Fans
GER; DFB Pokal, Hamburger SV vs RB Leipzig / 23.04.2019, GER; DFB Pokal, Hamburger SV vs RB Leipzig ,DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO, im Bild Feature die Hamburger Fans zeigen zu Spielbeginn Plakate *** GER DFB Cup Hamburger SV vs. RB Leipzig 23 04 2019 GER DFB Cup Hamburger SV vs. RB Leipzig DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO in picture Feature the Hamburg fans show posters at the start of the match nordphoto/xWitke nph00002

Muss noch mindestens ein Jahr warten: Die nächste Pokalfeier des HSV. Bild: www.imago-images.de

"Darth-Vader-Choreo!" – HSV-Fans zeigen Choreo und ernten Häme und Spott

Es war ein gebrauchter Abend für den HSV. Ausgerechnet ein Hamburger Eigentor leitete den 3:1-Sieg für den favorisierten Erstligisten aus Leipzig ein. In der 53. Spielminute beförderte Vasilije Janjicic den Ball ins eigene Tor – und beendete damit frühzeitig die Träume vom ersten Pokalfinale seit 1987.

Dabei hatte zuvor alles für einen packenden Pokal-Abend gesprochen: Nach dem Leipziger Führungstreffer durch Yussuf Poulsen glich Bakery Jatta mit einer kämpferischen Einlage samt 25-Meter-Schlenzer zum 1:1 aus. Und zum Anpfiff hatten die Hamburger Fans eine Choreo vorbereitet – die jedoch auch nicht ganz perfekt ausfiel, weil sie viele Fans einfach nicht verstehen konnten.

Auf der Hamburger Nordtribüne hatten die HSV-Anhänger im Unterrang ein Fahnenmeer vorbereitet, darüber stand auf Spruchbändern geschrieben: "Vergesst die Angst, die mal war! Der Sieg ist unser, na klar." Das war es dann aber auch mit der Klarheit.

Besonders die Schreibtischtäter auf dem Sofa hatten ein vernichtendes Urteil für die Choreo. Einerseits, weil nicht ganz klar war, wo der Spruchbandtext anfängt und endet, andererseits, weil kaum ein Fan erkennen konnte, was denn im Oberrang abgebildet wurde.

Was steht da?

Und was ist da oben?

Ist das aus Star Wars?

Das weckte bei vielen Fans natürlich Erinnerungen: Denn die Liste von Choreo-Fails beim HSV ist beinah so lang wie die von verschlissenen Trainern in den vergangenen Jahren.

"Dazke"

Oder hier:

Am Ende konstatierte ein User auf Twitter bei all der Häme und dem Spott jedoch: "Aber immerhin kein Rechtschreibfehler!"

(bn)

Vor dem Spiel machten die Hamburger Anhänger eine bessere Figur: HSV-Fans trollen offizielle Pokal-Umfrage von RB Leipzig

Die 7 lustigsten Protest-Banner für den Erhalt von 50+1

"Was kostet die Welt, Digger!"

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bayern macht Sané-Transfer fix – Nationalspieler gerät zum "Schnäppchen"

Seit einem Jahr ist der FC Bayern an Leroy Sané dran, im Vorjahr verhinderte noch dessen schwere Verletzung den Wechsel. Nun scheint der Durchbruch geschafft zu sein. Der Ex-Schalker kommt nach Medienberichten für weniger als 50 Millionen Euro nach München.

Der Königstransfer des FC Bayern München ist offenbar perfekt. Fußball-Nationalspieler Leroy Sané hat sich nach Medienberichten offenbar mit dem deutschen Meister auf einen Wechsel geeinigt. Demnach unterschreibt der Außenstürmer einen Fünfjahresvertrag in München. Das berichten der "Guardian" in England und die "Bild"-Zeitung, die sich auf das Umfeld von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola beruft.

Die Ablösesumme für Sané, der noch bis 2021 bei Manchester City unter Vertrag stand, soll …

Artikel lesen
Link zum Artikel