Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Baden gehen auf dem Mars? Einen See gibt es zumindest, sagen Forscher

20 Kilometer breit und 1,5 Kilometer unter dem Eis: Forscher haben auf dem Mars einen See gefunden. Er liegt am Südpol und seine Entdeckung dürfte jetzt wohl die Diskussion darüber beenden, ob es flüssiges Wasser auf dem roten Planeten gibt oder nicht.

Das Forscherteam um Roberto Orosei vom italienischen Nationalen Institut für Astrophysik in Bologna hat seine Ergebnisse im Fachmagazin "Science" veröffentlicht. Es hat den See mit Hilfe der Raumsonde "Mars Express" der europäischen Raumfahrtagentur Esa entdeckt.

Bild

So fliegt die "Mars-Express"-Sonde um den Planeten Bild: ESA, INAF. Graphic rendering by Davide Coero Borga – Media INAF

Was "Mars Express" leider nicht kann: Anzeichen für Leben in dem Marssee finden. Flüssiges Wasser ist eine Grundvoraussetzung für Leben, wie wir es kennen.

Ausgetrocknete Flussläufe und Sedimente ließen schon lange vermuten, dass es auf dem Roten Planeten vor Milliarden Jahren flüssiges Wasser gegeben haben muss. Damals war das Klima dort wärmer und die Marsatmosphäre dichter als heute. Sogar ein ganzer Ozean könnte weite Teile der Oberfläche einst bedeckt haben.

Dauerhaft kann flüssiges Wasser an der Marsoberfläche heute nicht existieren, als Eis in den Polkappen aber schon. So ähnlich wie in den unterirdischen Seen der Antarktis und Grönlands auf der Erde. In der dünnen Marsluft findet sich ein geringer Wasserdampfanteil.

Bild

Dort, wo es bunt ist, liegt der See.  Bild: USGS Astrogeology Science Center, Arizona State University, INAF

Seit Jahrzehnten fahnden Forscher nach flüssigem Wasser auf unserem Nachbarplaneten und haben immer wieder Spuren gefunden:

Wie die Forscher den See gefunden haben:

Mit der "Mars Express"-Sonde der europäischen Raumfahrtagentur Esa und Radartechnik haben die Forscher Teile der Südpolregion Planum Australe auf dem Roten Planeten abgesucht. Dort stießen sie auf eine deutlich abgegrenzte Region mit denselben Radarsignaturen, wie sie versteckte Seen unter dem Eis irdischer Polarregionen erzeugen.

Lebt da was?

Ob es in dem unterirdischen Gletschersee auf dem Mars überhaupt Leben geben kann, ist unklar.

Was dafür spricht:

Was dagegen spricht:

Salz gibt es genug auf dem Mars

Magnesium-, Kalzium- und Natriumsalze gibt es auf dem Mars in rauen Mengen. Sie könnten also durchaus in dem See vorliegen und den Gefrierpunkt so weit herabsetzen, dass darin etwas überleben könnte. Für viele Lebewesen sind hohe Salzkonzentrationen allerdings nicht gerade angenehm. Einige wenige irdische Mikroorganismen sind jedoch bekannt, die auch in hoher Salzkonzentration überleben.

Andere haben mehr Potential für Leben

Unterirdische Ozeane auf verschiedenen Eismonden der Planeten Jupiter und Saturn gelten gegenwärtig als aussichtsreichste Orte für die Fahndung nach außerirdischem Leben in unserem Sonnensystem.

Ob sich der unterirdische Gletschersee auf dem Mars in diese Riege einreiht, muss jetzt weiter untersucht werden. Vielleicht finden die Forscher sogar noch mehr Becken dieser Art. Bis jetzt haben sie erst einen Bruchteil der Südpolkappe per Radar untersucht.

(sg/dpa)

So schön ist unsere Erde von oben:

Bleib' noch für ein paar Wissensthemen:

Keiner schnappt schneller zu als diese Ameise – und sogar ihre Larven sind nicht sicher

Link zum Artikel

Nichts für schwache Nerven: Amerikaner hustet sich Teil der Lunge aus dem Leib

Link zum Artikel

Kurz, aber zerstörerisch – so heftig wütete ein Tornado in Nordrhein-Westfalen

Link zum Artikel

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Link zum Artikel

US-Regierung streicht das NASA-Klimaprogramm 

Link zum Artikel

Forscher sind einem Umweltverbrechen auf der Spur – und das geht auch dich an

Link zum Artikel

Warum macht ihr so viel Plastik um unser Essen? 3 Firmen und ein Psychologe antworten

Link zum Artikel

Wie kamen diese 5 Wasserbüffel am Montag auf die A3? Jetzt wissen wir es

Link zum Artikel

Du willst zu Stephen Hawkings Trauerfeier? Hier ist deine letzte Chance

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Link zum Artikel

"In dieser Liga ist die Relegation etwas Gutes" – die besten Witze zum HSV-Gau

Link zum Artikel

Das Schlimmste am Wochenende: Menschen auf dem Markt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

-133 Grad und windig – du kannst jetzt das Wetter auf dem Mars checken!

Egal, wie kalt dein Winter bislang so war, auf dem Mars war er kälter!

Woher wir das wissen? Seit Februar kann man auf einer Seite der NASA checken, wie das Wetter auf dem Mars so ist. Die Daten kommen von der Weltraumsonde "InSight". Ganz aktuell sind sie allerdings nicht. Es dauert drei Tage, bis die Daten auf der Erde ankommen.

Don Banfield von der Cornell Universität in Ithaca leitet die Wissenschaftsabteilung von "InSight" und sagt:

Es ist kalt. Verdammt kalt. Unvorstellbar kalt. Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel