Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

Bild: gettyimages/ montage

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Hier ein bisschen durch den Feed scrollen, da nur mal durch ein paar Stories klicken und noch ganz kurz eine wirklich wichtige Nachricht verschicken. All diese Funktionen auf Instagram sorgen dafür, dass wir echt verdammt viel Lebenszeit dort verbringen. Das wollen die Macher solcher Apps auch. Schließlich verdienen sie so ihr Geld

Deshalb mag es auf den ersten Blick überraschend klingen, dass die "Feel-Good"-Plattform Nummer Eins Instagram nun mit "Deine Aktivität" ein neues Feature gelauncht hat, das uns sagt, wie lange wir im Netzwerk abhängen. Auf den zweiten Blick ist das übrigens gleich viel weniger überraschend. Denn: Die Macher von Instagram tun viel, um  den Ruf als "nettes" Netzwerk aufrechtzuerhalten.

Wenn sie uns also das Gefühl geben, wir könnten kontrollieren, wie viel Zeit wir auf Insta verbringen, dann wirkt das auf uns vor allem Eins: NETT. Und wiedereinmal können sich die Macher die Hände reiben. Denn sind wir mal ehrlich: Wer will nicht auf einer netten Plattform seine Zeit verbringen? Eben! 

Ein kleiner Reminder für dich. Du kannst deine Zeit wirklich besser verbringen, oder? 

So sieht die neue, nette Instagram-Funktion aus: 

Image

Bild: instagram

Und so funktioniert sie: 

Welches Feature fehlt die bei Insta? Schreib es uns in die Kommentare!

Instagram hat aber auch so viel zu bieten: 

Play Icon

Video: watson/Marius Notter

Schönes Instagram, böses Instagram:

Warum du den Traumstrand aus "The Beach" weiter nicht besuchen darfst

Link to Article

Diese 23 Kroko-Cartoons zeigen das trostlose Leben mit langer Schnauze

Link to Article

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Link to Article

Diese Omi ist richtig mutig: Sie fängt zwei Pythons mit bloßen Händen

Link to Article

Achtung, diese Influencer-Accounts von Nike und Zara sind Fake – 3 Fragen

Link to Article

So setzte eine Hebamme Geburtsfotos auf Instagram durch

Link to Article

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Link to Article

Der "netteste Fußballer der Welt" ist zurück – weil er den Zug verpasst hat

Link to Article

"Wie eine Zombie-Apokalypse" – 5 Orte, die Instagram-Touristen zum Opfer fielen

Link to Article

Politik auf Instagram? Klingt komisch, funktioniert aber – zeigt dieser Künstler! 

Link to Article

Instagram hat ein Drogenproblem – und bekommt es nicht in den Griff

Link to Article

Aquarius 2 übergibt Migranten auf See an Malta – Bela B. unterstützt Seenotrettung 

Link to Article

Warum ihr aufhören solltet, eure Babys zu posten 

Link to Article

6 Apps, die dein Handy-Foto noch Insta-tauglicher machen

Link to Article

Bald kommt das Ende von Instagram (wie wir es kennen)

Link to Article

Instagram sagt Fake-Accounts und Fake-Likes den Kampf an 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir haben die Smartphone-Tastatur ein Leben lang falsch bedient

Es ist wirklich eine nervige Situation: Da hat man sich vertippt, will ein bereits fertiggeschriebenes Wort im Satz nochmal ändern. Und? Man kommt nicht hin!

Große Finger, kleines Smartphone – das richtige (oder eben falsche) Satzzeichen zu erwischen, ist oft gar nicht zu leicht. Zur Rettung schreitet: Krissy Brierre-Davis. Die amerikanische Food-Bloggerin entdeckte am Wochenende ein kaum bekanntes iOS-Feature, teilte ihren kleinen Lifehack mit ihren Followern... 

... und die 🍎-Fans …

Artikel lesen
Link to Article