Bild

Die Sängerin Adele soll mehr als 45 Kilo abgenommen haben. bild: screenshot instagram/adele

Millionen-Deal wegen Diät – Adele schlägt Angebot aus

Der Gewichtsverlust der britischen Sängerin Adele hatte in den sozialen Medien für Furore gesorgt. Im Mai dieses Jahres zeigte sie sich auf Instagram erstmals wesentlich schlanker als zuvor. Sie soll mehr als 45 Kilo abgenommen haben und wiegt mittlerweile fast nur noch die Hälfte. Das sei ihr dank einer radikalen Diät gelungen. Demnach soll sie nur 1000 Kalorien pro Tag zu sich genommen und hart trainiert haben.

Doch offenbar hat sie keine Lust, diesen Erfolg zu Geld zu machen. Laut einem Medienbericht der britischen "Sun" soll die Sängerin lukrative Werbedeals ausgeschlagen haben. Für insgesamt 44 Millionen Pfund (umgerechnet 25 Millionen Euro) hätte sie Verträge mit Fernsehsendern, Marken- und Marketingfirmen abschließen können – doch sie lehnte ab.

Laut "The Sun" sei es um die Vermarktung von Diätplänen, Lebensmittelunternehmen, Lifestyle-Paketen, Kochbüchern oder Übungsvideos gegangen. Doch Adele verdient ihr Geld lieber mit Musik. "Sie will kein 'Kardashian-Klon' sein, der durch Deals das schnelle Geld verdient. Stattdessen fokussiert sie sich lieber auf ein neues Album", sagte ein Insider der Zeitung.

Adele scherzt in TV-Show über ihren Gewichtsverlust

Geldsorgen dürfte die 32-Jährige tatsächlich nicht haben. Ihr Vermögen wird auf 175 Millionen Euro geschätzt. Auf ihr neues Album, das sie an ihrem Geburtstag im Mai ankündigte, lässt sie ihre Fans allerdings noch warten. Stattdessen hatte sie erst vor wenigen Tagen einen Auftritt als Moderatorin in der US-amerikanischen Fernsehshow "Saturday Night Live".

Schon zu Beginn der Sendung verwies sie scherzhaft auf ihr neues Gewicht, das zuletzt Hauptgesprächsthema in Bezug auf Adele war. Sie sagte: "Ich weiß, ich sehe anders aus als bei dem letzten Besuch, aber aufgrund der COVID-Einschränkungen musste ich mit leichtem Gepäck reisen und konnte nur die Hälfte mitbringen, also ist das die Hälfte, die ich gewählt habe."

 February 12, 2017 - Los Angeles, CA, United States - 12 February 2017 - Los Angeles, California - Adele. 59th Annual GRAMMY Awards held at the Staples Center. Photo Credit: AdMedia Los Angeles United States PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAa123 20170212_zaa_a123_527 Copyright: xAdmediax

Adele im Februar 2017. Bild: imago images / imago stock&people

Noch vor drei Jahren sah Adele ganz anders aus, bevor sie beschloss, mit einer radikalen Diät und viel Sport ihr Gewicht zu ändern.

(lau)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neue Werbung für Corona-Impfung: Spahn und Gesundheitsministerium kassieren Lacher

Das Bundesministerium für Gesundheit startet eine neue Offensive bei der Impfkampagne. Mit einem Werbeclip will das Ministerium unter Jens Spahn versuchen, die Leute zur Impfung zu bewegen. Das Video zeigt Szenen, in denen die Menschen ein Leben wie vor der Pandemie führen: Geburtstagspartys mit Freunden und gefüllte Fußballstadien. Dazu läuft ein Cover des 80ies-Hits "Hello Again" von Howard Carpendale. Bei den Followern auf Twitter kommt das ganze nur bedingt gut an.

Einige verstehen die …

Artikel lesen
Link zum Artikel