Helene Fischer
Bild

Bild: www.imago-images.de

Helene Fischer: Erstes reguläres Konzert für 2020 angekündigt

Läuft! Schlagersängerin Helene Fischer eroberte vor knapp zwei Wochen mal wieder die Spitze der Deutschen Album-Charts. Der Coup gelang ihr ausgerechnet mit einem Live-Mitschnitt ihrer bisher letzten Stadion-Tour aus dem Jahr 2018.

Wir erinnern uns, danach legte Helene Fischer erst einmal eine kreative Pause ein. Oder so etwas in der Art: Denn so ganz war Helene nie weg.

Jetzt gibt es endlich mal wieder ein ganz offizielles und richtig kräftiges künstlerisches Lebenszeichen von Helene Fischer!

Am Samstag, den 4. April 2020 wird das erste reguläre Live-Konzert von Deutschlands erfolgreichster Sängerin seit knapp anderthalb Jahren stattfinden!

Kein Privat-Konzert! Kein Geheim-Gig auf einer Yacht! Helene scheint wieder für alle da zu sein! Allerdings musst du für das Konzert in die Alpenregion Österreichs reisen. Genauer gesagt nach Bad Hofgastein. Dort soll Helene offiziell die Wintersportsaison beenden und den Frühling Willkommen heißen.

Ob dieses Konzert der Auftakt zu einer ganzen Tournee ist? Darüber ist bis jetzt leider noch nichts bekannt.

Tickets für den Alpen-Gig sollen ab dem 11. September 2019 erhältlich sein.

"Ich bin sehr glücklich."

Helene Fischer im Interview

Und sonst so? In der Youtube-Sendung des Moderators Frank Elstner gewährte Helene ein paar private Einblicke:

Sie schwärmte von ihrem Freund Thomas Seitel (34): "Er ist fürsorglich. Er ist liebevoll. Er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben ... sehr leicht machen wird".

(lj)

Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Erster deutscher Netflix-Film "Isi & Ossi": Hauptdarsteller erklärt den Streaming-Hype

Es ist der erste deutsche Netflix-Film: In der Komödie "Isi & Ossi" spielt Dennis Mojen einen Boxer aus schwierigen Verhältnissen, der zum Schein mit einer Milliardärstochter anbändelt.

Im watson-Interview spricht der 27-Jährige über schlechte Dates, das Phänomen Netflix, seine ihm immer wieder angedichtete Ähnlichkeit zu Leonardo DiCaprio und wie er mit nur noch fünf Dollarn in der Tasche verzweifelt auf Jobsuche in Australien war.

watson: Dennis, du spielst die Hauptrolle im ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel