Leben
CLEVELAND, OH - MAY 28: Cleveland Indians Starting pitcher Trevor Bauer (47) in the dugout during the sixth inning of the Major League Baseball game between the Kansas City Royals and Cleveland Indians on May 28, 2017, at Progressive Field in Cleveland, OH. Cleveland defeated Kansas City 10-1. (Photo by Frank Jansky/Icon Sportswire) MLB Baseball Herren USA MAY 28 Royals at Indians PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxONLY Icon17052843

Cleveland Oh May 28 Cleveland Indians Starting Pitcher Trevor Bauer 47 in The Dugout during The Sixth Inning of The Major League Baseball Game between The Kansas City Royals and Cleveland Indians ON May 28 2017 AT Progressive Field in Cleveland Oh Cleveland defeated Kansas City 10 1 Photo by Frank Jansky Icon Sports Wire MLB Baseball men USA May 28 Royals AT Indians PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxONLY

Bild: imago sportfotodienst

Dieser Star-Sportler hat 3 Dating-Regeln und sie sind, nun, eindeutig

Trevor Bauer kennt hierzulande, vermutlich, kaum eine Seele. Aber in den USA ist er ein veritabler Star. Der 28-jährige Baseballer spielt in der MLB bei den Cleveland Indians, und wenn wir unserer grundsoliden Internet-Recherche glauben dürfen, ist das mindestens sowas wie Hannover 96. Immerhin!

Und dieser Bauer hat sich nun also im Rahmen eines großen Porträts in "Sports Illustrated" unter anderem zu seinen Dating-Regeln geäußert. Diese Regeln würde er jedem potentiellen romantischen Match direkt beim ersten Date darlegen und, ohne viel Tam-Tam, hier sind sie.

Die sehr eindeutigen Dating-Regeln des Trevor Bauer:

Keine Gefühle!

"Sobald ich merke, dass jemand Gefühle entwickelt, werde ich es beenden. Ich bin nämlich nicht interessiert an einer Beziehung, da ich emotional nicht verfügbar bin."

Aha. Wer also im Erstkontakt mit Bauer so etwas wie Zuneigung empfinden sollte .. .der, nunja, muss Dating-technisch ins Gras beißen. Aber dem zahlt er zumindest hoffentlich den Drink.

Kein Social Media!

Bauer möchte nicht in irgendwelchen Social Media-Feeds auftauchen. Mensch. DAS können wir sogar verstehen.

Ich hab Sex mit anderen!

"Ich schlafe auch mit anderen Leuten. Wenn das nicht okay ist, werden wir auch nicht miteinander schlafen, und das ist ja auch in Ordnung."

Soso. Also nicht, dass wir Expertinnen wären, aber mit diesen Anforderungen sticht Bauer zwar nicht sonderlich aus dem zeitgenössischen Dating-Gebaren heraus, aber er ist zumindest ehrlich dabei. Von Anfang an.

Und so lauteten auch die viele Reaktionen in den sozialen Netzwerken. Es gab etliche, die Bauer zum "schlimmsten Boyfriend" kürten, aber ihm wurde eben auch für seine offene Art applaudiert.

Das mag ja auch sein. Aber ob "die Wahrheit" dann dazu beiträgt, dass man ein halbwegs erträglicher Mitmensch ist, nun, entscheidet selbst:

Umfrage

Dating-Bauer: Top oder LAUFFFF?

  • Abstimmen

28

  • Dufter Typ. Ehrlich währt am längsten und so46%
  • Grässlich. Nix. wie. weg.46%

Und noch ein toxischer Typ:

abspielen

Video: watson/Marius Notter

(gw)

Noch mehr Dating:

7 "Dating-Moves" von Ted Mosby, die heute völlig daneben wären

Link zum Artikel

So viel kostet dich Sex in der Öffentlichkeit

Link zum Artikel

"Ich lache, damit ich nicht schreie" – was du beim Tinder-Date wirklich denkst

Link zum Artikel

Frauen mögen keine One-Night-Stands? Von wegen! 

Link zum Artikel

Facebook blockiert Tinder – und die Leute flippen aus

Link zum Artikel

Das ist aus dem schlimmsten Tinder-Date aller Zeiten geworden

Link zum Artikel

Die fiesesten 7 Dating-Tricks, brutal-ehrlich von watson analysiert

Link zum Artikel

It's Sinday: 11 Dinge, die du nur kennst, wenn du schon mal einen One-Night-Stand hattest

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Niemand ist perfekt – bis man sich in ihn verliebt

Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr die Selbstverbesserungskultur, in der wir leben, auch mein Denken durchdringt. Wie sehr mich die allgegenwärtige Selbstoptimierungsbesessenheit vereinnahmt hat. Wie sehr ich mich nach Perfektion sehne. 

Wie so viele arbeite ich seit Jahren daran, die scheinbar perfekte Version meiner selbst zu modellieren. Ich sehnte mich nach dem perfekten Job, der perfekten Wohnung und arbeitete an dem perfekten Körper. Auf Urlauben, Parties oder Konzerten wünschte …

Artikel lesen
Link zum Artikel