Glamour und Gala: Conchita Wurst und Steven Gaetjen fuehren am 15. Mai 2021 durch den „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ 2021 auf ProSieben
 
Ein glanzvoller Abend fuer gute Musik: Die große, internationale Buehne des „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ steht wieder im Zeichen von Glamour und Gala. ESC-Sieger Conchita Wurst und ProSieben Oscar-Legende Steven Gaetjen fuehren gemeinsam am Samstag, 15. Mai 2021, live, um 20:15 Uhr als Hosts durch den zweiten #FreeESC von Stefan Raab und ProSieben.

Titel: FREE EUROPEAN SONG CONTEST;
Staffel: 1;
Folge: 1;
Ausstrahlungszeitraum bis: 2020-05-15;
Person: Steven Gätjen; Conchita Wurst;
Copyright: ProSieben/Willi Weber;
Fotograf: Willi Weber;
Bildredakteur: Kathrin Baumann;
Dateiname: 2020256.JPG;
Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Seven.One Entertainment Group GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet.
Bei Fragen: foto@seven.one
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der Seven.One Entertainment Group GmbH.

Steven Gätjen und Conchita Wurst moderieren am Samstag wieder den "Free ESC". Bild: ProSieben/Willi Weber

Steven Gätjen verrät zum "Free ESC": "Dann könnte es sein, dass Stefan vor die Kamera kommen muss"

Am Samstag wird zum zweiten Mal der "Free European Song Contest" auf ProSieben ausgestrahlt. Die Show wurde im vergangenen Jahr von Stefan Raab ins Leben gerufen und sollte ein Ersatzprogramm für den ausgefallenen ESC sein. Dieser findet zwar 2021 regulär statt, doch die Fans dürfen nun schon eine Woche davor bei dem "freien, europäischen Songwettbewerb", wie es heißt, auf ProSieben mitfiebern und in ESC-Stimmung kommen.

Am Mittwoch fand nun die Pressekonferenz des Senders zur Show statt, an der auch watson teilnahm. Conchita Wurst und Steven Gätjen verrieten, welche Show-Acts zu erwarten sind und enthüllten auch, ob die Zuschauer denn diesmal Stefan Raab live auf der Bühne zu sehen bekommen werden.

Wenn dieser Fall eintritt, bekommen die Fans Stefan Raab zu sehen

Wie im vergangenen Jahr wurde noch nicht enthüllt, welcher Star für Deutschland antritt. 2020 hofften viele Fans auf Stefan Raab, der bereits in der Vergangenheit beim richtigen ESC auf der Bühne stand. Dazu sagte er im Vorfeld: "Für Deutschland tritt eine echte Legende an. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus." Doch wer auf Raab gehofft hatte, wurde enttäuscht, denn auf der Bühne stand für Deutschland plötzlich Helge Schneider. Aus einem möglichen Comeback wurde somit nichts. Steven Gätjen sagte nun in der Pressekonferenz dazu:

"Für Deutschland werden wir es jetzt nicht sagen. Das war letztes Jahr schon so großartig, dass alle darauf gewartet haben, wer könnte es sein, tritt Stefan Raab vor die Kamera, ist es vielleicht Heidi Klum. Auch dieses Jahr halten wir uns zurück und können allen Zuschauern sagen, es lohnt sich, weil es einen deutschen Kandidaten oder eine Kandidatin gibt oder eine Band, die für eine unfassbare Stimmung sorgt, dass wir den Mann auf dem Mond treffen."

Ein ProSieben-Sprecher pflichtete bei: "Sagen wir es so, wir können ausschließen, auch wenn es vielen vielleicht wehtut, Stefan Raab ist es nicht. Er hat genug am Samstag zu tun, denn er produziert die Show. Der kann dann nicht noch für Deutschland antreten. Aber, wir haben mal bei ihm nachgefragt und er lässt ausrichten, er hat im letzten Jahr zum deutschen Act im Vorfeld gesagt, es wird eine echte Legende und sie sieht auch noch verdammt gut aus. Das würde dieses Jahr auch gelten."

Damit war das Thema allerdings noch nicht abgehakt, denn Moderator Steven Gätjen fügte überraschend hinzu: "Wenn Conchita und ich richtigen Mist bauen, dann könnte es sein, dass Stefan vor die Kamera kommen muss. Aber sein Vertrauen haben wir, insofern wird er die Strippen hinter den Kulissen ziehen und im Regiestuhl sitzen und hoffentlich ganz viel Spaß haben." Conchita Wurst ergänzte im Anschluss:

"Ich glaube, da fühlt er sich auch sehr wohl."

Diese Show-Acts treten für die jeweiligen Länder an:

Die Sendung wird übrigens aus der Lanxess-Arena in Köln gesendet. Die insgesamt 18.000 Sitzplätze in der Halle bleiben allerdings auch dieses Jahr aufgrund von Corona leer. Es gebe ein umfangreiches Hygienekonzept, um die Sicherheit aller Beteiligten vor Ort zu gewährleisten. Steven Gätjen hoffte allerdings, dass es in Zukunft wieder möglich sei, die Show auch mit Publikum umzusetzen.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Wutrede gegen Christoph Metzelder: Oliver Pocher erhält Post vom Anwalt

In diesem Jahr wurde der Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder rechtskräftig wegen Besitz und Weitergabe von Kinderpornografie verurteilt. Der 40-Jährige erhielt eine zehnmonatige Bewährungsstrafe. Der Comedian Oliver Pocher hält diese Maßnahme für viel zu milde, was er direkt nach dem Urteil deutlich machte.

Schon während des Ermittlungsverfahrens allerdings hatte er klare Worte gegen Metzelder gefunden. Die Anwälte des Ex-Kickers reichten daher einen Unterlassungsantrag ein, der jedoch im …

Artikel lesen
Link zum Artikel