, den ich echt geliebt habe und der hat sich jetzt krass verändert." Auch ihr Piercing könne sie nun nicht mehr tragen. Auf Nachfrage ihres Gatten sagte sie nur: "Das sähe sehr bescheuert aus."

(cfl)

Patricia Kelly gibt neue Tourdaten bekannt und enttäuscht Fans

Patricia Kelly wollte ihre Fans mit jeder Menge Livekonzerten glücklich machen – eigentlich. Die Sängerin hatte in letzter Zeit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die sie daran hinderten, live vor ihren Fans aufzutreten. Umso größer dürfte die Freude gewesen sein, als bekannt wurde, dass Patricia wieder auf Tour gehen will. Für die "Unbreakable"-Tour waren viele Konzerte in Deutschland und eines in der Schweiz geplant. Doch auf Instagram wandte sich Patricia nun mit schlechten Nachrichten an ihre Fans.

Zur Story