Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: gettyimages/ montage

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Hier ein bisschen durch den Feed scrollen, da nur mal durch ein paar Stories klicken und noch ganz kurz eine wirklich wichtige Nachricht verschicken. All diese Funktionen auf Instagram sorgen dafür, dass wir echt verdammt viel Lebenszeit dort verbringen. Das wollen die Macher solcher Apps auch. Schließlich verdienen sie so ihr Geld

Deshalb mag es auf den ersten Blick überraschend klingen, dass die "Feel-Good"-Plattform Nummer Eins Instagram nun mit "Deine Aktivität" ein neues Feature gelauncht hat, das uns sagt, wie lange wir im Netzwerk abhängen. Auf den zweiten Blick ist das übrigens gleich viel weniger überraschend. Denn: Die Macher von Instagram tun viel, um  den Ruf als "nettes" Netzwerk aufrechtzuerhalten.

Wenn sie uns also das Gefühl geben, wir könnten kontrollieren, wie viel Zeit wir auf Insta verbringen, dann wirkt das auf uns vor allem Eins: NETT. Und wiedereinmal können sich die Macher die Hände reiben. Denn sind wir mal ehrlich: Wer will nicht auf einer netten Plattform seine Zeit verbringen? Eben! 

Ein kleiner Reminder für dich. Du kannst deine Zeit wirklich besser verbringen, oder? 

So sieht die neue, nette Instagram-Funktion aus: 

Bild

Bild: instagram

Und so funktioniert sie: 

Welches Feature fehlt die bei Insta? Schreib es uns in die Kommentare!

Instagram hat aber auch so viel zu bieten: 

abspielen

Video: watson/Marius Notter

Schönes Instagram, böses Instagram:

Instagram sagt Fake-Accounts und Fake-Likes den Kampf an 

Link zum Artikel

Scrollen? Wischen! – Instagram verärgert User. Und so reagiert das Netz

Link zum Artikel

Das sind die meist-gelikten Insta-Posts 2018 – ein Duo ist besonders begehrt

Link zum Artikel

Der "netteste Fußballer der Welt" ist zurück – weil er den Zug verpasst hat

Link zum Artikel

Warum du den Traumstrand aus "The Beach" weiter nicht besuchen darfst

Link zum Artikel

Aquarius 2 übergibt Migranten auf See an Malta – Bela B. unterstützt Seenotrettung 

Link zum Artikel

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Link zum Artikel

"Wie eine Zombie-Apokalypse" – 5 Orte, die Instagram-Touristen zum Opfer fielen

Link zum Artikel

Politik auf Instagram? Klingt komisch, funktioniert aber – zeigt dieser Künstler! 

Link zum Artikel

Diese 23 Kroko-Cartoons zeigen das trostlose Leben mit langer Schnauze

Link zum Artikel

Achtung, diese Influencer-Accounts von Nike und Zara sind Fake – 3 Fragen

Link zum Artikel

Bald kommt das Ende von Instagram (wie wir es kennen)

Link zum Artikel

6 Apps, die dein Handy-Foto noch Insta-tauglicher machen

Link zum Artikel

Instagram hat ein Drogenproblem – und bekommt es nicht in den Griff

Link zum Artikel

Diese Omi ist richtig mutig: Sie fängt zwei Pythons mit bloßen Händen

Link zum Artikel

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Link zum Artikel

So setzte eine Hebamme Geburtsfotos auf Instagram durch

Link zum Artikel

Warum ihr aufhören solltet, eure Babys zu posten 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die vielversprechende Krise der heutigen Jugend

Mir ist schon klar, was viele über die Unter-30-Jährigen heute denken. Sie sind nicht mehr belastbar und haben keine Ausdauer, sie wollen alles erreichen, sind aber nicht mehr bereit, etwas dafür zu tun. Außerdem sind sie von ihrem Smartphone abhängig und können sich nicht länger als zehn Minuten auf etwas konzentrieren.

"Momentchen", denken jetzt sicherlich einige, "das klingt nach einer ganz schön pauschalen Aburteilung" – und wenn ich die letzten Sätze noch einmal lese, muss ich zustimmen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel