Bild
Bild: gettyimages/montage
Deutschland

Das erwartet dich beim Blutregen am Freitag, den 13. 

12.04.2018, 12:5912.04.2018, 17:12

Ausgerechnet am Freitag, den 13., wird laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) ein erstaunliches  Wetterphänomen über Deutschland ziehen: Der Blutregen!

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

Auch wenn das ziemlich creepy klingt, in Panik verfallen musst du aber nicht! 

Blutregen – was ist das? 

  • Blutregen ist die rötliche Färbung von Regen durch Wüstensand. 
  • In Deutschland stammt dieser Staub meist aus der Sahara und wird vom Wind in großen Höhen über das Mittelmeer nach Europa gebracht. 
  • Im Frühjahr sind es auch manchmal Pollen in der Luft, die den Regen gelb oder rötlich färben.
  • Blutregen wurde früher als Vorzeichen drohenden Unheils gedeutet. 

Wie ein DWD-Meteorologe am Mittwoch sagte, soll ab  Donnerstag ein neuer Schwung an Sahara-Staub über Deutschland hinwegziehen. Blutregen wird dann vor allem in der Nacht zum Freitag in der Mitte und dem Norden erwartet. 

Aber, aber: Freitag der 13.? 

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

Freitag, der 13., was für ein Tag! Im Volksglauben gilt er als DER Unglückstag. Es gibt sogar eine irrationale Furcht vor diesem Tag: Paraskavedekatriaphobie. Aber keine Angst! Statistiken zeigen, dass es auch an einem Freitag, den 13., nicht mehr Unfälle gibt, als an anderen Freitagen. 

Am Freitag wird also alles wie immer sein – nur dass wir im bunten Regen ins Wochenende tanzen können 🕺🏽💃🏻

Hier kannst du dich nochmal ans erste Frühlingswochenende erinnern! 

Wie viel Angst hast du vor der Kombination aus Blutregen und Freitag, dem 13.? Schreib es uns in die Kommentare!
Reichsbürger-Razzia: Wenn Esoteriker zum Terror neigen – eine Spurensuche

Es war die wohl größte Razzia im Bereich Terrorbekämpfung seit der Gründung der Bundesrepublik. Ex-Elitesoldaten, eine Richterin, die für die AfD im Bundestag saß und ein Prinz – sie wollten offenbar das System stürzen. Und dabei auch Gewalt anwenden.

Zur Story